Wie es am schnellsten durch die Flughafenkontrolle geht

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Ohne sie kommt kein Flugreisender an sein Ziel – die Sicherheitskontrolle am Flughafen.   Insbesondere in den Ferienzeiten bilden sich lange Schlangen vor den Kontrollstellen am Terminal und bereits vor dem eigentlichen Flug wird die Geduld auf die Probe gestellt. Damit Urlauber und Reisende die Prozedur der Sicherheitskontrolle problemlos meistern können und zügig die Kontrolle passieren, hat das unabhängige Verbraucherportal Verivox einige Tipps zusammengestellt.

Das Handgepäck sollte so gepackt sein, dass für die Kontrolle Flüssigkeiten und elektronische Geräte leicht entnehmbar sind.

Tipp 1: Kosmetika reisen im Handgepäck

Parfum, Deo, Zahnpasta und Cremes dürfen im Handgepäck mit an Bord, doch es gelten Einschränkungen: die Fläschchen, Dosen oder Tuben dürfen pro Produkt maximal 100 Milliliter beinhalten; was darüberhinaus geht, muss im Koffer verstaut werden. Die Kosmetika müssen in einen durchsichtigen, wieder verschließbaren Kunststoffbeutel gepackt werden, der maximal einen Liter fassen darf. Pro Person ist nur ein Beutel erlaubt und muss bei der Kontrolle vorgezeigt werden.

Tipp 2: Ausnahme für Medikamente und Spezialnahrung

Medikamente, die während der Reise benötigt werden, dürfen ebenfalls im Handgepäck transportiert werden. Der Bedarf muss aber glaubhaft nachgewiesen werden, zum Beispiel mit einem Rezept oder Attest. Spezialnahrung für Babys ist auch an Bord erlaubt, wird jedoch bei der Sicherheitskontrolle vom Personal genau überprüft.

Tipp 3: Nagelfeile nicht ins Handgepäck

Ins Handgepäck gehören keine Dinge, die spitz oder scharf sind und als Waffen verwendet werden können. Dazu gehören Scheren, Taschenmesser oder Nagelfeilen. Ebenfalls verboten sind Feuerzeuge, Streichhölzer, Reinigungsmittel, chemische und giftige Stoffe sowie auch Spielzeugpistolen. Für USA-Reisende gilt außerdem: Keine Feuerzeuge im Reisegepäck, das in den Frachtraum des Flugzeugs verladen wird.


Ihr Wunschziel ist nur einen Flug entfernt

Ihr Wunschziel ist nur einen Flug entfernt

In Sekundenschnelle passende und günstige Flüge finden.

In wenigen Schritten zur Wunschreise

In wenigen Schritten zur Wunschreise

Finden Sie mit dem Online-Reiseberater exakt den Urlaub, den Sie suchen.

Tipp 3: Getränkeflaschen nach der Kontrolle auffüllen

Gefüllte Getränkeflaschen – egal ob groß oder klein – kommen ebenfalls nicht durch die Sicherheitskontrolle. Diese müssen bereits davor entsorgt werden, meistens stehen entsprechende Abfallbehälter dafür bereit. Dagegen können leere Plastikflaschen problemlos mitgeführt werden.

Unsere Empfehlung – insbesondere für Reisende mit Kindern: Im Sicherheitsbereich des Flughafen – also nach der Kontrolle – können Getränke bei Snackbars oder Bistros gekauft werden. Dann können leere Flaschen (wieder) aufgefüllt werden.

Tipp 4: Elektronikgeräte extra packen

Elektronische Geräte werden ebenfalls mit einem Röntgengerät vom Sicherheitspersonal überprüft. Dazu sollten Smartphones, Laptops, Tablet-Computer, Navigationsgeräte, eBook-Reader sowie (Digital-)Kameras aus der Schutzhülle oder der Transporttasche entnommen und in eine entsprechende Plastikkiste gelegt werden.

Tipp 5: Hosentaschen vollständig entleeren

Vor der Personenkontrolle sind alle mitgeführten Gegenstände in die dafür bereitgestellten Behälter zu legen. Jacken, Mäntel, Westen, Kopfbedeckungen werden ebenso durchleuchtet wie Taschen, Rucksäcke oder Trolleys. Nicht vergessen: Auch Hosen- und Hemdtaschen leeren.

Tipp 6: Einzeln durch den Metalldetektor gehen

Das Metalldetektor-Tor darf erst durchschritten werden, wenn die Sicherheitskräfte dazu auffordern. Nur so ist sicher gestellt, dass jeder einzelne Fluggast überprüft werden kann. Sollte der Detektor trotzdem einen Alarm ausgeben, darf der Passagier mit einer Handmetalldetektorsonde überprüft werden. Dazu ist möglicherweise das Anheben der Arme sowie der Schuhe oder das Öffnen der Gürtelschnalle erforderlich.

Tipp 7: Anweisungen des Sicherheitspersonals beachten

Die Sicherheitskontrollen an Flughäfen dienen der Sicherheit aller Flugreisenden. Daher sollten Anweisungen des Personals immer beachtet und befolgt werden.