Calling Card

Mit einer Calling Card können Sie vom eigenen Festnetz, vom Handy sowie aus Telefonzellen günstiger telefonieren. Im Wesentlichen erwerben Sie mit einer Calling Card ein Gesprächsguthaben, das Sie von verschiedenen Telefonanschlüssen aus nach Belieben abtelefonieren können.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einer Calling Card lassen sich die Kosten für Auslandsgespräche reduzieren.
  • Nach Erwerb erhalten Sie eine Geheimnummer (PIN), mit Sie sich in das Netz des jeweiligen Anbieters einwählen können.
  • Lohnenswert sind Calling Cards nach wie vor für Gespräche außerhalb der EU.

Volle Kostenkontrolle bei Auslandsgesprächen

Mit einer Calling Card behält man die Kosten für Auslandsgespräche im Griff. Egal, ob Sie günstig in die USA, nach Afrika, Australien oder auch innerhalb der EU telefonieren möchten - mit der passenden Calling Card werden die Kosten für internationale Gespräche überschaubar. Auch auf Urlaubs- und Geschäftsreisen lassen sich die Gebühren für Ihre Gespräche nach Hause mit einer Calling Card reduzieren. Beachten sollten Sie hierbei lediglich, dass nicht jede Calling Card gleichermaßen für jedes Zielland gültig ist. Vor dem Erwerb sollten Sie auf jeden Fall die jeweilige Gültigkeit prüfen und verschiedene Calling-Card-Angebote vergleichen.

Wie funktioniert eine Calling Card?

Mit dem Erwerb einer Calling Card erhalten Sie eine Geheimnummer, eine sogenannte PIN, sowie die benötigte Telefonnummer für die Einwahl in das Netz des entsprechenden Calling-Card-Anbieters. Um einen Anruf über die Calling Card zu tätigen, müssen Sie zunächst die Einwahlnummer des Calling-Card-Anbieters anrufen. Sie werden anschließend aufgefordert, die PIN zu Ihrer Calling Card einzugeben. Sobald Sie die PIN eingegeben haben, erhalten Sie ein Freizeichen und können nun die eigentliche Zielrufnummer wählen. Sie telefonieren nun über die Calling Card und nicht mehr über Ihren bisherigen Anbieter.

Praktisch: Der Calling-Card-Anbieter merkt sich die eingegebene PIN, so dass Sie als registrierter Kunde beim erneuten Anwählen der Einwahlnummer mit Ihrem Handy sofort, ohne erneute Eingabe der PIN, ein Freizeichen erhalten.

Calling Cards - Lohnen sie sich überhaupt?

Calling Cards lohnen sich vor allem bei Gesprächen aus dem Ausland, beispielsweise während einer Urlaubsreise. Zwar hat sich das Sparpotenzial der Calling-Cards durch die regulierten Roaming-Preise innerhalb Europas reduziert, doch außerhalb Europas sieht das schon wieder ganz anders aus. Zudem lassen sich auch bei Telefonaten vom deutschen Festnetz ins Ausland mit einer geeigneten Calling Card die Gesprächskosten reduzieren.

Eine weitere Alternative stellen Calling Cards auch für alle Haushalte dar, die über keinen Telefonanschluss der Telekom mehr verfügen und somit keine Call-by-Call-Vorwahlen nutzen können. Da die gesamten Gesprächskosten immer direkt über die Calling Card bezahlt werden, lässt sich die Calling Card auch sehr gut bei privaten Gesprächen vom Bürotelefon aus verwenden.

Jetzt Handytarife vergleichen

Handytarife
  • Bis zu 315 € Sofortbonus

  • Kostenlos Tarife vergleichen

  • Exklusive Deals und Online-Vorteile