Sortieren nach:

Statistics Neue Angebote per E-Mail
  • Haus mieten
  • Umkreis
  • alle Preise
  • alle Zimmer
  • Größe
  • weitere Filter
 

Sie suchen ein Haus zur Miete in der Großstadt Paderborn? Finden Sie Häuser zur Miete in Paderborn, einer Stadt, die eine ansprechende Lage mit zahlreichen Naherholungsgebieten, Seen, Wäldern und dem Eggegebirge in direkter Umgebung hat. Vergleichen Sie jetzt 5 Häuser zur Miete in Paderborn.

Aktuelle Angebote für Häuser zur Miete in Paderborn


Paderborn
7,92 €/m2
Kaltmiete

Paderborn (Kreis)
7,67 €/m2
Kaltmiete

Nordrhein-Westfalen
11,59 €/m2
Kaltmiete

Der durchschnittliche Mietpreis in Paderborn beträgt 8 € pro Quadratmeter. Damit ist in Paderborn der durchschnittliche Mietpreis 4% höher als in Paderborn (Kreis). In Paderborn sind 5 Immobilien für den Objekttyp Häuser zur Miete verfügbar.

Angebote in der Umgebung von Paderborn


Paderborn: die unterschätzte Perle in Nordrhein-Westfalen

Die nordrhein-westfälische Großstadt Paderborn hat eine ansprechende Lage mit zahlreichen Naherholungsgebieten, Seen, Wäldern und dem Eggegebirge in direkter Umgebung. Sie ist Sitz eines Erzbistums und Universitätsstadt. Darüber hinaus verfügt sie mit dem Hauptbahnhof Paderborn, dem Flughafen Paderborn/Lippstadt und dem lokalen Straßenbahn- und Busverkehr über eine umfangreiche Verkehrsanbindung. Ein Haus in Paderborn zu mieten lohnt sich, denn der Mietspiegel ist niedriger als der durchschnittliche Mietpreis Nordrhein-Westfalens.

Paderborn und seine sieben Stadtbezirke

Paderborn ist in sieben Bezirke unterteilt. Die Stadtteile Marienloh, Neuenbeken, Benhausen und Dahl haben jeweils eine Einwohnerzahl von unter 4.000 Einwohnern und bieten somit eine ruhige, vorortliche Atmosphäre. Familien, die sich ein Haus in Paderborn mieten möchten, sind dort gut aufgehoben. In Wewer liegt das Gewerbe- und Industriegebiet der Stadt. Elsen und Schloß Neuhaus/Sande sind die beiden größten Stadtbezirke. Schloß Neuhaus/Sande beheimatet das namensgebende Schloss Neuhaus. Dort befinden sich zahlreiche Grünflächen, wie der Schlosspark, der Auenpark und der Stadtwald Paderborn. Der Bezirk ist vorwiegend mit Ein- und Zweifamilienhäusern bebaut. Paderborn besitzt eine knapp 1.000-jährige Stadtgeschichte und ist ständig im Wandel. Es gibt zahlreiche Neubaugebiete wie auch Altbauhäuser zur Miete. Interessenten können dabei zwischen Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäusern wählen.

Der kürzeste Fluss Deutschlands

Die Pader ist mit 4,4 Kilometern Länge der kürzeste Fluss Deutschlands. Sie ist der Namensgeber Paderborns, was frei übersetzt etwa „die Quelle der Pader“ bedeutet. Das Paderquellgebiet befindet sich mitten im Zentrum und umfasst etwa 200 Karstquellen. Paderborn bietet aber noch zahlreiche andere Grünflächen und Seen. Im Jahr 1994 war die Stadt Austragungsort der Landesgartenschau. Wer also in eine Großstadt ziehen möchte und gleichzeitig die Natur liebt, sollte ein Haus in Paderborn mieten.

Baudenkmäler in Paderborn

Paderborn ist eine historische Stadt. Es gibt eine eigene „Liste der Baudenkmäler in Paderborn“, die auf Grundlage des Denkmalschutzgesetzes Nordrhein-Westfalens basiert. Darüber hinaus gibt es eine „Liste der Bodendenkmäler in Paderborn“ und eine „Liste der Naturdenkmäler in Paderborn“. Zu den berühmtesten und ältesten Gebäuden gehören der Paderborner Dom, die Abdinghofkirche und die Busdorfkirche.

Verivox-Angebote für Mieter

Wohnfläche

ca. 50

Entfernung

ca. 50 km

keine Berechnung möglich:

Preis Umzugsfirma

ab 1.900

Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr
Wohnungsgröße oder kWh/Jahr

30m²

50m²

100m²

150m²

180m²
kWh/Jahr

Mietpreise für Häuser in Paderborn und angrenzenden Gebieten

  • Der Mietpreis pro Quadratmeter für Häuser in Paderborn liegt bei 8 €
  • Damit ist in Paderborn der durchschnittliche Mietpreis 4% höher als in Paderborn (Kreis).
  • Mehr erfahren

Anzahl Häuser zur Miete in Paderborn nach Größen

  • Immobilien zur Miete (Häuser) in Paderborn verteilen sich auf die folgenden Größen Cluster
  • Mehr erfahren