Die Europäische Atomgemeinschaft, kurz Euratom, ist eine eigenständige internationale Organisation. Sie hat die Aufgabe, „durch die Schaffung der für die schnelle Bildung und Entwicklung von Kernindustrien erforderlichen Voraussetzungen zur Hebung der Lebenshaltung in den Mitgliedstaaten und zur Entwicklung der Beziehungen mit den anderen Ländern beizutragen“.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Organe der Europäischen Atomgemeinschaft
  3. Der Euratom-Vertrag
  4. Kritik an der Europäischen Atomgemeinschaft
  5. Verwandte Themen
  6. Weiterführende Links
  7. Jetzt Stromtarif sichern

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Europäische Atomgemeinschaft, kurz Euratom, ist eine eigenständige internationale Organisation mit der Aufgabe zur Entwicklung der Beziehung in anderen Ländenr und zur Hebung der Lebenshaltung in den Mitgliedsstaaten
  • Der Euratom-Vertrag wurde 1957 im Rahmen der Römischen Verträge von Frankreich, Italien, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und der Bundesrepublik Deutschland gegründet und besteht seither nahezu unverändert.
  • Der Euratom-Vertrag regelt unter anderem die Förderung der Nuklearforschung, die Überwachung der Sicherheit, gemeinsame Investitionen, Beschaffungen und Unternehmungen sowie die Informationspolitik.

Organe der Europäischen Atomgemeinschaft

Nachdem 2009 die Europäische Gemeinschaft in der Europäischen Union aufgegangen ist, blieb Euratom eine eigenständige Organisation, die in ihrer Struktur vollständig an die EU angegliedert ist. Somit sind heute EU-Institutionen für die Angelegenheiten der Euratom zuständig: in der EU-Kommission der EU-Kommissar für Energie, im EU-Rat der Rat für Verkehr, Telekommunikation und Energie und im Europäischen Parlament der Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie.

Der Euratom-Vertrag

Der Euratom-Vertrag wurde 1957 im Rahmen der Römischen Verträge von Frankreich, Italien, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und der Bundesrepublik Deutschland gegründet und besteht seither nahezu unverändert.

Der Euratom-Vertrag regelt unter anderem die Förderung der Nuklearforschung, die Überwachung der Sicherheit, gemeinsame Investitionen, Beschaffungen und Unternehmungen sowie die Informationspolitik. Dafür sieht das EU-Forschungsrahmenprogramm ein Budget im vierstelligen Millionenbereich vor. Während die einen darin einen wichtigen Eckpfeiler der europäischen Energiepolitik sehen, beklagen die anderen hingegen die Intransparenz des Vertragswerks. Aufgrund seiner historischen Entwicklung ist der Euratom-Vertrag ein sehr umfangreicher Vertrag, der sich derzeit in eine Einleitung, gefolgt von sechs Titeln, fünf Anhängen und sechs Protokollen gliedert.

Kritik an der Europäischen Atomgemeinschaft

Für Atomkraftgegner ist die Förderung der Kernenergie nicht mehr zeitgemäß. Sie fordern deshalb das Aus des Euratom-Vertrags bzw. den Austritt Deutschlands. Eine entsprechende Petition wurde jedoch vom Deutschen Bundestag im November 2012 abgelehnt.

Jetzt Stromtarif sichern

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Stromvergleich
  • Bis zu 720 Euro sparen

  • Über 1.000 Stromanbieter

  • Über 22.000 Tarife im Vergleich