Sortieren nach:

Statistics Neue Angebote per E-Mail
  • Haus kaufen
  • Umkreis
  • alle Preise
  • alle Zimmer
  • Größe
  • weitere Filter
 

Sie suchen ein Haus in der Universitätsstadt in Niedersachsen? Immobilien-Angebote für Häuser zum Kauf in Oldenburg. Wohnen und leben in einer Stadt, die sich nicht nur durch ihre Nähe zur Nordsee auszeichnet. Sie ist auch die drittgrößte Stadt Niedersachsens. Vergleichen Sie jetzt 987 Häuser zum Kauf in Oldenburg.

Aktuelle Angebote für Häuser zum Kauf in Oldenburg


Weitere 987 Angebote für Häuser zum Kauf in Oldenburg Zu den Angeboten

Oldenburg
1.856,71 €/m2
Kaufpreis

Oldenburg (Oldenburg) (Kreis)
1.929,78 €/m2
Kaufpreis

Niedersachsen
1.763,47 €/m2
Kaufpreis

Der durchschnittliche Kaufpreis in Oldenburg beträgt 1.857 € pro Quadratmeter. Damit ist in Oldenburg der durchschnittliche Kaufpreis 4% niedriger als in Oldenburg (Oldenburg) (Kreis). In Oldenburg sind 987 Immobilien für den Objekttyp Häuser zum Kauf verfügbar.

Angebote in Stadtteilen von Oldenburg

Angebote in der Umgebung von Oldenburg


Ein Haus kaufen in der Übermorgenstadt Oldenburg

Der hohe Norden lockt mit rauer Natur und ostfriesischer Gelassenheit. Vor allem Oldenburg ist eine norddeutsche Vorzeigestadt im Aufschwung. Die Universitätsstadt gilt als Zentrum der Wissenschaft und Informationstechnologie und verfügt außerdem über einen dynamischen Dienstleistungssektor. Die Wirtschaft floriert, zahlreiche Grünflächen und die Nähe zum Wasser sorgen für Lebensqualität, und Oldenburg verzeichnet immer mehr Zugezogene. Kein Wunder, dass die Immobilienpreise ansteigen. Verglichen mit dem Landesdurchschnitt wird für den Quadratmeter in Oldenburg fast doppelt so viel wie in Niedersachsen gezahlt. Wer ein Haus in Oldenburg kaufen möchte, sollte sich also ranhalten, solange die Preise noch bezahlbar sind.

Die schönsten Lagen in Oldenburg

Zu den begehrtesten Wohnlagen gehören wegen der ruhigen Lage und vieler Grünflächen die Stadtteile Ziegelhof, Dobben- und Gerichtsviertel. Hier stehen kernsanierte Altbauten sowie frei stehende Einfamilienhäuser mit großen Grundstücken zum Verkauf. Erschwinglicher und dennoch attraktiv sind Immobilien in den Vierteln Eversten, Nadorst und Donnerschwee. Relative Abgelegenheit bei guter Infrastruktur zeichnet die vor allem bei Familien sehr beliebten Stadtteile aus. Urige Bestandsimmobilien sind hier ebenso zu finden, wie hochmoderne Neubauten in Form von Reihenhäusern und Doppelhaushälften. Auch Oldenburg-Haarenesch erfreut sich größter Beliebtheit. Romantische Altbauten inmitten von bewaldeten Alleen und die dennoch bestechende Nähe zur Innenstadt ziehen Senioren, Zugezogene und Familien gleichermaßen an. Haarenesch zählt zu Oldenburgs sehr guten bist besten Wohnlagen.

Mit dem Rad ans Wasser

Als würde die Nordsee vor der Haustür noch nicht reichen, finden sich im Oldenburger Umland zahlreiche Seen, die sich hervorragend für ausgedehnte Familienausflüge eignen und nahezu von jedem Stadtteil aus bestens erreichbar sind. Oldenburg zählt außerdem zu einer der fahrradfreundlichsten Städte Europas, noch vor Münster! Etwa 43 % aller Wege werden hier mit dem Fahrrad zurückgelegt. Wer sich also eine Wohnung in Oldenburg kaufen möchte, sollte gleich noch einen Drahtesel dazunehmen.

Verivox-Angebote für Immobilienkäufer

Was möchten Sie gerne finanzieren?
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr
Wohnungsgröße oder kWh/Jahr

30m²

50m²

100m²

150m²

180m²
kWh/Jahr

Kaufpreise für Häuser in Oldenburg und angrenzenden Gebieten

  • Der Kaufpreis pro Quadratmeter für Objekttyp Häuser in Oldenburg liegt bei 1.857 €
  • Damit ist in Oldenburg der durchschnittliche Kaufpreis 4% niedriger als in Oldenburg (Oldenburg) (Kreis).
  • Mehr erfahren

Anzahl Häuser zum Kauf in Oldenburg nach Größen

  • Immobilien zum Kauf (Häuser) in Oldenburg verteilen sich auf die folgenden Größen Cluster
  • Mehr erfahren