ZTE Blade A520

ZTE Blade A520

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll TFT Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
ZTE Blade A520

ZTE Blade A520

Allgemein
Das ZTE Blade A520 eignet sich laut Hersteller besonders für Hobby-Fotografen mit kleinem Geldbeutel. Es bietet eine 13-Megapixel-Hauptkamera und eine 8-Megapixel-Frontkamera mit Blitz. Ein Quad-Core-Prozessor mit 2 GB Arbeitsspeicher ist an Bord, und LTE unterstützt der 5-Zöller ebenfalls. Außerdem bekommt man einen erweiterbaren Speicher und Dual-SIM-Funktionalität.
HerstellerZTE
Modell-NameBlade A520
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartOktober 2017
Einführungspreis139,99 €
Farben
Silber / Grau
Blau
AbmessungenHöhe: 144 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 8,4 mm
Gewicht135 g
SAR-Wert0,58 W/kg
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypTFT
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Effektiv und pflichtbewusst – das Smartphone Blade A520 von ZTE

Der Gebrauch des Blade A520-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. ZTE achtet offensichtlich auf einfache und simple Steuerung. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Hard Facts stimmen. Und so hat das Blade A520 ein 5 Zoll großes TFT-Display und einen Akku, der circa 17 Tage Betrieb im Standby möglich macht. Der Akku hat während des Telefonierens eine Laufzeit von um die 11 Stunden.

Die Arbeitsleistung des Blade A520 aufgeschlüsselt

Das Gerät hat einen Prozessor des Typs MTK 6737 eingebaut. Mit 2.048 MB ist die Arbeitsspeichergröße gelistet.

Kann das Blade A520 bei der Grafik überzeugen?

Um die Leistungsqualität der Grafikkomponenten des Blade A520 korrekt zu bewerten, betrachten wir sie folgendermaßen: Einmal einzeln, danach im Zusammenspiel untereinander. Bei diesem Mobiltelefon ist ein TFT-Display vorhanden. Das ZTE hat ein TFT-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Im Vergleich mit dem Markt landet das Blade A520 hier folgerichtig im Mittelfeld. Das Gerät kommt somit auf eine gute Auflösungsleistung. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Games bestens. Zur eigentlichen Bewertung sollte man im Auge haben, dass es bei Displays nicht ausschließlich auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Bildschirmgröße eine Rolle, die im Zusammenhang zur Auflösung betrachtet werden muss. Diese kommt auf 5 Zoll. An diesem Punkt schon ein unverfälschtes Zwischenergebnis: Die Auflösungsqualität reicht für die Displayabmessungen des Blade A520 nicht aus. Hinzu kommt nun noch mehr Input technischer Natur. Elementar zur Analyse der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die beträgt beim Blade A520 294 ppi. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Der ppi-Wert beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, kurz: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Was kann die Kamera des Blade A520?

Eine Kamera ist bei dem Blade A520 natürlich verbaut. Dabei erreicht diese eine Auflösung von 13 Megapixel. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das Blade A520 hier gut ausgestattet. Die Qualität von geschossenen Bildern ist vollkommen in Ordnung. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einer Autofokus-Funktion ausgestattet.

Weitere essentielle Eigenschaften des Blade A520

Als Betriebssystem steht Android bereit. Bei diesem Modell ist die Version 7.0 Nougat vorinstalliert. Android gilt als durch und durch wandlungsfähig und offen programmiert. Der Play Store bietet eine gigantische Auswahl an Applikationen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich herunterladen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Die Grenze liegt bei 128 GB. Das Blade A520 kommt auf ein Gewicht von 135 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Modellen auf dem Markt. In welcher Farbe das Blade A520 verfügbar ist? Hier die Antwort: Silber / Grau und Blau.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden