EDF will wieder im deutschen Energiemarkt investieren

dapd | 24.01.2011
Bild: Stromstecker
Weitere Informationen



gesamtes Archiv
RSS-Feed abonnieren

Düsseldorf - Das französische Energieunternehmen Electricité de France (EDF) will nach dem Ausstieg bei der Energie Baden-Württemberg (EnBW) erneut im deutschen Markt investieren. "Deutschland ist der größte Energiemarkt in Europa. Hier müssen wir präsent sein - und wir werden bald wieder eine Rolle spielen." Das kündigte der für Deutschland zuständige Vorstand Pierre Lederer im Gespräch mit dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) an.


"Wir wollen Großkunden beliefern und könnten uns an Kraftwerken oder Projekten für erneuerbare Energien beteiligen", sagte Lederer weiter. "Wir werden uns in Deutschland aber auch nach Möglichkeiten umschauen, zuzukaufen." EDF wolle aber nicht jeden Preis bezahlen. Der deutsche Energiemarkt sei im Umbruch, es werde sicherlich einiges auf den Markt kommen, erwartet Lederer. "Und Stadtwerke suchen regelmäßig nach Partnern." Nach dem Verkauf des EnBW-Anteils an das Land Baden-Württemberg ist der französische Branchenriese in Deutschland nur noch im Großhandel und mit einer Beteiligung an einem Gasspeicher vertreten.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) hatte am 6. Dezember 2010 überraschend bekanntgegeben, dass das Land Baden-Württemberg 45 Prozent der Anteile des Energieversorgers EnBW zum Preis von 4,7 Milliarden Euro zurückkaufen wolle. Die Mehrheit aus CDU und FDP stimmte dem Rückkauf im Landtag zu, der vorab nicht über den geplanten Deal informiert worden war. Die Opposition plant eine Klage dagegen.



Weitere Nachrichten vom 24.01.2011

Kostenlose Beratung
0800 80 80 890
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Häufig gestellte Fragen
Verivox 3fach Sicherheitscheck
Strompreisvergleich
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr
Geprüft und ausgezeichnet!
Unabhängige Vergleiche, zertifizierter Kunden­service, beliebteste Vergleichsseite – das ist Verivox. Wiederholt wurde unsere Arbeit in den vergangenen Jahren geprüft und ausgezeichnet. Das ist Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können.
  • TÜV geprüftes Vergleichsportal
  • Website des Jahres 2013
  • eKomi 99 % Kundenzufriedenheit
  • TÜV Saarland Service tested SEHR GUT
  • Ökotest Testsieger
  • Fördermitglied der Schlichtungsstelle Energie e.V.
  • Testsiegel Preise Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Service Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Testsieger Energietarifrechner 2013
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.