Ihr USA Urlaub - unbegrenzte Möglichkeiten

  • Pauschalreisen
  • Last Minute
  • Frühbucher
  • All-Inclusive
Die gewählte Reisedauer passt nicht zum Reisezeitraum

Früheste Hinreise

Späteste Rückreise

Reisedauer

USA Reisen – das Land der Gegensätze erkunden

Bei einem USA Urlaub reisen Sie in das drittgrößte Land der Erde mit seinen atemberaubenden Metropolen. Mit knapp 9,8 Millionen Quadratkilometern liegen die Vereinigten Staaten von Amerika nur knapp hinter Kanada und Russland, dass fast doppelt so groß ist. Die 300 Millionen Einwohner verteilen sich auf 50 Bundesstaaten und einen Bundesdistrikt, der gleichzeitig die Hauptstadt ist: Washington D.C. Weitere fünf Territorien und etliche Inselterritorien, wie zum Beispiel Hawaii und das bei Hawaii liegende Maui, gehören ebenfalls politisch zu den USA. Mit dem Angebotsrechner von Verivox finden Sie schnell und leicht einen passenden USA Urlaub.

Übrigens: Sehr beliebt sind auch Rundreisen quer durch die USA. Schnappen Sie sich einen Mietwagen und erkunden Sie die USA auf eigene Faust in einer Rundreise. Sie möchten anstatt mit einem Mietwagen lieber mit einem Bus eine Rundreise machen? Kein Problem: Das Angebot an Rundreisen mit einem Bus ist groß! Ein Flug und eine Pauschalreise in die USA lohnt sich in jedem Fall!

Die USA: ein Schmelztiegel

Die USA sind ein sehr multiethnisches und -kulturelles Land. Auf Englisch werden sie auch gern als „melting pot“ (dt. Schmelztiegel) bezeichnet. Auf die Einwanderung aus Europa im 17. Jahrhundert folgte die Einfuhr von Sklaven aus Afrika. Vor der europäischen Kolonialisierung war die indigene Sprache der Navajo, einem indianischen Volk die am meisten gesprochene Sprache. Heute machen die ursprünglichen Bewohner des Landes nur noch einen sehr kleinen Anteil der Gesamtbevölkerung der USA aus.

Auf Bundesebene gibt es keine Amtssprache, wenngleich Englisch vorherrschend ist. Zusätzlich ist im Südwesten des Landes die spanische Sprache weit verbreitet. Etwa 72% der Gesamtbevölkerung haben europäische Vorfahren.

Urlaub in den USA - Musikkultur spüren

Die Kultur ist von ethnischen Einflüssen und Traditionen der Einwanderergruppen geprägt worden, bis in den 1930er-Jahren durch Massenmedien eine amerikanische Populärkultur entstand. Ein Beitrag zur Weltkultur entstand durch Musik, hauptsächlich aus den Südstaaten. Im French Quarter, der Altstadt im Herzen New Orleans, können Sie die Wurzeln des Jazz in den lauten und bunten Gassen erleben. Aus diesem multikulturellen Tiegel entstand in den 1950er-Jahren der Rock ’n’ Roll.

Natur bestaunen in den Nationalparks der USA

Durch die enorme Ausdehnung des Landes, ist es während eines Urlaubs in die USA schier unmöglich, alle Facetten der Flora und Fauna kennenzulernen. Im Westen des Landes können Sie in Kalifornien den Yosemite-Nationalpark besuchen. Alleine durch die Höhenunterschiede des Nationalparks existieren dort fünf verschiedene Ökosysteme, weswegen der Nationalpark eine Fülle an Pflanzen und Tieren beheimatet.

In Arizona lässt sich der Grand Canyon bestaunen. Er zählt zu den großen Naturwundern der Erde. In Wyoming liegt der Yellowstone Nationalpark. Nicht weniger beeindruckend sind die Niagarafälle an der Grenze zwischen dem Bundesstaat New York und der kanadischen Provinz Ontario. Die Wasserfälle des Niagara-Flusses stürzen bis zu 57 Meter in die Tiefe. Die enormen Wassermassen lassen sich wunderschön aus angrenzenden Restaurants beobachten.

Vorbereitungen für USA Reisen rechtzeitig treffen

Unbedingt empfohlen für einen USA Urlaub wird die Nutzung des elektronischen Systems zur Einreisegenehmigung, kurz „ESTA“. Dieses ermöglicht die unkomplizierte Einreise in die USA und kann bequem online beantragt werden. Grundsätzlich bekommt man während des Fluges einige Dokumente zum Ausfüllen. Am Flughafen passiert man die Einwanderungs- und Zollbehörde, die berechtigt sind, Einzelheiten über Ihre Reisepläne zu erfahren. Deswegen ist es ratsam, Kopien von Buchungsbestätigungen etc. mit sich zu führen. Solange man mit gültigen Ausweisdokumenten ausgestattet ist, dauert der Prozess für gewöhnlich nicht besonders lange. Einmal am Ausgang des Flughafens angelangt, kann der Urlaub im Land der unbegrenzten Möglichkeiten endlich beginnen.

Tipps für USA Reisen: beliebte Reiseziele in den USA

Die USA ist vielfältig: von einem schönen Badeurlaub an den Stränden Floridas, über den urbanen Lebensstil in New York bis hin zu zahlreichen Casinos in Las Vegas ist alles möglich. Ob Westküste, Ostküste oder Landesinnere, in den USA ist für jeden etwas dabei. Auch eine Rundreise mit einem Mietwagen funktioniert problemlos. Wir haben hier ein paar Anregungen für eine USA Reise nach Las Vegas, Florida, Chicago, New York, Kalifornien und Co. für Sie zusammengefasst.

San Francisco – die Stadt der vielen Hügel bewandern

In der hügeligen Stadt der Cable Cars lohnt sich ein Ausflug auf die Gefängnisinsel Alcatraz, die in der Bucht von San Francisco liegt und heute in ihrer Funktion Museum und Touristenattraktion ist. Von ihr aus lässt sich in der Ferne die fast drei Kilometer lange und über 200 Meter hohe Golden Gate Bridge in Gänze sehen. Gemeinsam mit den beiden Stadtteilen Richmond und Sunset ist Chinatown das größte chinesische Viertel außerhalb Chinas, sodass man hier authentische Kultur aus Fernost erleben kann.

Washington D.C. – den Duft der Geschichte einatmen

In und um den Regierungssitz der Vereinigten Staaten von Amerika gibt es eine Vielzahl an historischen Stätten zu besuchen. Neben dem Weißen Haus gibt es die Verwaltungseinheit „National Mall & Memorial Parks“. Geschichtlich interessierten Besuchern ist eine Führung zu empfehlen, in der Denkmäler und Monumente und deren Hintergrund ausführlich erläutert wird.

New York City – Spagat zwischen Neu und Alt

Die Metropole New York City darf bei USA Reisen nicht fehlen. Der Big Apple ist mit acht Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt der Vereinigten Staaten und präsentiert nicht nur in der Sonne funkelnde, lange schattenwerfende Wolkenkratzer, sondern auch urbanen Lebensstil und Innovation. Neben den leuchtenden Reklamen und Souvenir-Läden am Times Square bietet New York vieles mehr – etwa die Freiheitsstatue oder das Museum of Modern Art. Letzteres umfasst eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst. Für einen kleinen Abstecher in eine künstliche Oase der Natur gibt es den High Line Park, eine zwei Kilometer lange, stillgelegte Güterzugtrasse, die zu einem Park umgebaut wurde.

USA Urlaub - vom Rockefeller Center den Überblick gewinnen

Der bekannteste Park ist und bleibt jedoch der Central Park, der oft als die „grüne Lunge“ von New York bezeichnet wird etwa sechs Prozent der Bodenfläche Manhattans einnimmt. Wer dieses Verhältnis von oben bestaunen möchte, der kann dies am besten von der Aussichtsplattform des Rockefeller Center, dem „Top of the Rock“, aus machen. Die Eintrittskarten bestellt man am besten zuvor online. Der ideale Zeitpunkt für einen Besuch ist kurz vor der Dämmerung. So kann man neben dem Sonnenuntergang vom 70. Stockwerk aus auch das Lichtermeer nach Einbruch der Dunkelheit bewundern. Um die malerische Skyline zu betrachten, spaziert man entweder über die Brooklyn Bridge oder setzt kostenlos mit der Fähre nach Staten Island über. Auf diesem Wege lässt sich gleichzeitig die Freiheitsstatue aus guter Entfernung erblicken.

Boston – Geschichte fußläufig an der Ostküste erleben

An der Ostküste der USA in Boston liegt der vier Kilometer lange Freedom Trail. Ein Pfad, der Sie an 17 Stationen von Sehenswürdigkeiten entlangführt. Er ist mit in den Boden eingelassenen roten Backsteinen markiert. Aus vielen der historischen Bauwerke sind Museen oder Denkmäler entstanden. Zwischenzeitlich kann man sich vom Pfad an der Ostküste entfernen, um beispielsweise im sehr gepflegten Boston Public Park eine kleine Picknickpause einzulegen. Im Anschluss ist es ein Leichtes, zum Pfad zurückzukehren und den Spaziergang durch die Geschichte Bostons fortzusetzen.

Florida – Delfinen und Mickey Mouse begegnen

In Florida an der Südspitze der USA liegt die Stadt Key West. Hier kommen Urlauber in den Genuss von feinsandigen Stränden an türkisem Wasser. Wer Glück hat, kann auf einer Bootstour sogar mit Delfinen schwimmen. Für Technikfans ist das Besucherzentrum vom Weltraumbahnhof „Kennedy Space Center“ in Florida eine sehenswerte Attraktion. Es locken viele interessante Informationen zur Geschichte der Raumfahrt. Familien, die im Süden der USA Urlaub machen, werden in den Themenparks des Walt Disney Resorts in Florida auf ihre Kosten kommen. Übrigens: Florida ist unter anderem als Sunshine-State bekannt.

Miami Beach – weißer Sandstrand und ein extravaganter Lebensstil

Die Stadt Miami liegt im US-Bundesstaat Florida. Bekannt ist Miami vor allem durch Kinoerfolge wie Miami Vice, Bad Boys 2, Fast 2 Furious, Transporter 2 und vielen mehr. Der Ort besticht unter anderem durch seinen schönen weißen Sandstrand und sein kristallklares Wasser.

Weitere beliebte Ziele für eine USA Reise sind unter anderem Chicago, Los Angeles, Orlando, Alaska und einige andere Orte an der Westküste der USA. Egal ob Florida, New York, Las Vegas, Miami, Kalifornien oder eine Rundreise mit einem Mietwagen: Gönnen Sie sich ein paar Tage Entspannung und buchen Sie eine Pauschalreise in die USA!

Verivox-Bewertungen

eKomi Kundenauszeichnung Silber
4,5 / 5
Die Meinung unserer Kunden ist für uns wichtig und wertvoll.
  • 17.245 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • Über 5 Millionen vermittelte Verträge
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
© 2017 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.