Aktuelle Archos-Tablets und -Smartphones im Überblick

ArchosEs muss nicht immer ein iPad oder iPhone sein: Das französische Unternehmen Archos besitzt ein breites Portfolio diverser Tablets und Smartphones, welche für Multimedia-Anwendungen wie geschaffen sind. Als Betriebssystem dient ausschließlich Android in unterschiedlichen Versionen. Es gibt derzeit keine Variante mit Windows im Angebot, woran sich in Zukunft auch nichts ändern dürfte. Damit eignen sich sehr viele Archos-Geräte besonders für die Unterhaltung: Bilder, Musik, Filme und das Surfen im Internet gehören zu deren Spezialgebieten. Für den produktiven Einsatz hingegen sind die Tablets allesamt nicht hundertprozentig zu empfehlen, da eine wirklich gute Office-Suite beispielsweise nicht vorhanden ist. Verivox.de bietet einen Überblick der aktuellen mobilen Endgeräte von Archos.

Archos-Tablets der achten und neunten Generation

2010 hatte Archos die sogenannte Generation 8 vorgestellt, unter welcher Modelle wie das Archos 28, 32, 43, 70 und 101 veröffentlicht wurden. Sie sind allesamt mit Android 2.2 ausgestattet und sind auch heute noch einen Blick wert, sofern Sie sie noch bei Händlern finden können. Allerdings müssen Sie insbesondere im Hinblick auf die Leistung Abstriche machen: 256 Megabyte Arbeitsspeicher und Touchscreens mit nur zwei Feedback-Punkten gleichzeitig sind für heutige Apps nicht mehr zeitgemäß. Dafür werden Sie beim Vergleich feststellen, dass die Geräte bereits für sehr wenig Geld verfügbar sind.

Wesentlich moderner fallen die Geräte der Generation 9 aus: Das Archos 80 G9 und Archos 101 G9 sind in Größen bis zu 10,1 Zoll und mit einer Auflösung von maximal 1.280 * 800 Pixeln erhältlich. Der auf ein Gigabyte ausgebaute Arbeitsspeicher hilft ebenfalls dabei, aktuelle Apps unter Android laufen zu lassen. Als Betriebssystem kommt das recht aktuelle Android 4.0.3 zum Einsatz, weiterhin werden alle relevanten Audio- und Videoformate unterstützt. Zwar müssen Sie für diese Geräte etwas mehr bezahlen, aber diesen Mehrwert spüren Sie bei der Benutzung auch.

Displaygrößen

Zoll Zentimeter
7 Zoll 17,8 cm
8 Zoll 20,3 cm
9 Zoll 22,9 cm
10 Zoll 25,4 cm
10,1 Zoll 25,6 cm
11 Zoll 27,9 cm
12 Zoll 30,5 cm
12,2 Zoll 31 cm

Die zehnte Generation von Archos

Neu und mit allen benötigten Technikspezifikationen ausgestattet präsentiert sich das Archos 101 XS2: Das Gerät der 10er-Serie stellt 1.280 * 800 Pixel auf einem 10,1 Zoll großen IPS-Touchscreen bereit, Android 4.2 kommt als neues Betriebssystem zum Einsatz. Der Speicherplatz ist durch microSD-Karten um bis zu 64 Gigabyte erweiterbar, außerdem stehen gleich zwei Gigabyte RAM zur Verfügung – mehr als genug selbst für anspruchsvolle Spiele. Mit einem Gewicht von 636 Gramm ist das Tablet von Archos außerdem sehr mobil, wenngleich es nicht ganz an das Fliegengewicht in Form des iPad Air heranreicht.

Archos Platinum

Durch Formfaktoren zwischen 5 und 10,1 Zoll finden Sie in der Platinum-Serie von Archos ein Gerät für praktisch jeden Einsatzzweck – vom gewöhnlichen Smartphone über ein hybrides "Phablet" bis hin zum richtigen Tablet. Durch das vorinstallierte Android 4.2 bekommen Sie vollen Zugriff auf den Google Play Store. Gestochen scharf präsentiert sich auch die Darstellung dank einer besonders hohen Auflösung – und zu guter Letzt sind die Geräte nur neun bis zehn Millimeter dick.

Archos Elements

Unter diesem Namen verkauft Archos diverse Produktpaletten, welche sich durch ihre Vielfalt auszeichnen. Auch hier finden Sie Geräte von Smartphone bis zum Tablet für jeden Zweck. So ist die Cobalt-Reihe etwa ist in zahlreichen unterschiedlichen Größen – vom etwas dickeren Smartphone bis hin zum 10,1 Zoll großen Tablet – erhältlich. Weiterhin finden Sie hier Geräte aus der Neon-, Xenon- und Helium-Reihe. Die Unterschiede verbergen sich dabei stets im Detail: Während ein bestimmtes Tablet etwa mit einem leichten Aluminiumgehäuse ausgestattet ist, kann das andere eine besonders echte Farbdarstellung zeigen.

Abschließende Worte zur Verfügbarkeit

Generell gilt Archos als Hersteller preisgünstiger, aber keinesfalls „billiger“ Tablets. Abstriche müssen Sie wahrscheinlich nur bei der Verfügbarkeit machen: Während die Geräte der zehnten Generation und auch die Tablets der Elements-Serie praktisch überall zu kaufen sind, werden Sie bei den vorherigen Generationen womöglich weniger Glück haben. Achten Sie bei Ihrem Vergleich also nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Verfügbarkeit!

Videotestberichte

Aktuelle Smartphones im Test

Ausführliche Video-Tests der interessantesten und aktuellsten Geräte auf dem Markt.

Smartphone-Tests
Smartphone

Smartphone-Suche

Finden Sie Ihr Wunsch-Gerät mit einem günstigen Tarif nur in wenigen Klicks.

Smartphone-Finder
Glühbirne

Verivox Mobilfunk-Ratgeber

Übersicht unsere hilfreichen Ratgeber und Verbrauchertipps

Zur Verivox Handypilot-App