Gaspreise in Deutschland

Gaspreisvergleich
Wohnungsgröße oder kWh/Jahr

30m²

50m²

100m²

150m²

180m²
kWh/Jahr

Steigende Gaspreise trotz Liberalisierung

Günstiges Erdgas, das lange Zeit als billigste Form des Heizens galt und entsprechend angepriesen wurde, gibt es heute kaum noch. Die Gaspreise für Privatkunden unterliegen besonders in der Heizperiode starken Schwankungen.

Die Entwicklung der Gaspreise war bei der offiziellen Liberalisierung des Gasmarktes vor zehn Jahren nicht abzusehen – durch Privatisierung und schärferen Wettbewerb hoffte man auf sinkende und dauerhaft niedrige Gaspreise.

Doch dafür waren die Liberalisierungsbemühungen nicht stark genug. Die Politik verließ sich auf die Selbstregulierung der bestehenden Monopolversorger, welche an einem einfachen und schnellen Netzzugang ihrer Konkurrenten jedoch kein Interesse hatten. So wurden Marktgebiete abgeschottet und bürokratische Hürden für jede Art von Wettbewerb errichtet. Die Gaspreise begannen immer weiter zu steigen.

Über 70 Gasanbieter im durchschnittlichen Postleitzahlgebiet

Es hat bis zum Jahr 2006 gedauert, bis Privatkunden die Möglichkeit bekamen, sich für einen alternativen Gasanbieter zu entscheiden. Die Anbieterlandschaft ist mittlerweile vielfältiger: Verbraucher können derzeit zwischen 70 Gasanbietern auswählen.

In der Zwischenzeit ist ein heißer Kampf um die Gaspreise entbrannt. Neue Versorger wollen Kunden gewinnen und drängen mit günstigen Tarifen auf den Markt. Gleichzeitig sind alle Gasversorger auf der Suche nach möglichst günstigen Einkaufskonditionen. Für die Verbraucher ist dies eine positive Entwicklung, denn die Gaspreise der unterschiedlichen Versorger unterscheiden sich sehr deutlich.

Gaspreise an Ölpreis gekoppelt

Die meisten Gasversorger verweisen bei Änderungen der Gaspreise stets auf die internationalen Beschaffungspreise und die so genannte Ölpreiskopplung, nach der sich die Gaspreise an den Rohölpreisen orientieren. Die Ölpreisbindung ist kein Gesetz oder ein internationaler politischer Vertrag, sondern eine brancheninterne Vereinbarung der Gasproduzenten, -importeure und -versorger. Internationale Gashändler aus Russland, Norwegen und den Niederlanden halten an dieser Preisformel fest, obwohl der ursprüngliche Grund für ihre Existenz – die Verhinderung einer Konkurrenzsituation zwischen den Rohstoffen Öl und Erdgas – nicht mehr gegeben ist.

In den vergangenen Jahren haben sich die Gaspreise jedoch ein Stück weit von den Rohölpreisen entkoppelt. Der Grund dafür ist der Schiefergas-Boom in Amerika. Durch die Ausbeutung von unkonventionellen Gasvorkommen haben sich die USA zu dem Land mit der größten Erdgasproduktion überhaupt entwickelt. Dadurch verschieben sich die globalen Handelsströme und die örtlichen Gaspreise gleichermaßen. Die Bedeutung der Spotmärkte nimmt zu, während der Stellenwert der ölgekoppelten LIeferverträge abnimmt.

Gasverbrauch ermitteln
Städtevergleich
Gasanbieter wechseln
Gasverbrauch ermitteln
Wissen sie, wie hoch Ihr Gasverbrauch ist?
Ökogasanbieter
Städtevergleich
Gaspreise in deutschen Städten von Aachen bis Wuppertal.
Städtevergleich Gas
Gasanbieter wechseln
Wie sie schnell und einfach Ihren Gasanbieter wechseln.
Gasanbieter wechseln

Gaspreisniveau regelmäßig prüfen

Wer mit Gas heizt, sollte wegen der großen Unterschiede zwischen den Anbietern regelmäßig die verfügbaren Angebote prüfen. Das geht selbstverständlich am einfachsten mit unserem Gaspreisvergleich. Bei der Auswahl sollte auf möglichst lange Preisgarantien geachtet werden. Gleichzeitig sollte die Vertragslaufzeit möglichst kurz sein, damit man im Falle eines günstigeren Angebotes problemlos wechseln kann.

Kostenlose Beratung
0800 80 80 890
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Häufig gestellte Fragen

Verivox-Bewertungen

eKomi Kundenauszeichnung Silber
4,5 / 5

 Die Meinung unserer Kunden ist  für uns wichtig und wertvoll.

  • 110.957 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • Über 5 Millionen vermittelte Verträge
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
Geprüft und ausgezeichnet!
Unabhängige Vergleiche, zertifizierter Kunden­service, beliebteste Vergleichsseite – das ist Verivox. Wiederholt wurde unsere Arbeit in den vergangenen Jahren geprüft und ausgezeichnet. Das ist Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können.
  • TÜV geprüftes Vergleichsportal
  • Website des Jahres 2013
  • eKomi 99 % Kundenzufriedenheit
  • TÜV Saarland Service tested SEHR GUT
  • Ökotest Testsieger
  • Fördermitglied der Schlichtungsstelle Energie e.V.
  • Testsiegel Preise Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Service Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Testsieger Energietarifrechner 2013
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.