"Test": Stromersparnis bei Halogenlampen eher bescheiden

Nachrichten / Energie

Bild: Energiesparlampe Bild: ©Sabine/fotolia.com / Text: AFP

Berlin - Halogenlampen sind als Alternative zur Energiesparlampe laut Stiftung Warentest nicht empfehlenswert. Grund sei die geringere Stromersparnis und oft bescheidene Lebensdauer von 26 getesteten Halogenlampen, heißt es in einem Vorabbericht der Februar-Ausgabe der Zeitschrift "Test". Trotz Pluspunkten bei der Farbwiedergabe kam keine Halogenlampe über das Testurteil "befriedigend" hinaus.

So hätten mehrere Lampen so viel Strom verbraucht wie eine herkömmliche Glühbirne. Auch in puncto Brenndauer zeigten sich Halogenlampen im Test unterlegen. Während eine gute Energiesparlampe oft mehr als 10.000 Brennstunden schaffe, habe eine der getesteten Halogenlampen bereits nach 800 Stunden mehr als 20 Prozent ihrer Helligkeit eingebüßt.

Nachrichten zum Thema

© 2019 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.