Günstige Gaspreise für den nächsten Winter sichern

14.03.2013 | 10:09

Heidelberg. Die Heizperiode geht langsam aber sicher zu Ende. Wer eine Gasheizung hat, sollte sich jetzt um einen fairen Gastarif mit mindestens einjähriger Preisgarantie kümmern. So können sich Verbraucher einen günstigen Festpreis für die nächste Heizperiode sichern und viel Geld sparen, wenn die Preise im kommenden Herbst wieder ansteigen.

Gaspreise entwickeln sich uneinheitlich

Mehr als die Hälfte der Gasanbieter hat im letzten Jahr die Preise angehoben. 432 Gasversorger haben seit Januar 2012 die Tarife um durchschnittlich 8 Prozent erhöht und 136 Gasanbieter haben ihre Preise im gleichen Zeitraum um durchschnittlich 5,9 Prozent gesenkt.

„Diese uneinheitliche Preispolitik der Versorger ist nun schon geraume Zeit zu beobachten und dürfte sich auch dieses Jahr fortsetzen. Daher lohnt es sich, die Preise genau zu vergleichen und nach Preisgarantien Ausschau zu halten“, sagt Jan Lengerke, Mitglied der Geschäftsleitung bei Verivox.

Preisgarantien bieten Sicherheit

Die häufigsten Gastarife mit Preisgarantie bieten eine sogenannte „eingeschränkte Preisgarantie“, was bedeutet, dass der Energiepreis und die Netzentgelte garantiert werden. Werden Steuern, Abgaben oder Umlagen von staatlicher Seite erhöht, werden die Steigerungen in der Regel an die Verbraucher weitergegeben. Da im Bereich Gas nicht mit einem steigenden Staatsanteil gerechnet werden muss, sollte eine „eingeschränkte Preisgarantie“ ebenfalls den gewünschten Zweck erfüllen.

„Gegenüber den günstigsten Angeboten der Grundversorger kann ein Kunde durch den Wechsel durchschnittlich rund 240 Euro pro Jahr einsparen und sich gleichzeitig gegen steigende Preise absichern“, so Lengerke. „Daher sollten Verbraucher jetzt handeln und sich nach passenden Angeboten umschauen. Der Wechsel ist vollkommen sicher, denn die kontinuierliche Gasversorgung ist gesetzlich garantiert.“

Am einfachsten lassen sich Tarife mit Preisgarantien vergleichen, wenn im Gaspreisvergleich bei Verivox die Einstellung „Tarifempfehlungen“ genutzt wird. Dort ist auch die einjährige Preisgarantie bereits voreingestellt. In der Auswahlliste finden die Gaskunden nur faire Tarife von sicheren Anbietern.