Tether ist eine 2015 am Markt erschienene digitale Währung, die mittlerweile zu den bekanntesten Vertretern dieser Art gehört. Wesentlicher Unterschied zu klassischen Kryptowährungen wie Bitcoin: Die Tether-Token (USDT) sind an einen realen Gegenwert gekoppelt. Tether wurde entwickelt, um das Umtauschen von Bargeld in Digitalwährungen zu erleichtern. User können die digitalen Münzen kaufen, verkaufen und für wertstabile Transaktionen über mehrere Plattformen hinweg nutzen.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Was sind Stable Coins?
  3. Wie funktioniert Tether genau?
  4. Verwandte Themen
  5. Weiterführende Links
  6. Jetzt DSL-Angebote vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Tether ist ein digitales Zahlungsmittel, das zu den sogenannten Stable Coins gehört.
  • Tether Limited – das Unternehmen hinter der Währung – verspricht, für jeden Token USDT einen US-Dollar zu hinterlegen.
  • Der Handel mit Tether funktioniert sowohl direkt über Tether Limited als auch über verschiedene Onlinebörsen.

Was sind Stable Coins?

Grundsätzlich sind Stable Coins (oft auch "Stablecoins" geschrieben) Kryptowährungen, bei denen die Minimierung von Preisschwankungen im Vordergrund steht. Die hohe Volatilität gilt als eines der größten Probleme der digitalen Währungen. So stieg der Wert einer Bitcoin 2017 von 1.000 Dollar auf knapp 20.000 Dollar an, fiel jedoch bis Ende 2018 auf deutlich unter 5.000 Dollar zurück. Damit bei den Stable Coins die Kursschwankungen möglichst gering ausfallen, wird ihr Wert an ein zugrundeliegendes Gut gekoppelt. Dabei kann es sich beispielsweise um folgendes handeln:

  • eine Währung wie den US-Dollar oder den Euro
  • einen Rohstoff wie etwa Gold
  • eine andere Kryptowährung, zum Beispiel Ethereum

Tether ist durch traditionelle Währungen abgesichert

Als erste und verbreitetste Form der Stable Coins gelten die durch Fiatgeld gestützten Kryptowährungen. Fiatgeld sind Objekte ohne eigenen Wert, die als Tauschmittel fungieren – wie eben Geldscheine oder Münzen. Auch Tether gehört zu dieser Kategorie der Kryptowährungen. Solche Kryptowährungen ermöglichen Anlegern, ihr Portfolio an digitalen Währungen bei Bedarf in Bargeld zu tauschen. Stable Coins fungieren demnach einerseits als Wertspeicher und andererseits als Rechnungseinheit. Die nachfolgende Liste fasst die wichtigsten Merkmale währungsgestützter Stable Coins zusammen:

  • Der Wert ist in einem bestimmten Verhältnis an eine oder mehrere Fiatwährungen (meist den US-Dollar) gekoppelt.
  • Die als Sicherheit hinterlegte Währung wird auf Konten externer Finanzinstitute gelagert.
  • Der aufgewendete Betrag muss dem am Markt zirkulierenden Angebot der Stable Coins entsprechen.
  • Eine zentrale Instanz beziehungsweise Organisation verwaltet das materielle Vermögen.

Der wesentliche Vorteil von Stable Coins wie Tether ist die Stabilisierung des Kurses durch Vermögenswerte abseits des Marktes für Kryptowährungen. Die zugrundeliegenden Assets korrelieren demnach nicht miteinander. Die zentralisierte Verwaltung gilt dagegen als signifikantester Nachteil, da viele User kryptographische Währungen vor allem aufgrund ihrer Dezentralität schätzen.

Wie funktioniert Tether genau?

Tether basiert ursprünglich auf der von Bitcoin entwickelten Blockchain-Technologie – also auf einer kontinuierlich fortgeführten und miteinander verketteten Liste von Datensätzen. Inzwischen nutzt das Unternehmen aufgrund der höheren Geschwindigkeit bei der Transaktionsabwicklung jedoch die Litecoin-Blockchain. Der USDT-Token ist an den Dollar geknüpft. Mittlerweile existiert mit den EURT eine alternative Version, die sich an der europäischen Währung orientiert.

In beiden Fällen ist das sogenannte Omni-Protokoll für das Erstellen und Zerstören der Münzen zuständig. Dazu verbindet sich die Open-Source-Software mit der Blockchain und speichert die Transaktionsdaten dort ab. Damit ist der komplette Prozess transparent. Laut Tether Limited wird jeder Token im Verhältnis 1:1 mit dem US-Dollar beziehungsweise Euro abgedeckt. Das Unternehmen sorgt über seine Bank dafür, dass beispielsweise für jeden eingezahlten US-Dollar ein USDT herausgegeben wird. Ein späterer Tausch gegen Fiatgeld ist sowohl bei Tether Limited als auch auf verschiedenen Börsen für digitale Währungen – sogenannten Online Exchanges – möglich.

Tether kaufen

Wer USDT oder EURT kaufen und verwenden möchte, benötigt ein E-Wallet. Das ist eine Art digitales Portemonnaie, das zur Aufbewahrung der Münzen dient. Folglich besteht der erste Schritt im Erstellen eines Accounts bei einem entsprechenden Anbieter. Die Bandbreite an verschiedenen Online-Plattformen ist groß. Zu den bekanntesten Marktplätzen gehören:

  • Coinbase
  • Kraken
  • Bitfinex
  • Binance

Nach dem Erstellen eines Kontos können Sie mit Tether handeln. Für das Bereitstellen der Plattform erheben die Onlinebörsen in der Regel eine geringe Gebühr bei jeder Transaktion. Die genauen Konditionen unterscheiden sich dabei von Anbieter zu Anbieter, weshalb ein vorheriger Vergleich sinnvoll ist.

Tether-Kurs

Für die Preisstabilität des Tether-Kurses ist vor allem das Vertrauen in Tether Limited von enormer Bedeutung. Um zu beweisen, dass für jeden USDT-Token ein in Reserve gehaltener US-Dollar existiert, beauftragte das Unternehmen die Anwaltskanzlei FSS. Diese belegte die Deckungsgleichheit von Bankguthaben und vorhandenen Tether-Münzen anhand von Stichproben. Der entsprechende Bericht wird jedoch von einigen Seiten kritisiert. So unterlag die Prüfung beispielsweise nicht den allgemeinen Rechnungslegungsgrundsätzen der Vereinigten Staaten. Dem Kurs von Tether hat dies in keiner Weise geschadet. Die Kursschwankungen fielen bisher äußerst gering aus.

Jetzt DSL-Angebote vergleichen

Verivox NGG Siegel

Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden.

Mehr erfahren

Internet+Telefon

  • Kostenlos Tarife vergleichen
  • Bis zu 650 € sparen
  • Schnell und sicher wechseln