Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service, Verbesserungen der Benutzererfahrung, Werbung usw. speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen sie auf. Wir bitten Sie um Ihre Zustimmung dazu. Sie können dies jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Bundeskartellamt

Das Bundeskartellamt ist der oberste Wettbewerbshüter in Deutschland. Es schreitet bei Preismissbrauch ein und kann harte Strafen verhängen. Die Behörde untersteht dem Wirtschaftsministerium und arbeitet gemeinsam mit den jeweiligen Landeskartellämtern gegen Wettbewerbsverzerrung.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Aufgaben des Bundeskartellamts
  3. Das Bundeskartellamt und die Kontrolle der Strompreise
  4. Verwandte Themen
  5. Weiterführende Links
  6. Jetzt Stromtarif sichern

Das Wichtigste in Kürze

  • Als oberster Wettbewerbshüter schreitet das Bundeskartellamt bei Preismissbrauch ein und verhängt Strafen.
  • Es untersteht dem Wirtschaftsministerium und geht gemeinsam mit den Länderkartellen gegen Wettbewerbsverzerrung vor.
  • Der Strompreis unterliegt in Deutschland keiner Regulierung durch den Staat - das Bundeskartellamt ist für die Aufsicht zuständig.

Aufgaben des Bundeskartellamts

In den meisten Fällen geht es um das Kartellverbot, das unzulässige Preisabsprachen und Marktaufteilungen zwischen Unternehmen verbietet. Im Rahmen der Zusammenschlusskontrolle prüft das Bundeskartellamt, ob Fusionen zwischen Unternehmen zu einer marktbeherrschenden und wettbewerbsverzerrenden Stellung im Markt führen würden. Zusätzlich untersucht das Bundeskartellamt, ob marktbeherrschende Unternehmen ihre Stellung missbrauchen.

Das Bundeskartellamt und die Kontrolle der Strompreise

Eine Regulierung des Strompreises durch den Staat gibt es in Deutschland nicht. Bei einem Verdacht auf Preismissbrauch kann aber das Bundeskartellamt einschreiten und die Funktion als zuständiges Kontrollorgan übernehmen. Seit der Reform des Energierechts hat die Bonner Behörde hier mehr Befugnisse.

Seit Mitte 2007 müssen die Versorger ihre Standardtarife für private und gewerbliche Verbraucher sowie etwaige Preisanhebungen nicht mehr bei der jeweiligen Landesbehörde genehmigen lassen. Eine Kontrolle der Strompreise durch das Kartellamt ist seither umso notwendiger geworden.

Die Strompreise in Deutschland setzen sich aus mehreren Teilen zusammen - der größte Anteil entfällt auf Steuern und Abgaben. Das Bundeskartellamt ist nur für die Aufsicht bei den Kosten und Preisen des Strombezugs (Erzeugung und Beschaffung) und des Vertriebs zuständig. Zur Erhellung der Lage kann eine sogenannte Sektoruntersuchung dienen. Dabei sollen von den Unternehmen umfassende Daten zur Preisgestaltung und zum Marktgeschehen erhoben werden.

Im Rahmen der "Sektoruntersuchung Stromgroßhandel" wurde die Stromproduktion und ihre Vermarktung in den Jahren 2007 und 2008 auf Missbrauch hin untersucht. Die Kontrolleure vom Bundeskartellamt stießen dabei zwar auf verdächtige Kraftwerksstillstände, einen Marktmissbrauch konnte die Behörde den Energiekonzernen jedoch nicht nachweisen. Der Grund dafür scheint die nicht ausreichende Ausstattung der Behörde zu sein.

Als Reaktion auf diesen Befund wurde die Einrichtung einer Martktransparenzstelle beim Bundeskartellamt beschlossen. Dort sollen alle Energiepreise sorgfältig überwacht werden.

Jetzt Stromtarif sichern

Preisgarantie Siegel

Sicherheit durch Preisgarantie
Die Preise am Markt steigen. Achten Sie daher bei Ihrem Wechsel auf die Preisgarantien des jeweiligen Tarifs. So können Sie sich bis zu 24 Monate Preisgarantie sichern und müssen sich keine Sorgen um eine Preiserhöhung machen.

Stromvergleich
  • Sicherheit durch Preisgarantie

    Die Preise am Markt steigen. Achten Sie daher bei Ihrem Wechsel auf die Preisgarantien des jeweiligen Tarifs. So können Sie sich bis zu 24 Monate Preisgarantie sichern und müssen sich keine Sorgen um eine Preiserhöhung machen.

  • Flexible Vertragslaufzeiten

  • Schnell und sicher wechseln