Neue Bedienung soll Google Maps einfacher machen

dpa/tmn | 20.01.2011
Bild: Google Logo
Weitere Informationen



gesamtes Archiv
RSS-Feed abonnieren

Berlin - Kartenansichten und Zusatzinformationen lassen sich in Google Maps ab sofort einfacher aufrufen. Der Online-Atlas wird dafür um ein Bedienelement erweitert. Das auch Widget genannte neue Bedienfeld befindet sich rechts oben auf der Seite.


Mit ihm können zum Beispiel Fotos oder Webcams aufgerufen werden, teilt Google in seinem Blog mit. Die Ebene "Video" blendet Filme ein, die an Orten im aktuellen Kartenausschnitt aufgenommen worden sind. Unter "Verkehr" werden Staus angezeigt - bisher aber nur in Frankreich oder Italien und nicht für Deutschland, Österreich oder die Schweiz.



Weitere Nachrichten vom 20.01.2011


 
Surf-Tipps
Kostenlose Beratung
0800 289 289 2
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-15 Uhr

DSL-Preisvergleich

Vorwahl

Geschwindigkeit

Aktionen
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.