Kartendienst Bing Streetside startet Kamerafahrten

dpa | 05.05.2011
Bild: Microsoft
Weitere Informationen



gesamtes Archiv
RSS-Feed abonnieren

München - Nachdem sich die Aufregung um Google Street View wieder gelegt hat, bereitet jetzt Microsoft den Start von Kamera-Autos für seinen eigenen Kartendienst Bing Streetside vor.


Der ursprünglich geplante Termin 9. Mai verschiebe sich aus technischen Gründen auf den 23. Mai, teilte das Unternehmen am Mittwoch in München mit. Zuerst werden die Straßenzüge der fränkischen Städte Nürnberg, Fürth und Erlangen fotografiert. Im Juni folgen dann der Rhein-Neckar-Raum und Stuttgart mit Umgebung.



Weitere Nachrichten vom 05.05.2011


 
Surf-Tipps
Kostenlose Beratung
0800 289 289 2
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-15 Uhr

DSL-Preisvergleich

Vorwahl

Geschwindigkeit

Aktionen
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.