Ein Service von Comvel GmbH Datenschutzerklärung

Ihr Mallorca Urlaub zum besten Preis

  • Pauschalreisen
  • Last Minute
  • Frühbucher
  • All-Inclusive
Die gewählte Reisedauer passt nicht zum Reisezeitraum

Früheste Hinreise

Späteste Rückreise

Reisedauer

Eines der beliebtesten Reiseziele deutscher Touristen ist ohne Frage die Insel Mallorca. Mit einer Fläche von knapp 3.600 Quadratkilometern bietet Mallorca für jeden etwas. Von wunderschönen Stränden, über atemberaubende Landschaften, stille und ruhige Lagunen bis hin zum ausgelassenen Partyurlaub am Ballermann. Dabei ist es egal, ob mit Familie, Freunden oder der Sportmannschaft: Mallorca besticht durch seine Vielfalt.


Inhaltsverzeichnis

  1. Mallorca Urlaub: mehr als nur Party-Tourismus
  2. Urlaub im Frühjar: Aktivurlaub oder Kurzurlaub auf Mallorca
  3. Kultur, Kunst und Theater auf Mallorca
  4. Ausflugsziele rund um Mallorca
  5. Schöne Strände und atemberaubende Landschaften in Cala Ratjada & Cala Millor
  6. Der Norden von Mallorca: Für jeden etwas dabei
  7. Party-Trubel am Ballermann

Fakten zu Mallorca

Mallorca Urlaub: mehr als nur Party-Tourismus

Einen Mallorca Urlaub verbinden die meisten Menschen mit Trinkgelagen am Ballermann und vor allem mit dem berühmten Ballermann 6 an der Playa de Palma (oder Platja de Palma). Obwohl die größte Insel der Balearen nach wie vor ein beliebtes Ziel für Party-Touristen darstellt, hat Mallorca weit mehr zu bieten als billige Sangria aus Eimern. Jenseits von El Arenal bietet die Insel eine Vielzahl an traumhaften, abgelegenen Stränden, die Ruhe und Entspannung versprechen. Mallorca liegt im westlichen Mittelmeer und ist die größte Insel der Balearen. Der Flug nach Mallorca dauert nicht lange. Die Hauptstadt der Insel Mallorca ist Palma de Mallorca.

Urlaub mit den Kindern im Familienhotel

Besonders schön und beliebt sind die Küstenabschnitte im Osten Mallorcas: Cala Millor, Cala D’or oder Sa Coma bestechen mit großzügigen Sandstränden und einsamen Buchten. Das Meer ist hier klar, türkisblau und besonders strömungsarm – perfekt für den sorglosen Familienurlaub oder Kurzurlaub, auch mit kleineren Kindern. Gerade der kurze Flug, die schönen Strände und zahlreiche Familienhotels haben die Balearen-Insel für Familien immer beliebter werden lassen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Möglichkeit sich einen Mietwagen zu besorgen.

Auch im September oder Oktober kann man auf Mallorca noch problemlos Badeurlaub machen und entgeht so dem Trubel der Hauptreisezeit. Temperaturen weit oberhalb der 30-Grad-Marke darf man zwar nicht erwarten, mit 23 bis 27 Grad und einem vom Sommer angenehm aufgeheizten Mittelmeer macht der Sprung ins erfrischende Nass dennoch Spaß und bereichert jede Pauschalreise auf die Insel.

Urlaub auf Mallorca - im Frühjahr zur Mandelblüte auf die Baleareninsel

Ihren Urlaub oder Kurzurlaub verbringen Sie lieber aktiv als faul am Strand? Dann könnte der Nordwesten der Insel ein geeignetes Reiseziel für Sie sein. Die Landschaft ist hier dank der felsigen Küsten, der üppigen Pinienwälder und des hügeligen Reliefs besonders reizvoll und eignet sich für ausgedehnte Wandertouren oder Fahrradausflüge. Auch der Nordosten bietet mit dem Gebirgszug Serra de Tramuntana viele abwechslungsreiche Routen.

Ein Aktivurlaub oder Kurzurlaub auf der Balearen-Insel

Die ideale Reisezeit für Aktivurlaube ist das milde Frühjahr, wenn das Klima noch nicht zu heiß für sportliche Höchstleistungen ist. Dann verschlägt es auch regelmäßig Profisportler ins Trainingslager auf die Baleareninsel – von Triathleten bis hin zum Bundesligaverein wird sich in zahlreichen Hotels einquartiert. Besonders schön: Im Februar und März blühen auf Mallorca die Mandelbäume. Ein Anblick, bei dem die Mountainbike-Tour gleich noch mehr Spaß macht.

Oder warum entdecken Sie die Insel nicht einfach auf eigene Faust? Mit einem Mietwagen können Sie die Insel selbst für sich erkunden. Das Angebot an Mietwagen ist riesig.

Ein weiterer schöner Ort ist Paguera im Südwesten der Balearen Insel. Paguera besticht vor allem durch schöne Strände. Die Hauptstadt Palma ist von Paguera aus in etwa 30 Minuten zu erreichen.

Kultur-Urlaub auf Mallorca: Kunst und Theater in der Hauptstadt

Die Insel gehört zur autonomen Gemeinschaft Katalonien, weshalb dort nicht nur Spanisch, sondern auch Katalanisch zu den Amtssprachen gehört. Auch Englisch und Deutsch hört man hier gerade in den Sommermonaten überall. Häufig wird Mallorca sogar scherzhaft als das 17. deutsche Bundesland bezeichnet, was nicht nur daran liegt, dass es die Liste der beliebtesten europäischen Urlaubsinseln der Deutschen anführt.

Mallorca immer beliebter bei Urlaubern

Von den rund vier Millionen, die jährlich auf Mallorca Urlaub machen, entschließen sich auch immer mehr dazu, für immer dort zu bleiben. Diese Tatsache prägt das kulturelle Leben auf der Insel entscheidend mit, denn auch immer mehr deutsche Künstler leben und arbeiten auf Mallorca, stellen ihre Werke dort aus. Ohnehin hält ein Urlaub auf Mallorca auch für Kulturinteressierte einiges bereit. Das Zentrum bildet diesbezüglich natürlich die Hauptstadt, Palma de Mallorca: Der antike Hafen, die Kathedrale La Seu sowie das Castell de Bellver sind ebenso beliebte Sehenswürdigkeiten wie die vielen Museen der Stadt.

Sóller und seine wunderschöne Lage

Weiter nordwestlich auf Mallorca findet sich die Gemeinde Sóller (auch: Soller). Die Gemeinde Sóller liegt ca. 34 km von Palma de Mallorca entfernt. Sie besticht vor allem durch seine wunderschöne Lage. Sóller liegt in einem Tal und wird von dem Gebirgszug der Tramuntana vom Rest der Insel quasi „abgetrennt“. Wer seinen Urlaub auf Mallorca verbringt sollte Sóller auf jeden Fall einmal erlebt haben oder sich für ein paar Tage ein Hotel in Sóller nehmen.

Die Gemeinde bietet zahlreiche Highlights, wie zum Beispiel den Botanischen Garten, den Hafen und das Meeresmuseum (Meseu de la Mar). Aber nicht nur das, der Stadtkern von Sóller besticht vor allem durch seine schmalen Gässchen, welche die Urlauber zwischen Stadthäusern, Villen und Mauern durch den Ort führen. Auch die Nachbarschaft hat es in sich: Der Nachbarort Fornalutx wurde zum schönsten Dorf Spaniens gewählt. Eine Mallorca Pauschalreise zahlt sich auf jeden Fall aus!

Ausflugsziele rund um Mallorca – in luftige Höhen

Zeitgenössische Kunst, etwa im Es Baluard, können Sie hier ebenso bewundern wie Glasbläserkunst im Lafiore oder geistliche Werke im Museu Diocesa. Im Teatre Principal kommen regelmäßig bekannte Theaterstücke und populäre Opern zur Aufführung.

Puig de Randa – der höchste Berg der Insel

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel auf Mallorca ist der höchste Berg der Insel, der Puig de Randa. Mit seinen 542 Metern bietet der im Süden gelegene Berg schöne Wanderstrecken und einen tollen Ausblick über das Tramuntana-Gebirge im Nordwesten, die Ostküste sowie die Buchten von Alcúdia und Palma in nördlicher bzw. südlicher Richtung.

Zudem beherbergt der Puig de Randa gleich drei Klosterbauten, denen er seinen Beinamen „Heiliger Berg“ verdankt. Die jeweils auf unterschiedlichen Höhen gelegenen Klöster sind allesamt eine Besichtigung wert, zwei der Bauten befinden sich sogar an der Steilwand des Berges.

Pauschalreisen in das spirituelle Zentrum von Mallorca

Das spirituelle Zentrum Mallorcas befindet sich jedoch im Nordwesten der Insel: Das Santuari de Santa Maria de Lluc ist Wallfahrtsort und Anziehungspunkt für rund eine Million Besucher im Jahr, darunter auch zahlreiche Pilger, die einen Blick auf die schwarze Madonna erhaschen wollen. Besonders populär ist ein gemeinsamer Marsch vorwiegend junger Leute, der jeden ersten Samstag im August stattfindet und von Palma de Mallorca aus Richtung Lluc zieht.

Neben der 1691 erbauten Kirche im Renaissance-Stil befinden sich auf dem Gelände ein Gymnasium mit Internat, eine Herberge, Hotels, ein botanischer Garten und ein Museum. Berühmt ist nicht nur die Madonnenstatue, sondern auch der Knabenchor „Blauets“, der regelmäßig in der Kirche auftritt. Auf Mallorca finden Sie zahlreiche interessante Ausflugsmöglichkeiten.

Cala Ratjada & Cala Millor - schöne Strände und atemberaubende Landschaften

Im Nordosten von Mallorca liegt eines der beliebtesten Touristenziele – Cala Ratjada. Von Palma de Mallorca ist Cala Ratjada etwa 80 km entfernt und besitzt neben der Hauptstadt den zweitwichtigsten Fischereihafen. Für einen ausgiebigen Badeurlaub, liegen in der Umgebung direkt drei Strände: Cala Agulla, Cala Son Moll und die Bucht Cala Gat. Diese zählen auch zu den beliebteren Stränden Mallorcas. Aber auch neben den Stränden hat Cala Ratjada einiges zu bieten: Villa March, der Leuchtturm Far de Capdepera oder das Castell de Capdepera. Für Unterkünfte ist hier gesorgt: Zahlreiche Hotels befinden sich in und um Cala Ratjada.

Cala Millor – schöne Strände und sagenhafte Buchten

Die Ortschaft Cala Millor zählt auch zu den bekannteren Reisezielen Mallorcas. Der Ort liegt an der Ostküste der Insel Mallorca und besticht vor allem durch seinen schönen, etwa 1.800 Meter langen Strand aus Sand. Ungefähr 65 Kilometer westlich von Cala Millor liegt die Hauptstadt Palma de Mallorca. Schönen Strände, eine sagenhaft schöne Bucht und eine Menge Sehenswürdigkeiten, machen den Ort zu einem idealen Reiseziel für eine Mallorca Pauschalreise oder einen Kurzurlaub.

Der Norden von Mallorca – Für jeden etwas dabei

Im Norden der Insel, südlich von Port de Pollenca, liegt die Gemeinde Alcudia. Die Gemeinde lockt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und sollte bei einem Urlaub auf Mallorca besichtigt werden. Pauschalreisen nach Alcudia bieten für Urlauber, welche gerne baden oder Sonne tanken, einen etwa 25 km langen Strand aus feinem Sand.

Zahlreiche Wassersportaktivitäten sind ebenfalls möglich. Für alle, die eher die Landschaft erkunden möchten, bietet Ihnen Alcudia nahe gelegene Berge die sich zum Wandern oder zum Mountainbiken bestens eignen. Aber auch Urlauber, welche sich für die Geschichte interessieren, kommen hier nicht zu kurz: In Alcudia finden Sie alte Kirchen und Klöster, Theater und Kulturhäuser, Museen, Bauwerke und eine Höhle.

Pauschalreisen in den Norden von Mallorca

In der Bucht von Alcudia findet sich der Touristenort Can Picafort. Can Picafort bietet einen etwa 5 km langen Strand aus Sand an dem sich Hotel an Hotel reiht. Der Ort ist wie für den Tourismus geschaffen. Hier finden Urlauber direkt an der Strandpromenade zahlreiche Bars, Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Am nördlichsten Punkt der Baleareninsel liegt der Ort Cap Formentor. Wer eine Karte von Mallorca sieht, der weiß, was Cap Formentor zu bieten hat: atemberaubende Aussichten. Es gibt zahlreiche Aussichtspunkte auf der Landzunge im Norden Mallorcas. Die bekanntesten sind wohl Mirador de Mal Pas oder Mirador des Colomer. Von Mirador des Colomer kann man sogar nach Menorca, Cala Fiquera und Alcudia schauen.

Neben den Aussichtspunkten bietet Cap Formentor noch drei schöne Buchten: Cala Fiquera, Cala Murta und Cala Pi de la Posada. Cap Formentor ist der ideale Ort um viele atemberaubende Bilder mit Ihrer Kamera zu machen. Die Bilder werden sicherlich spektakulär. Was spricht also gegen einen Mallorca Urlaub und eine Pauschalreise an den nördlichsten Punkt der Insel?

Mallorca Urlaub: Party-Trubel am Ballermann in El Arenal

Ein echter Kontrastpunkt zur friedlichen Atmosphäre ist die Party-Meile am Ballermann rund um El Arenal, die bei jungen Touristen bei ihrer Mallorca Pauschalreise nach wie vor hoch im Kurs steht. Der Ort – ursprünglich ein kleines Fischerdorf – liegt an der Playa de Palma an der südlichen Inselküste, unweit der Hauptstadt. Tagsüber lädt der breite Strand aus Sand zum Sonnen und Erholen von einer langen Nacht ein, ehe gegen Abend eine neue Runde am Ballermann eingeläutet wird.

Auf einer Strecke von etwa 300 Metern reihen sich hier die Strandlokale (Balnearios). Die Nummerierung der Lokale dient zur Orientierung für die Urlauber bei Reisen an den Ballermann (Balneario 1 – Balneario 15). Das wohl bekannteste Balneario ist hierbei Balneario 6. Auch bekannt als: Ballermann 6.

Pauschalreisen nach Mallorca: Die Party-Hochburgen am berühmten Ballermann

Die Feierhochburgen am Ballermann sind bekannte Clubs wie das Oberbayern, der Megapark oder der Bierkönig, wo auch regelmäßig Ballermann-Stars wie Jürgen Drews, Mickie Krause oder Markus Becker auf der Bühne stehen und der Menge einheizen. Nach der Party gibt es genug Hotels für die Unterkunft: An der Playa de Palma (oder Platja de Palma) reiht sich quasi Hotel an Hotel. Vor allem der Urlaub in Form einer Mallorca Pauschalreise an die Playa de Palma steht bei jungen deutschen Touristen hoch im Kurs. Vor allem die kurze Flugzeit macht den Ballermann für junge Touristen beliebt, der Flug dauert nicht lange, so lohnt sich schon eine Pauschalreise über wenige Tage in Form von einem Kurzurlaub, um einen intensiven Party-Urlaub zu erleben.

Egal, ob Sie einen aktiven Wanderurlaub auf Mallorca bevorzugen, das Party-Leben am Ballermann in Form einer Pauschalreise auskosten oder einfach ein paar entspannte Tage an einem malerischen Strand verbringen möchten – die größte Baleareninsel eignet sich sowohl zum Relaxen und Feiern, als auch zum Erleben von Natur und Kultur.

Wenn Sie sich entschieden haben, wie Sie Ihre Urlaubstage auf Mallorca am liebsten verbringen wollen, liefert Ihnen der Verivox-Angebotsrechner die günstigsten Angebote für Ihre geplante Mallorca Pauschalreise. Mallorca bietet Ihnen zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, Strände und Hotels. Egal ob Wanderurlaub, ein Familienurlaub in einem Familienhotel, ein Kurzurlaub, Kreuzfahrten oder ein Partyurlaub am Ballermann: Urlaub Mallorca – Was will man mehr?

© 2018 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.