Bauern fordern schnelleres Internet

Berlin - Die deutschen Landwirte fordern bessere Internetverbindungen und besseren Mobilfunk in ländlichen Gebieten. Der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, Bernhard Krüsken, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag): "70 Prozent der Landwirte sind mit ihrer verfügbaren Bandbreite auf dem Hof und dem Acker absolut unzufrieden. Wir brauchen einen flächendeckenden Glasfaserausbau - bis auf die Höfe."

Nachrichten / Internet

Bild: Smartphone mit Funksignal Bild: ©Petair/fotolia.com / Text: dpa-AFX

Und auf jedem Acker müsse der neue Mobilfunkstandard 5G verfügbar sein. Viele landwirtschaftliche Anwendungen bräuchten mittlerweile eine große Internetbandbreite, um einwandfrei zu funktionieren, betonte Krüsken. Auch sei schnelles Internet wichtig für die Lebensqualität auf dem Land. Die neue Bundesregierung müsse hier mehr machen als bisher.

DSL-Preisvergleich

6 MBit/s

16 MBit/s

50 MBit/s

100 MBit/s

Nachrichten zum Thema

© 2017 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.