Wireless Charger (kabelloses Laden)

Wer kennt das nicht? Nach intensiver Nutzung neigt sich der Akkustand des Smartphones mitunter schneller dem Ende zu als gedacht. Da ist dringend ein neuer Energie-Input nötig. Denn ohne Handy sind Sie nicht erreichbar. Doch wo war noch gleich das dringend benötigte Ladekabel? Immer wenn man es braucht, ist es nicht zu finden oder gerade anderweitig in Verwendung. Das nervige Suchen hat mit der Nutzung eines Wireless Chargers ein Ende. Damit versorgen Sie Ihr Handy ganz einfach kabellos mit Strom.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Was ist ein Wireless Charger?
  3. Ladekabel oder induktives Laden per Wireless Charger?
  4. Wie funktioniert kabelloses Laden?
  5. Die Vorteile der Samsung Wireless Charger
  6. Was sind Qi-Ladegeräte?
  7. Welche Handys kann man kabellos laden?
  8. Verwandte Themen
  9. Weiterführende Links
  10. Jetzt Handytarife vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Wireless Charger ermöglicht das kabellose Aufladen des Handys.
  • Die freigesetzte elektromagnetische Strahlung ist sehr niedrig.
  • Das Aufladen des Akkus ist nur in direkter Nähe möglich.
  • Handys mit Qi-Technik lassen sich immer kabellos laden.

Was ist ein Wireless Charger?

Ein Wireless Charger ist ein Ladegerät für das Aufladen ohne Kabel. Es handelt sich um eine moderne Technologie, mit der Sie Ihr Mobilgerät direkt mit neuer Energie versorgen. Diese Technologie bringt verschiedene Vorteile mit sich. So gehören verdrehte Kabel der Vergangenheit an. Auch sorgen Sie mit einem Wireless Charger für eine aufgeräumte Optik im Raum. Das nervige Reinigen verschmutzter Stecker und Kabel entfällt beim Wireless Charger. Besonders praktisch: Auch das umständliche Suchen nach einem Ladekabel gehört der Vergangenheit an. Sie platzieren das Handy einfach auf der Dockingstation.

Ladekabel oder induktives Laden per Wireless Charger?

Wenn Sie die Zeiten vergleichen, die beim induktiven Laden und beim Laden mit Kabel für einen Zyklus benötigt werden, dann fällt auf, dass die Energieversorgung mit Ladekabel etwas schneller gelingt. Das liegt daran, dass die Spannung beim kabellosen Laden nicht direkt übertragen wird. Auf dem Weg von der Ladestation zum Endgerät treten minimale Verluste auf. Trotzdem ist das induktive Laden bequemer als das Laden mit einem Kabel, da es den Vorgang vereinfacht. Die Experten sind darum bemüht, den Zeitverlust anzupassen und die Effizienz der Übertragung zu verbessern.

Wie funktioniert kabelloses Laden?

Die kabellose Ladetechnologie basiert auf dem Prinzip der Induktion. Über ein elektromagnetisches Feld tauschen zwei Objekte Energie untereinander aus. Im Smartphone und in der jeweiligen Ladestation sind Spulen zu finden, durch die Strom fließt. Wenn Sie nun die beiden Teile zusammenführen, startet automatisch der Ladevorgang. Dazu legen Sie das Handy auf die Ladestation – ein Kissen oder ein Pad – auf und lassen es dort, bis der Akkustand ausreichend ist. Wichtig ist, dass Sie Geräte mit demselben Standard verwenden. Dann können Sie sogar Modelle verschiedener Hersteller miteinander kombinieren.

Die Vorteile der Samsung Wireless Charger

Die Samsung Handys sind häufig von Haus aus für kabelloses Laden vorgesehen. Sie verbinden sie mit einem Samsung Wireless Charging Pad für eine direkte Energieversorgung. Das Tolle: Die Charging Pads lassen sich nicht nur für Ihr Handy nutzen. Sie bieten die Gelegenheit, diverse weitere Wearables aus dem Hause Samsung mit Strom zu versorgen. Nutzen Sie sie zum Beispiel für Ihre Galaxy Watch von Samsung oder für die Gear Sport der Marke. Alle Geräte mit Qi-Zertifizierung sind auf den Ladevorgang ausgerichtet. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, den Samsung Wireless Charger mit Ihren Freunden zu teilen.

Was sind Qi-Ladegeräte?

Qi ist ein bekannter Standard für die induktive Übertragung von Energie. Wer auf diese Technologie setzt, der kann beim Aufladen auch Geräte von Apple und Samsung zusammenfügen. Legen Sie dabei aber ein Augenmerk auf die Leistung der diversen Modelle: Die Qi-Ladegeräte weisen üblicherweise eine Spannung von 5 Watt, 7,5 Watt und 15 Watt auf. Das Samsung S8 verfügt beispielsweise über eine Leistung von 15 Watt und lässt sich besonders schnell aufladen. Bei den iPhones liegt der Standardwert bei 7,5 Watt. Auch die Modelle von Apple können Sie mit einem 15-Watt-Qi-Ladegerät koppeln, allerdings dauert der Vorgang hierbei etwas länger.

Welche Handys sind Qi-fähig?

Die meisten aktuellen Smartphones sind Qi-fähig. Sollte Ihr Handy nicht über den Qi-Standard verfügen, können Sie diese Technik mitunter trotzdem nutzen. Dafür benötigen Sie nur eine spezielle Schutzhülle. In sogenannte Jackets ist ein Energie-Empfänger integriert. Über diesen wird die Ladung von der Station aufgenommen. Alternativ sehen Sie sich nach einem Qi-Empfänger um, der als Aufkleber für die Anbringung an der Rückseite des Mobilgerätes vorgesehen ist. Zudem gibt es Akkudeckel, die eine Ladungsübertragung per Qi-Technologie möglich machen.

Welche Handys kann man kabellos laden?

Die Möglichkeit des kabellosen Ladens gehört bei vielen modernen Handys zur Grundausstattung. Besonders die Smartphones mit Android-Betriebssystem verfügen schon seit längerer Zeit über diese Technologie. Apple setzt seit dem iPhone 8 auf die Ausstattung für das einfache Aufladen.

Jetzt Handytarife vergleichen

Handytarife

  • Bis zu 315 € Sofortbonus

  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Exklusive Deals und Online-Vorteile