Verivox bleibt Hauptsponsor des SV Sandhausen

15.05.2014 | 15:07

Heidelberg. Verivox hält dem Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen die Treue: Das führende unabhängige Verbraucherportal für Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen und provisionsfreie Immobilien verlängert seinen Werbevertrag um ein weiteres Jahr und bleibt damit auch in der kommenden Saison Haupt- und Trikotsponsor der Sandhausener.

Peter Dürr, Chief Marketing Officer von Verivox: „Wir freuen uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem SV Sandhausen fortzusetzen. Als regional verwurzeltes Unternehmen war uns die Nähe zu einem regionalen Partner wichtig. Die rundum gute Betreuung und die souveräne sportliche Leistung des Vereins haben uns überzeugt, mit dem SV Sandhausen die richtige Wahl getroffen zu haben. Wir fiebern weiter mit dem Verein, seinen Spielern und Fans mit.“

Das Heidelberger Unternehmen wird über alle Wettbewerbe hinweg auf dem Trikot des Vereins für sich werben. Bei Heimspielen wird Verivox auf den Werbeflächen im Hardtwaldstadion zu sehen sein – unter anderem auf Dreh- und statischen Banden im TV-relevanten Bereich. Ergänzt wird das Paket durch erweiterte Promotion- und Aktivierungsrechte rund um die Mannschaft. Darüber hinaus wird Verivox sein Hospitality-Kontingent in der kommenden Saison ausweiten. Den Sponsoring-Vertrag zwischen Verivox und dem SV Sandhausen vermittelte das Sportmarketing-Unternehmen Infront Sports & Media.

Jürgen Machmeier, Präsident des SV Sandhausen, zeigt sich sehr zufrieden mit der Verlängerung: „Die Zusammenarbeit mit Verivox lief in dieser Saison hervorragend ab. Der SV Sandhausen ist sehr glücklich darüber, dass diese Partnerschaft fortgesetzt wird. Zusammen mit Verivox, als in Heidelberg ansässigem Unternehmen, wollen wir der Metropolregion Rhein-Neckar weiterhin Profifußball bieten.“

Reinhardt Weinberger, Geschäftsführer Infront Germany, kommentierte: „Aufgrund der regionalen Nähe kann Verivox sein Hauptsponsoring beim SV Sandhausen ideal aktivieren und einen intensiven Austausch mit Fans, Mitarbeitern und Kunden pflegen. Diese Präsenz rund um den Verein baut das Unternehmen in der kommenden Saison weiter aus. Dank der regelmäßigen TV-Sichtbarkeit und stabilen sportlichen Leistung des Vereins kann sich Verivox auch auf nationaler Ebene dauerhaft positionieren.“