Kfz-Versicherung: Preise günstiger als 2015

Verivox | 11.03.2016
Bild: Paar kauft Auto ©kupicoo/iStock.com

Heidelberg - Im Frühjahr kaufen viele Autofahrer einen Neu- oder Gebrauchtwagen. Sie können sich über sinkende Preise bei der Kfz-Versicherung freuen. Wer in diesem Jahr ein Auto zulässt, zahlt rund drei Prozent weniger im Vergleich zu Verbrauchern, die im Vorjahr ein Auto gekauft haben. Das hat eine Analyse des unabhängigen Verbraucherportals Verivox ergeben.


Vollkasko-Versicherung: Rund vier Prozent weniger

Tarife mit Haftpflicht und Vollkasko sind um rund vier Prozent gesunken. Dagegen blieben die Preise für Autokäufer, die nur eine Haftpflichtversicherung abschließen, weitgehend konstant. Ausgewertet wurden die günstigsten Versicherungsbeiträge von Autofahrern, die im Januar und Februar 2016 ein Angebot bei Verivox berechnet haben.

Schon Preise zum 1. Januar gesunken

„Die Auswertung bestätigt einen Trend für das Jahr 2016. Bereits zum 1. Januar waren die Beiträge für Versicherungswechsler im Vergleich zum Vorjahr gesunken“, sagt Wolfgang Schütz, Geschäftsführer der Verivox Versicherungsvergleich GmbH. „Ausgewertet wurden die Tarife der jeweils günstigsten Anbieter. Wer nicht vergleicht, kommt oft nicht in den Genuss der sinkenden Prämien.“ Die besten Angebote liegen im Durchschnitt aller Nutzer bei 394 Euro. Für ein Angebot, das im Mittelfeld platziert ist, zahlen Verbraucher 220 Euro mehr.

Im März und April steigen die Pkw-Zulassungszahlen gegenüber den Vormonaten erfahrungsgemäß deutlich an. Mit rund 300.000 Neuzulassungen war der März im Schnitt der Jahre 2012 bis 2015 der stärkste Monat, wie die Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes zeigen. Die meisten Umschreibungen von Gebrauchtwagen – rund 640.000 – gab es im April.

Methodik

Die Preisanalyse basiert auf einer repräsentativen Auswahl von Versicherungsvergleichen, die Nutzer im Januar und Februar 2016 bei Verivox durchführten. Die drei jeweils bestplatzierten Tarife für einen Fahrzeugwechsel gingen in die Berechnung ein. Vergleichsmaßstab sind Nutzerberechnungen aus Januar und Februar 2015.

Aus den anonymisierten Nutzerberechnungen errechnet Verivox in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Wolfgang Bischof von der Hochschule Rosenheim einen Kfz-Versicherungsindex. Das statistische Modell bildet die Entwicklung jener Preise ab, die für den Nutzer tatsächlich relevant sind.

Neues Auto finden

Wer das bei der Kfz-Versicherung gesparte Geld gleich in ein neues Gefährt investieren möchte, wird mit der Verivox-Autosuche fündig.

Jetzt Traumwagen finden



Weitere Nachrichten vom 11.03.2016

Kostenlose Beratung
0800 289 289 4
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa, So 9-22 Uhr

Kfz-Versicherung
Schnell wechseln

Ihre Postleitzahl


Services
MeinVerivox
  • Benachrichtigungen verwalten
  • Wechselaufträge verfolgen
  • Verivox weiterempfehlen
© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.