Netflix-Alternative: Disney-Streaming bei der Telekom

12.03.2020

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Am 24. März startet Disney seinen Streaming-Dienst in Deutschland. Die Telekom wird Disney+ sechs Monate ohne Aufpreis in ihren Magenta-Tarifen anbieten. Auch danach genießen Telekomkunden Vorteile: Das Abonnement kostet für sie dauerhaft weniger.

Breites Disney-Filmspektrum versammelt

Der Streaming-Service der Hollywoodmarke bietet Disney-Klassiker und die neuesten Blockbuster, außerdem Filmes aus dem Hause Marvel, Pixar, Star Wars und National Geographic. Jan Koeppen, President, The Walt Disney Company EMEA, sagt: „Mit der Deutschen Telekom als unserem Vertriebspartner für Disney+ in Deutschland können wir jetzt Millionen von Telekom-Kunden verschiedene Wege anbieten, über die sie unsere Filme und Serien erleben können.“

Preisvorteile für Telekom-Kunden

Im Anschluss an die ersten sechs Monate könnten sich die Kunden einen attraktiven Preisvorteil sichern, so eine Meldung der Deutschen Telekom. Das Angebot sei monatlich kündbar. Bis zur Integration der Disney+ App auf den Receivern der Telekom könnten Kunden die auf ihrem Tablet, Smartphone sowie auf ihrem SmartTV über den MagentaTV-Stick sehen.

Starke Streaming-Konkurrenz in Deutschland

Auf dem hiesigen Streaming-Markt wartet starke Konkurrenz auf Disney. Neben den großen Platzhirschen wie Netflix und Amazon gibt es seit dem vergangenen Herbst auch Apple TV+.