Verivox übernimmt Schlüssel für neuen Hauptsitz in Heidelberger Bahnstadt

10.06.2020 | 16:20

Heidelberg. Am Dienstag den 9. Juni übernahm Verivox-CEO Joern Taubert den Schlüssel zum neuen Verivox Headquarter „SkyAngle“ in der Heidelberger Bahnstadt von der Eigentümerin SkyAngle Property SCS, vertreten durch Juliane Steidel. Im Gebäude SkyAngle, in der Max-Jarecki-Straße, bezieht das Vergleichsportal mit den rund 300 Mitarbeitern des Heidelbergers Standortes zwei Stockwerke.

Investition in innovatives Arbeitsumfeld

Insgesamt investiert das Unternehmen rund 6 Mio. Euro in den passenden Um- und Ausbau der Bereiche. In circa sechs bis acht Wochen, wenn die Möblierung fertig ist, können die Mitarbeiter vom bisherigen Standort Am Taubenfeld in SkyAngle umziehen. Heidelberg ist Verivox größter Standort, daneben gibt es noch Dependancen in Berlin, München, Linden und Leipzig.

„Wir freuen uns sehr auf den Umzug in die neuen Räume“, sagt Joern Taubert, Verivox-CEO, „das ist für uns ein weiterer großer Schritt, um unseren Mitarbeitern ein modernes und innovatives Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem es Spaß macht zu arbeiten und für unsere Kunden da zu sein.“

VX_Schlusselubergabe_SkyAngle

Schlüsselübergabe mit Abstand: Juliane Steidel von SkyLabs übergibt den Schlüssel zum neuen Verivox Büro in der Heidelberger Bahnstadt an Verivox CEO Joern Taubert. Ebenfalls vor Ort war Aline Moser, Persönliche Referentin des Oberbürgermeisters (v.l.n.r.).

Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Heidelberg

„Der Umzug in die Bahnstadt ist auch ein Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Heidelberg. Hier wurde Verivox vor über 20 Jahren gegründet und hier finden wir auch heute noch gute Bedingungen für unser Unternehmen“, sagt Martin Betzwieser, Chief Financial Officer bei Verivox.

Auch die Stadt Heidelberg, vertreten durch Aline Moser, Persönliche Referentin des Oberbürgermeisters, freut sich, dass in der Bahnstadt Arbeiten und Leben immer weiter zusammenwachsen.

SkyAngle in der Bahnstadt

SkyAngle ist das zweite Objekt der Max-Jarecki-Stiftung in der Bahnstadt. Das Gebäude verfügt insgesamt über rund 15.500 qm vermietbare Fläche. Neben Verivox gehören zu den Mietern derzeit Heidelberg Engineering & Reckitt Benckiser als Erweiterung der Bestandflächen innerhalb SkyLabs, j&s-soft gmbh ein SAP Beratungsunternehmen, HDITx ein Unternehmen in der Immuntherapie. „Mit Verivox begrüßen wir ein weiteres großartiges Unternehmen und deren Mitarbeiter und haben damit einen Vermietungsstand von 80 Prozent erreicht. Die Max-Jarecki-Stiftung blickt nun zielstrebig auf das dritte Objekt in der Bahnstadt, SkyField, auf dem BaufeldT1c/d, mit mehr als 14.000 qm entgegen“, sagt Juliane Steidel.