Ein Service von giga-reifen.de der Giga GmbH Datenschutzerklärung

Reifenrechner - Die passenden Reifen finden!

  • Günstige Preise
  • Kostenloser Versand und Rückversand
  • 30 Tage Widerrufsrecht
Breite Höhe Zoll Geschwindigkeit
2 0 5   /   5 5   R 1 6   H Reifentips
Wie finde ich meine Reifengröße?
schließen

Mit dem Reifenrechner zu den optimalen Reifen

Ohne Reifen läuft beziehungsweise rollt bei einem Kraftfahrzeug nichts. Aber ein Reifen ist weit mehr als bloß schwarzes Gummi mit etwas Profil. Die richtige Reifenwahl ist für die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit enorm wichtig. Schließlich werden allein rund 30 Prozent des gesamten Kraftstoffverbrauchs benötigt, um den Rollwiderstand zu überwinden. Umso wichtiger ist es daher, die passenden Pneus für das eigene Fahrzeug zu finden. Dabei stößt man auf viele Begriffe, beispielsweise Rollradius, Abrollumfang, ISO und ETRTO, um nur einige zu nennen. Im Reifenrechner auf Verivox.de erhalten Verbraucher schnell und verständlich passende Angebote. Die angezeigten Reifendaten können auch detailliert gefiltert werden. Mit unserem Reifenrechner ist Ihre Suche schnell abgeschlossen.

So funktioniert der Reifenrechner?

Zuerst den eigenen Fahrzeugtyp und das Modell auswählen. Kunden entscheiden sich für Auto, Motorrad, Roller, Offroad/SUV oder LKW/Van. Anschließend suchen sie aus, welche Reifenart sie bevorzugen: Sommer-, Winter- oder Ganzjahresreifen. Nun noch die gewünschte Reifengröße angeben, da je nach Fahrzeug unterschiedliche Abmessungen möglich sind.

Breite und Höhe des Reifen sowie die Zollgröße der Felge werden ebenfalls angegeben. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, einen bestimmten Reifenhersteller einzustellen. Zum Schluss ist beim Rechner nur noch der Geschwindigkeitsindex zu beachten. Dieser gibt an, innerhalb welcher Grenzen sich die Geschwindigkeit minimal beziehungsweise maximal bewegen darf. Aufschluss hierüber gibt die im Fahrzeugschein angegebene Höchstgeschwindigkeit. Nach einem Klick auf „Reifen suchen“ werden dann verschiede Angebote angezeigt, und die neuen Reifen sind schnell gefunden.

Sommer-, Winter- oder Allwetterreifen im Reifenrechner

Entscheidend ist, ob Verbraucher einen Sommer-, Winter- oder Ganzjahresreifen benötigen. Jede Art hat ihre Stärken und Schwächen. Während der Sommerreifen für schneefreie Straßenverhältnisse bei hohen Temperaturen bestens geeignet ist, hat der Winterreifen bei winterlichen Bedingungen seine speziellen Vorzüge.

Ganzjahresreifen sind ein Kompromiss aus Sommer- und Winterreifen, die zu jeder Jahreszeit eingesetzt werden können. Bei der Auswahl sollten Käufer berücksichtigen, wie viele Kilometer sie im Jahr mit ihrem Auto zurücklegen und wie witterungsanfällig die befahrenen Regionen sind. Wer pro Jahr weniger als 10.000 km fährt und keinen starken Wintereinbruch befürchten muss, kann Allwetterreifen in Betracht ziehen.

Die Reifengröße angeben

Voraussetzung für eine sicherheits-, qualitäts- und preisorientierte Auswahl ist die Kenntnis der technischen Daten. Im Fahrzeugschein sind die erforderlichen Informationen über die zugelassene Bereifung eingetragen. Die Reifengröße wird in einem gewissen Format aufgeführt, das Auskunft über Reifennennbreite, Nennquerschnittsverhältnis und Felgendurchmesser gibt. Diese Größe wird in den Reifenrechner eingegeben.

Das sagen die Reifendaten aus

Beispielsweise zeigt die Bezeichnung 225/45R17 91H an, dass die Reifenbreite an der stärksten Stelle 225 Millimeter misst. Die Ziffer 45 gibt prozentual das Verhältnis zwischen Reifenbreite und Reifenflanke an. Konkret beträgt die Reifenhöhe im Beispiel also 45 Prozent der Nennbreite. R17 heißt, dass es sich um einen Radialreifen (R), passend für eine 17 Zoll große Felge handelt. Die Zahl 91 spiegelt die Last-Kennzahl wider, die auch Tragfähigkeitsindex genannt wird. Der Buchstabe H zeigt die zulässige Höchstgeschwindigkeit an, in diesem Fall sind es 210 km/h.

Vor dem Kauf: Auf das EU-Reifenlabel achten!

Laut EU-Verordnung besteht seit November 2012 für Hersteller von Reifen aus der EU eine weitere Kennzeichnungspflicht: Auf einem gesonderten Aufkleber, der an neuen Reifen befestigt wird, müssen sich Informationen zu den Kriterien Energieeffizienz, Nasshaftung und Geräuschemission befinden. Die Energieeffizienz ist abhängig vom Rollwiderstand des Reifens. Je niedriger dieser Wert ist, desto geringer fällt auch der Kraftstoffverbrauch aus. Unterteilt wird dieses Energiekriterium in die Kategorien A (bester Wert) bis G.

Bei der Nasshaftung steht der Sicherheitsaspekt im Vordergrund. Hierbei werden die Reifeneigenschaften hinsichtlich der Bodenhaftung bei nasser Fahrbahn ebenfalls in die Klassen A (geringster Bremsweg) bis G unterteilt.

Auch die Geräuschemission wird gekennzeichnet

Die Geräuschemission gibt Auskunft darüber, wie hoch das in Dezibel gemessene Geräusch des Reifens im Vorbeifahren ist. Auf dem EU-Reifenlabel wird dieses Rollgeräusch in Form von einer Schallwelle (niedrigster Geräuschpegel) bis hin zu drei Schallwellen samt Dezibelwert angegzeigt.

Kfz-Versicherung
Schnell wechseln

Ihre Postleitzahl


  • Bis zu 850 € sparen
  • Über 200 Tarife vergleichen
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler

Autokredite vergleichen

Euro

Reifen

Top-Angebote finden Sie schnell und einfach in unserem Reifenvergleich.

© 2018 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.