Ökostrom: Geld sparen und die Umwelt schonen

Ökostrom

  • Bis zu 500 Euro sparen pro Jahr
  • Exklusive Tarife
  • Schnell und sicher wechseln

Das sagen unsere Kunden

4.8 / 5
  • 195530 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
Alles wunderbar!
Geht super schnell und unkompliziert
Bin voll zufrieden, alle Wechsel die ich vorgenommen habe, sind reibungslos abgelaufen.
Die schnelle und unkomplizierte Abwicklung hat mich beeindruckt. Durch das setzen verschiedener Filter bzw. Auswahlmöglichkeiten lassen sich die Anbieter sehr gut vergleichen.
Sehr gute Erfahrungen mit Verivox gemacht

Ökostrom muss nicht teuer sein

Jeder kann etwas dafür tun, dass der Atomstromanteil an der Energieversorgung sinkt: Indem man sich für Ökostrom entscheidet. Ein Preisvergleich zeigt, dass Ökostrom-Tarife häufig günstiger sind als die Standardtarife lokaler Versorger.

Der Ökostrom-Vergleich zeigt, welcher Anbieter den günstigsten Tarif hat. Durch die Umstellung auf Ökostrom reduziert man die Stromrechnung und leistet gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz.

Zertifikate & Gütesiegel

Es gibt verschiedene Gütesiegel und Zertifikate für Ökostrom-Tarife, die die Qualität der Angebote transparent und überprüfbar machen sollen. Generell ist hier die Unterscheidung zwischen Zertifikaten und Gütesiegel wichtig.

Ökostromzertifikate geben Auskunft über die Herkunft und die Zusammensetzung des Stroms. Für die Vergabe solcher Zertifikate ist entscheidend, aus welchen Quellen der Strom stammt und zu welchen Anteilen. Allerdings können die Ökostrom-Zertifikate gehandelt werden und sagen nichts über die Qualität des jeweiligen Ökostromtarifes aus.

Über die Qualität des Ökostrom-Tarifs geben Gütesiegel Aufschluss. Voraussetzung für ein Gütesiegel ist, dass ein bestimmter Anteil der Einnahmen in den Bau neuer Anlagen zur regenerativen Stromerzeugung investiert wird. Außerdem dürfen die Anlagen ein gewisses Alter nicht überschreiten.

Energiewende aktiv mitgestalten

Bei einem bedeutenden Teil der Verbraucher wird die Entscheidung zum Anbieter- und Tarifwechsel heute maßgeblich von dem Wunsch bestimmt, im Sinne des Klima- und Ressourcenschutzes von einem herkömmlichen Produkt zu einem Ökostromangebot überzugehen. Ökostromprodukte setzen zu 100 Prozent auf regenerative Energien; der Strom stammt demzufolge vor allem aus Wasserkraftwerken und Windanlagen, zu geringeren Teilen aus Sonnenenergie, Geothermie und Biomasse.

Auf diese positive Entwicklung im Bewusstsein der Verbraucher haben die Stromproduzenten mit dem verstärkten Angebot an Ökostromtarifen reagiert. Da der im Rahmen des EEG geförderte Ökostrom nicht doppelt vermarktet werden darf, kaufen die Ökostromanbieter zumeist regenerativ erzeugten Strom aus dem Ausland ein. Zu den bekanntesten Ökostromanbietern in Deutschland zählen Lichtblick, Greenpeace Energy, EW Schönau, Entega und die Strommixer. Mittlerweile haben jedoch fast alle größeren Stromanbieter Ökostromtarife in ihr Angebot mit aufgenommen.

Pflanzentrieb in Glühbirne auf Holzveranda mit Blick in die Natur

Ökostrom-Vergleich

Hier geht es zum Ökostrom-Preisvergleich.

Windrad im Sonnenblumenfeld

Zertifikate & Gütesiegel

Alles über Ökostrom Zertifikate und Gütesiegel.

Strommast im Sonnenuntergang

Infos zum Anbieterwechsel

Wie der Anbieterwechsel funktioniert, erfahren Sie hier.