Banken lockern ihre Regeln für die Kreditvergabe

20.07.2021 | 15:44

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie haben die deutschen Banken ihre internen Richtlinien zur Vergabe von Krediten an Unternehmen gelockert. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Umfrage zum Kreditgeschäft der Bundesbank. Auch bei der Genehmigung privater Kredite sind die Banken weniger streng als in den Vormonaten. Die Konditionen für Kreditnehmer haben sich ebenfalls verbessert.

Unternehmen und Verbraucher erhalten leichter einen Kredit

Die Umfrage zum Kreditgeschäft (Bank Lending Survey) erfasst drei Kreditsegmente: Unternehmenskredite, private Immobilienkredite, sowie Konsumenten- und sonstige Kredite an private Haushalte. Die aktuelle Umfrage fand in der Zeit vom 14. Juni bis zum 29. Juni 2021 statt. 34 Banken haben teilgenommen.

Im Kreditgeschäft mit Privatkunden haben die befragten Institute ihre Kreditrichtlinien im zweiten Quartal 2021 gelockert. Das bedeutet, dass sie bei der internen Prüfung und Genehmigung von Kreditanfragen weniger strenge Maßstäbe angesetzt haben als zuvor. Sowohl im Bereich der Baufinanzierungen als auch bei Konsumenten- und Ratenkrediten hatten es Verbraucherinnen und Verbraucher also leichter, ein Darlehen von der Bank zu erhalten.

Die Banken begründeten die Lockerungen insbesondere mit dem nach ihrer Einschätzung gesunkenen Kreditrisiko und ihrer gestiegenen Risikotoleranz. Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie haben die Geldhäuser auch im Firmenkundengeschäft ihre Kreditrichtlinien gelockert.

Allerdings rechnen die von der Bundesbank befragten Institute im Segment der Unternehmenskredite in den nächsten drei Monaten wieder mit einer Verschärfung der Standards. Auch bei Baukrediten könnten die Richtlinien wieder schärfer werden. Bei Konsumentenkrediten hingegen rechnen die Banken nicht mit einer neuerlichen Verschärfung der Vergabestandards.

Günstigere Konditionen in allen Kreditsegmenten

Im Zuge der Bundesbank-Umfrage machen die Kreditinstitute auch Angaben zu den tatsächlichen Konditionen, zu denen sie Kredite vergeben. Aus Sicht der Kreditnehmer haben sich die Bedingungen in allen abgefragten Segmenten verbessert. Als wichtige Gründe nannten die Banken die angespannte Wettbewerbssituation im Geschäft mit Privatkrediten sowie verbesserte Refinanzierungsbedingungen im Firmenkundengeschäft.

Kreditnachfrage zieht weiter an

Die Nachfrage nach privaten Immobilienfinanzierungen und Verbraucherkrediten nahm laut Aussage der Banken weiter zu. Vor allem das gestiegene Verbrauchervertrauen und das niedrige allgemeine Zinsniveau trugen positiv zum Nachfrageanstieg bei. Die Nachfrage nach Unternehmenskrediten blieb hingegen konstant. Für die nächsten drei Monate rechnen die Banken in allen drei Kreditsegmenten mit einer verstärkten Kreditnachfrage.