Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.
ZTE Blade L7

ZTE Blade L7

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 8 Megapixel-Kamera mit Fotolicht
  • 5 Zoll Touchscreen, 480 x 854 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
ZTE Blade L7

ZTE Blade L7

Allgemein
Das ZTE Blade L7 ist bietet einen preisgünstigen Einstieg in die Smartphone-Welt. ZTE verspricht "alltagstaugliche Technik" in einem kompakten Gehäuse. Dafür muss der Nutzer aber auch ein paar Abstriche machen, so fehlt etwa der LTE-Zugang. Die 8-Megapixel-Hauptkamera beherrscht immerhin HD-Auflösung und einige Einstellmöglichkeiten und Effekte. Praktisch: Zwei SIM-Karten sowie eine Speicherkarte haben im Handy Platz.
HerstellerZTE
Modell-NameBlade L7
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartOktober 2017
Einführungspreis 79,00 € (UVP)
Farben
weiss
schwarz
AbmessungenHöhe: 144 mm
Breite: 72 mm
Tiefe: 8,95 mm
Gewicht159 g
SAR-Wert0,77 W/kg
Versionen Single-SIM
Simkarten-TypmicroSIM und microSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5 Zoll
Auflösung480 x 854 Pixel
Pixeldichte196 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Funktional und betriebssicher – das Smartphone Blade L7 von ZTE

Das Smartphone Blade L7 von ZTE wird via Touchdisplay bedient. Zum optimalen Gesamtpaket gehört, dass auch die Standardfakten passen. Und so hat das Blade L7 ein 5 Zoll großes Display und einen Akku, der circa 11 Tage Betrieb im Standby möglich macht. Der Akku hat während des Telefonierens eine Laufzeit von annähernd 14 Stunden. Der Arbeitsspeicher hat eine Größe von 1.024 MB.

Kann das Blade L7 bei der Grafik überzeugen?

Wie überzeugend ist die Grafikqualität des Blade L7? Das Ergebnis bringt eine Überprüfung der Einzelkomponenten – zusätzlich blicken wir darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Der Bildschirm des Blade L7 hat eine Auflösung von 854 x 480 Pixel. Diese Auflösung ist im Rahmen, platziert das Blade L7 vergleichsweise im Mittelfeld. Hierbei erzielt das Gerät von ZTE eine gute Auflösungsleistung. Die Darstellung von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Games sind im Endeffekt für das Modell easy to handle! Elementar wichtig: Die Displayauflösung sollte immer in Relation zur Displaygröße betrachtet werden. Das Blade L7 verfügt über einen 5 Zoll großen Bildschirm. Die Auflösung des Blade L7 ist zu bescheiden, als dass sie auf der angegebenen Displaygröße gute Leistung bringt. Dazu kommt nun noch mehr Input technischer Natur. Die Pixeldichte des Blade L7 von 196 ppi ist entscheidend, um die Qualität des Bildschirms zu evaluieren. Hier schneidet das Blade L7 leider schlecht ab. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, sprich: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Das Blade L7 bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Was bringt die Kamera des Blade L7?

Selbsterklärend ist eine Kamera vorzufinden. Die Kamera-Auflösung liegt bei 8 Megapixel. Im Vergleich mit der Konkurrenz kann das Gerät hierbei nicht punkten. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut.

Weitere nützliche Fakten des Blade L7

Als Betriebssystem setzt man hier auf Android. Dieses ist in der Version 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Zusatzprogrammen aus, die es einem angetan haben – oder man nutzt andere Quellen. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 32 GB sind drin. Mit 159 Gramm ist das Blade L7 auf der Höhe der Zeit. In folgenden Farben ist das Blade L7 verfügbar: Schwarz und Weiß.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden