ZTE Blade V7 Lite

ZTE Blade V7 Lite

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5 Zoll Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
ZTE Blade V7 LiteZTE Blade V7 LiteZTE Blade V7 Lite

ZTE Blade V7 Lite

Allgemein
Das ZTE Blade V7 Lite wurde komplett in Deutschland entwickelt und designt. Das Innere schützt ein Aluminium-Unibody, der ergonomisch geformt ist. Auf der Rückseite befindet sich ein Fingerabdrucksensor, der das Entsperren des Smartphones ermöglicht. Zudem kann jedem Finger eine App zum Schnellstarten zugewiesen werden. Durch die Gestensteuerung kann man unter anderem Bilder aufnehmen, Musik abspielen oder das Display zum Spiegel umfunktionieren.
HerstellerZTE
Modell-NameBlade V7 Lite
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartJuni 2016
Einführungspreis169,00 €
Farben
Silber / Grau
AbmessungenHöhe: 144 mm
Breite: 70 mm
Tiefe: 8,3 mm
Display
Technologie Touchscreen
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Das Smartphone Blade V7 von ZTE für funktionale Leistung

Von ZTE kommt das Smartphone Blade V7 Lite, das via Touchdisplay bedient wird. Teil der Ausstattung beim V7 Lite: ein 5 Zoll großes Display sowie ein Akku, der im Standby circa 6 Tage durchhält. Der Akku bringt eine maximale Gesprächszeit von ungefähr 8 Stunden.

Mit welcher Arbeitsleistung das Blade V7 Lite versehen ist

Seine Leistungsfähigkeit erhält das Gerät vom MediaTek MTK6735P-Prozessor. Der RAM hat eine Größe von 2.048 MB.

Was hat das Blade V7 Lite grafisch drauf?

Wie stark ist die Grafikpower des Blade V7 Lite? Die Antwort liefert eine Überprüfung der Einzelkomponenten – danach blicken wir darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das Display des Blade V7 zeigt eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Mit solch einer Auflösungsleistung befindet sich das V7 Lite im Vergleich mit anderen Geräten im Mittelfeld. Somit erzielt das Gerät von ZTE eine überzeugende Auflösungsqualität. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Games bestens. Zur eigentlichen Bewertung sollte man beachten, dass es bei Displays nicht allein auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Bildschirmgröße eine tragende Rolle, die im Zusammenhang zur Auflösung gesehen werden muss. Das Blade V7 Lite verfügt über einen 5 Zoll großen Bildschirm. Die Auflösung des Blade V7 Lite ist zu schwach, als dass sie auf der angegebenen Bildschirmabmessung überzeugende Leistung schafft. Dazu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischen Ursprungs. Die Pixeldichte des Blade V7 Lite von 294 ppi ist elementar, um die Qualität des Bildschirms zu bewerten. Hier schneidet das Blade V7 leider schlecht ab. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche angegeben. Dieser Wert ist sehr exakt, weil er nicht nur auf die Auflösung alleine schaut. Das Blade V7 Lite bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Was leistet die Kamera des Blade V7 Lite?

Selbstredend ist eine Kamera vorhanden. Die Auflösung der Kamera kommt auf 13 MP. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das Blade V7 Lite hier gut ausgestattet. Die Qualität von geschossenen Bildern ist vollkommen in Ordnung.

Weitere wissenswerte Hard Facts des Blade V7 Lite

Android ist als Betriebssystem vorhanden. Bei diesem Gerät ist die Version 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei den meisten Nutzern beliebt – die Software präsentiert sich äußerst flexibel. Im Google Play Store stattet man sich mit den Applikationen aus, die sinnvoll sind – oder man nutzt andere Stores. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Die Grenze liegt bei 32 GB.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Blade V7 Lite kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden