Verivox aktualisiert Strom- und Gaspreistabelle - Hohes Wechselinteresse

19.02.2007

Das Heidelberger Verbraucherportal www.verivox.de hat heute neue Vergleiche für Strom- und Gaspreise mit Stand vom 16. Februar 2007 veröffentlicht, die eine deutliche Bewegung auf dem Energiemarkt aufzeigen. Die wichtigste Änderung ist der mittlerweile bundesweit mögliche Gasanbieterwechsel. Neue Angebote auf dem Strommarkt verbessern auch hier das Sparpotenzial für Haushaltskunden. Viele Gaskunden wollen trotzdem die neuen Möglichkeiten zum Gasanbieter nutzen. In einer aktuellen Umfrage wurden Verivox-Leser befragt, ob Sie den Gasanbieter wechseln wollen. 93 Prozent der 11.500 Teilnehmer beantworteten die Frage mit "ja".

Die wichtigste Änderung ist der mittlerweile bundesweit mögliche Gasanbieterwechsel. Neue Angebote auf dem Strommarkt verbessern auch hier das Sparpotenzial für Haushaltskunden. Viele Gaskunden wollen trotzdem die neuen Möglichkeiten zum Gasanbieter nutzen. In einer aktuellen Umfrage wurden Verivox-Leser befragt, ob Sie den Gasanbieter wechseln wollen. 93 Prozent der 11.500 Teilnehmer beantworteten die Frage mit "ja".

Übersicht Gaspreise

Für Gaskunden spielen Grundversorgungstarife eine eher untergeordnete Rolle. Für den Vergleich wurden deshalb nur die jeweils günstigsten Tarife der Lokalversorger sowie das günstigste Alternativangebot herangezogen. Im bundesdeutschen Durchschnitt zahlt ein Haushalt aktuell 1.353 Euro für 20.000 Kilowattstunden pro Jahr. Im Vergleich zum Januar 2007 sind die Preise der Grundversorger um durchschnittlich 2 Euro gesunken. Dieser Abwärtstrend wird sich fortsetzen, da zahlreiche Gasversorger Preissenkungen angekündigt haben.

Der günstigste Lokalversorger sind die Stadtwerke Rotenburg (Wümme) mit 1.135,26 Euro pro Jahr. Kunden der Energieversorgung Gera zahlen 36,8 Prozent (1.552,95 Euro) mehr.

Der mittlerweile bundesweit mögliche Gasanbieterwechsel hat für Bewegung gesorgt. Die Alternativangebote der neuen Gasanbieter wie E WIE EINFACH, NUON, Klickgas und GGEW sind durchschnittlich um 42 Euro günstiger als die lokalen Versorger, wobei es starke regionale Unterschiede gibt. Die höchste Ersparnis können Kunden der Gasversorgung Angermünde mit 238,59 Euro pro Jahr erzielen.

"Der Gasanbieterwechsel lohnt sich für viele Haushalte, zumal der Wettbettbewerb nur dann funktionieren kann, wenn Kunden diesen auch nutzen" kommentiert Verivox-Chefredakteur Thomas Stollberger die neuen Marktverhältnisse. Der Branchenexperte empfiehlt deshalb allen Verbrauchern einen kostenlosen Preisvergleich im Internet: http://www.verivox.de/gas/

Übersicht Strompreise

Da die meisten Stromkunden Grundversorgungstarife nutzen, wurden diese beim Stromvergleich berücksichtigt. Zusätzlich wurden die günstigsten Spartarife der Grundversorger für den Vergleich herangezogen. Kunden in der Grundversorgung zahlen bundesweit durchschnittlich 807 Euro bei einem Verbrauch von 4.000 Kilowattstunden pro Jahr. Im Vergleich zum Januar 2007 sind die Grundversorgungstarife somit durchschnittlich um einen Euro gestiegen. Etwas günstiger sind die Spartarife der Lokalversorger mit 783 Euro. Dies entspricht einer Steigerung um 2 Euro im Vergleich zum Vormonat.

Den günstigsten Grundversorgungstarif bieten die Energiewerke Isernhagen mit 638,29 Euro. Die Stadtwerke Stockach sind mit 982,94 Euro um 54,0 Prozent teurer. Die Energiewerke Isernhagen bieten mit 623,96 Euro auch den bundesweit günstigten Spartarif, während die Technischen Werke Delitzsch 924,08 Euro oder 48,3 Prozent mehr für den Spartarif verlangen.

Bei alternativen Stromversorgern zahlen Kunden durchschnittlich 746 Euro (ohne Vorkasse). Durch neue Anbieter hat sich das Sparpotenzial durch einen Anbieterwechsel im Vergleich zum Vormonat (768 Euro) deutlich verbessert. Mit 683 Euro blieben die Angebote mit Vorkasse unverändert.

Hierzu Peter Floyd Reese, Leiter Energiewirtschaft bei Verivox: "Ich kann nur alle Verbraucher dazu aufrufen, die Preise zu vergleichen und Preisvorteile durch einen Anbieterwechsel zu nutzen. Nur so kommt der Wettbewerb in Schwung und garantiert langfristig günstige Preise." Der Anbieter-Vergleich und der Wechsel zu einem günstigen Anbieter ist im Internet in fünf Minuten erledigt.