Verivox pflanzt Bäume in Berlin

19.11.2012 | 13:14

Berlin/Heidelberg - Mit Bäumen und Pflanzen im Wert von 1.000 Euro unterstützt das unabhängige Vergleichsportal Verivox die Kinderfreizeiteinrichtung Känguruh in Berlin-Friedrichshain. Das Engagement des Unternehmens ist ein Sponsoringprojekt, das Mitarbeiter zur Finanzierung durch Verivox vorgeschlagen haben.

Im Rahmen einer gemeinsamen Aktion pflanzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Verivox gemeinsam mit den Kindern und Betreuerinnen am Samstag Bäume und Sträucher auf dem Gelände der Kinderfreizeiteinrichtung in der Konitzer Straße 2, 10245 Berlin-Friedrichshain.

„Wir wollen das soziale Engagement unserer Mitarbeiter in ihrer Freizeit unterstützen. Zweimal im Jahr können sie daher Projekte vorschlagen, die wir als Unternehmen dann unterstützen“, erläutert Jan Lengerke, Mitglied der Geschäftsleitung bei Verivox, das Engagement. Voraussetzung sei dabei, dass sich die Mitarbeiter selbst im vorgeschlagenen Projekt engagieren. „Das Projekt ist ein gutes Beispiel für die gelungene Kombination eines sozialen und ökologischen Engagements“, so Lengerke.

Die Kinderfreizeiteinrichtung befindet sich im südöstlichen Friedrichshain im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Sie ist umgeben von Mietshäusern. Seit mehr als 3 Jahren sind rund 90 Kinder drei Tage in der Woche ständige Besucher der Einrichtung. Vorwiegend kommen 8- bis 11-jährige Jungen und Mädchen in die Kinderfreitzeiteinrichtung.