Listenhund günstig versichern

Hundehaftpflicht für Kampfhunde vergleichen

Tierhalterhaftpflicht

  • Schutz vor finanziellem Ruin
  • Direkt wechseln und sofort sparen
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler – Erstinformation

Das sagen unsere Kunden

4.6 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
11.12.2018 um 22:10 Uhr Sehr übersichtlich
11.12.2018 um 20:58 Uhr alles bestens
11.12.2018 um 19:23 Uhr Unkompliziert
11.12.2018 um 16:43 Uhr Alles gut
11.12.2018 um 16:32 Uhr Sehr guter Service

Wo ist die Haftpflichtversicherung für Kampfhunde Pflicht?

Grundsätzlich ist es Ländersache, ob eine Hundehaftpflicht verpflichtend ist oder nicht. Bei Kampfhunden – auch Listenhunde genannt – sind sich viele Länder jedoch sicher: Für ursprünglich speziell für den Kampf gezüchtete Hunde ist eine Haftpflichtversicherung unumgänglich.

In Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen müssen grundsätzlich alle Hunde versichert werden. In Bayern, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern gibt es dagegen keine Pflicht zur Hundeversicherung – auch nicht für Listenhunde.

In den restlichen Bundesländern gilt die Versicherungspflicht nur für bestimmte Hunde – vor allem Listenhunde:

  • Baden-Württemberg
  • Brandenburg
  • Hessen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen

In Nordrhein-Westfalen müssen neben Kampfhunden auch alle großen Hunde versichert werden. Damit sind Hunde gemeint, die ausgewachsen 20 Kilogramm oder eine Widerristhöhe von 40 Zentimetern erreichen.

Welche Rassen als Kampfhunde gelten

Als Kampfhunde werden Hunderassen bezeichnet, die ursprünglich zum Kämpfen gezüchtet wurden und somit eine potenziell höhere Aggressivität aufweisen. Dieser Begriff ist aber nicht präzise, so dass Gesetze und Verordnungen meist von Listenhunden sprechen. Das sind Hunderassen, die das Innenministerium eines Bundeslandes in eine Rasseliste eingetragen hat. Die Rasseliste bestimmt, ob Mastiff, Rottweiler und andere Rassen im jeweiligen Bundesland als besonders gefährlich gelten.

Die Hunderassen Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier und Bullterrier sowie deren Kreuzungen sind jedoch auf der Rasseliste das Bundes aufgeführt. Diese Hunde dürfen grundsätzlich nicht nach Deutschland eingeführt werden – außer in Ausnahmefällen, etwa als Blindenhund – und werden in fast allen Bundesländern als besonders gefährlich betrachtet.

Versicherung für Kampfhunde ist auf jeden Fall sinnvoll

Auch wenn man in einem der Länder ansässig ist, die eine Versicherung für Kampfhunde nicht vorschreiben, ist es dennoch ratsam, den eigenen Hund zu versichern. Denn eine Hundeversicherung ist nicht nur für Kampfhunde sinnvoll. Auch ein sanftmütiger und gut erzogener Hund kann ungewollt einen Schaden verursachen, für welchen der Halter mit seinem vollen – und auch zukünftigen – Vermögen haftet. Umso wichtiger ist sie für Listenhunde, die von der Gesellschaft häufig kritischer beurteilt werden als andere Hunde.

Eine passende Hundehaftpflicht für Ihren Listenhund finden

Viele normale Hundehaftpflichtversicherungen versichern Kampfhunde nicht im gängigen Tarif. Um eine geeignete Hundehaftpflicht für Ihren Hund zu finden, können Sie im Verivox-Vergleich seine Hunderasse eingeben – so erhalten Sie nur Tarife, die für Ihren Liebling gelten. Das spart Zeit bei der Suche.

Weiterhin können Sie nach Tarifen filtern, die wichtige Zusatzleistungen wie etwa Deckschäden und Welpenschutz beinhalten. Manche Versicherer bieten Rabatte, wenn Ihr Hund einen Hundechip hat oder wenn Sie die Hundehaftpflicht gleich für mehrere Jahre abschließen. Wenn Sie dies angeben, so berechnet der Vergleich die Rabatte gleich ein, so dass Sie schnell günstige Angebote finden. Mit Verivox stellen Sie sicher, dass Ihr Hund den besten Schutz genießt.

Tierhalterhaftpflicht

Warum ist die Tierhaftpflichtversicherung sinnvoll?

Warum die Tierhaftpflichtversicherung für Hunde sinnvoll ist und wie Sie eine gute Police finden.

Junger Mann umarmt sein Pferd in der Natur

Pferdehaftpflichtversicherung

Auch für Pferde ist eine spezielle Haftpflichtversicherung vorgesehen.

Hundebetreueung

Hundebiss

Sofortmaßnahmen, die Sie bei einem Hundebiss ergreifen können, und Folgen von Infektion bis Schmerzensgeld.