Facebook kooperiert mit Skype für neue Videochat-Funktion

AFP, dpa | 07.07.2011
Bild: Facebook Logo
Weitere Informationen



gesamtes Archiv
RSS-Feed abonnieren

Palo Alto - Facebook, das weltweit dominierende soziale Netzwerk, hat eine neue Funktion für Videochats eingeführt. Das Angebot wurde zusammen mit dem Internettelefonie-Anbieter Skype entwickelt. Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. "Wir glauben, dass das großartig ist, denn wir nutzen die beste Technologie für Videochats zusammen mit der besten sozialen Infrastruktur", so Facebook-Gründer Mark Zuckerberg.


Die Internet-Plattform, die weltweit 750 Millionen Mitglieder hat, überarbeitete zudem den klassischen Textchat, unter anderem sind jetzt Gruppenchats möglich. Eine neue Seitenleiste zeigt die Facebook-Freunde an, mit denen die Nutzer am meisten interagieren. Ein neuer Chat lässt sich dort mit einem Klick starten.

Facebook reagierte damit besonders schnell auf seine neue Konkurrenz: Erst vor wenigen Tagen hatte der Internetriese Google sein soziales Netzwerk Google+ gestartet, mit dem er Facebook das Wasser abgraben will. Google+ bietet unter anderem einen Videochat - den im Gegensatz zur Funktion bei Facebook allerdings auch gleich mehrere Freunde nutzen können. Die Technik sorgt dabei dafür, dass immer das Bild desjenigen groß eingeblendet wird, der gerade die Konversation anführt. Die Bilder der Anderen sind dabei aber noch klein zu sehen.

Eine schnelle Reaktion von Facebook auf Google+ war erwartet worden, Beobachter spekulierten dabei auch über eine Zusammenarbeit mit Skype. Der Softwareriese Microsoft hatte den Internettelefonie-Anbieter kürzlich für 8,5 Milliarden Dollar (damals 5,9 Milliarden Euro) übernommen. Microsoft hält zudem einen Anteil an Facebook - womit sich der Konzern einst gegen Google hatte durchsetzen können.


Seite 1 von 2

Weitere Nachrichten vom 07.07.2011


 
Surf-Tipps
Kostenlose Beratung
0800 289 289 2
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-15 Uhr

DSL-Preisvergleich

Vorwahl

Geschwindigkeit

Aktionen
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.