Kfz-Versicherung wechseln und sparen

Kfz-Versicherung

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Bequem & einfach mit ausgezeichnetem Service
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler - Erstinformation

Das sagen unsere Kunden

4.8 / 5
  • 195858 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
Sehr geehrter Damen/Herren, Verivox ist was besonderes weil mit wenig klick jeden kann unter der Lupe, der richtige Stromanbieter bekommen. Zweitens jeder bekommt auch das Neukundenbonus in Höhe von *** Euro und auch Sofortbonus in Höhe von *** Euro wirklich nicht schlecht oder?. Mit Freundlichen Grüßen: ***
Nur gute Erfahrungen
Schnell und unkompliziert.
Meine Fragen und Anliegen wurden schnell und unkompliziert erläutert.
Schnell und unkompliziert. Wechsel/Kündigung wurde umgehend bestätigt. Wechsel kann aber erst zum 31.12.2017 erfolgen. Kündigungsbestätigung kam umgehend.

Kfz-Versicherung wechseln – So einfach geht’s!

  • Kündigungsfrist beachten – In der Regel 1 Monat mit Stichtag 30.11
  • Sonderkündigungsrecht nach Beitragserhöhung, Fahrzeugwechsel oder Schadensfall nutzen
  • Tarife vergleichen und günstige Kfz-Versicherung abschließen

Stichtag zum Wechsel der Kfz-Versicherung ist der 30. November

In der Regel entspricht das Versicherungsjahr dem Kalenderjahr und die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Daher sollten Wechselwillige den 30. November rot im Kalender anstreichen. Spätestens bis dahin muss die Kündigung beim alten Versicherer vorliegen, damit ab dem 1. Januar des folgenden Jahres eine neue Versicherung aufgenommen werden kann.

Sonderkündigungsrecht: Auch nach dem Stichtag wechseln

Aber auch nach dem Stichtag können Autobesitzer die Kfz-Versicherung wechseln. Wer seine Kfz-Versicherung wechseln möchte, muss sein außerordentliches Kündigungsrecht innerhalb von 4 Wochen nach Eintreten des Kündigungsgrunds geltend machen. So können Versicherte auch innerhalb des Versicherungsjahres sparen und wechseln.

Außerordentliche Kündigung nach Beitragserhöhung

Versicherte besitzen ein Sonderkündigungsrecht, wenn der Versicherer seine AGB ändert. Kommt es zu einer Beitragserhöhung, ohne das der Leistungsumfang entsprechend erweitert wird, kann die Police ebenfalls außerordentlich gekündigt werden.

Vorsicht: Wenn sich gleichzeitig die Schadensfreiheitsklasse erhöht, kann die tatsächlich zu zahlende Summe sinken, auch wenn die Prämie steigt. Daher müssen die Versicherer auf der Rechnung einen Vergleichsbeitrag angeben. Ist dieser geringer als der tatsächlich zu zahlende Beitrag, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht.

Kündigung beim Fahrzeugwechsel oder nach einem Schadensfall

Eine Sonderkündigung der Autoversicherung ist außerdem nach einem Fahrzeugwechsel möglich. Nach einem Schadenfall können beide Seiten kündigen. Dabei ist es unerheblich, ob die Assekuranz für den Schaden aufkommt oder nicht.

Beim Wechsel an den richtigen Kfz-Versicherungsschutz denken

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist für alle Autobesitzer ein Muss. Ohne sie darf niemand ein Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr bewegen. Die Kfz-Haftpflicht soll Versicherte vor den finanziellen Folgen von Verkehrsunfällen schützen, die sie selber an Dritten verursacht haben.

Zusätzlicher Schutz durch die Teil- und Vollkaskoversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung bezahlt nur die Schäden der Unfallopfer – die Reparaturen am eigenen Fahrzeug muss der Versicherte anderweitig versichern. Dafür ist die Kaskoversicherung bestimmt. Die Teilkaskoversicherung zahlt für Schäden, die durch Brand, Explosion, Diebstahl, Wild oder Unwetter am eigenen Fahrzeug entstehen. Die Vollkasko schließt alle Leistungen der Kfz-Teilkasko ein und deckt zusätzlich Vandalismusschäden und selbst verursachte Schäden am Fahrzeug des Versicherten ab.

Verbraucher, die ihre Kfz-Versicherung wechseln wollen, sollten auch Zusatzversicherungen im Blick behalten. So umfasst ein Schutzbrief sinnvolle Leistungen wie etwa Pannenhilfe, Abschleppdienst, Krankenrücktransport oder die Beschaffung von Ersatz-Reisedokumenten. Und das für nur wenige Euro mehr im Jahr.

Beim Wechsel von Beitragsgarantie profitieren

Garantiert der Versicherer dem Versicherungsnehmer bei einem Versicherungswechsel bereits Monate zuvor einen bestimmten Beitrag, obwohl die Beitragstarife für das nächste Jahr noch nicht festgelegt wurden, erhält der Versicherungsnehmer eine Beitragsgarantie. Er kann somit eine eventuelle Erhöhung der Tarifbeiträge seiner Autoversicherung zum Jahresbeginn umgehen. Allerdings umfasst die Beitragsgarantie keine eventuellen Änderungen der Regional- und Typklassen, die sich dennoch auf die Höhe des Versicherungsbetrages auswirken können.

Kfz-Versicherung wechseln mit Verivox

Mit dem Kfz-Versicherungsvergleich auf Verivox erhalten Verbraucher einen breiten Marktüberblick und finden so das passende Angebot für ihren gewünschten Kfz-Versicherungswechsel. Für einen Vergleich sind folgende Dokumente hilfreich:

  • Mit dem Kfz-Schein ist eine schnellere Fahrzeugauswahl möglich.
  • Auf der letzten Rechnung des derzeitigen Versicherers ist die aktuelle Schadenfreiheitsklasse angegeben. Diese ist für die korrekte Prämienberechnung notwendig.

Daneben fragt der Kfz-Versicherungsrechner auch Aspekte ab, die zu einem Prämienrabatt führen können. Wer sein Auto nachts in einer Garage abstellt, erhält etwa bei vielen Versicherern einen Garagenrabatt. Haben Sie sich für einen Tarif entschieden, bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten – schließen Sie direkt online ab oder lassen Sie sich ein unverbindliches Versicherungsangebot per E-Mail schicken.

Junge Frau am Steuer unterwegs im Close-up von hinten

Kfz-Haftpflichtversicherung

Das sollten Sie über eine Haftpflichtversicherung wissen.

Mit Spielzeugautos simulierter Unfall auf gezeichneter Straße

Kfz-Teilkaskoversicherung

Das sollten Sie über die Teilkasko wissen.

Versicherungsagent vor beschädigtem Auto mit Block in der Hand

Kfz-Vollkaskoversicherung

Das sollten Sie über die Vollkasko wissen.