REWE-Konzern stellt vollständig auf Ökostrom um

21.01.2008

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox | dpa

Köln/Berlin (dpa) - Der Handels- und Touristikkonzern REWE will den Strom für seine bundesweit 6000 Märkte und Reisebüros ab sofort komplett aus erneuerbaren Energien beziehen. Damit sei der Konzern der größte Nutzer von Ökostrom in Deutschland, teilte die REWE Group am Montag in Köln mit. "Wir haben aus der Klimaschutzdebatte Konsequenzen gezogen und die Initiative ergriffen", sagte der Vorstandsvorsitzende Alain Caparros laut Mitteilung auf der Grünen Woche in Berlin. Zu den Kosten wollte ein Sprecher keine Angaben machen. Die gesamte REWE Group habe einen jährlichen Energie-Bedarf von 2 Terawattstunden Strom. Alle Haushalte in Köln verbrauchen laut REWE jährlich 1,6 Terawattstunden Strom.