Diese Versicherung ist für Wintersportler wichtig

Hamburg – Vor dem Start in den Winterurlaub ist ein Blick in den Versicherungsordner ratsam. Nicht fehlen sollte dabei die Auslandsreisekrankenversicherung.

Nachrichten / Krankenversicherungen

Bild: Winter Urlaub Berg Ski fahren Schnee Bild: ©lassedesignen / Adobe Stock / Text: dpa/tmn

Der Grund: Sie übernimmt nach einem Skiunfall im Ausland die Kosten für ärztliche Behandlungen sowie den Krankenrücktransport. Das erklärt der Bund der Versicherten (Bdv) in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg.

Die gesetzliche Krankenkasse bezahlt die Behandlungskosten bestenfalls in der üblichen Höhe des Urlaubslandes, maximal aber das, was in Deutschland regulär wäre. Die Auslandsreisekrankenversicherung übernimmt dann die entstehende Differenz. Der zusätzliche Schutz empfiehlt sich laut BdV sowohl für gesetzlich als auch privat KrankenversicherteKrankenversicherte.

Nachrichten zum Thema

© 2018 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.