Wiko Harry

Wiko Harry

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Wiko HarryWiko HarryWiko Harry

Wiko Harry

Allgemein
Das Wiko Harry ist ein günstiges Einsteiger-Smartphone mit einem 5-Zoll-Display und einem Quad-Core-Prozessor. Pluspunkte sind der 3 GB große Arbeitsspeicher und der durch MicroSD erweiterbare Speicher, zudem kann das Wiko Harry zwei SIM-Karten aufnehmen.
HerstellerWiko
Modell-NameHarry
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartSeptember 2017
Einführungspreis129,00 €
Farben
Schwarz
Gold
Grün
AbmessungenHöhe: 145 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 9,15 mm
Gewicht160 g
SAR-Wert0,44 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM und microSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Effizient und pflichtbewusst – das Smartphone Harry von Wiko

Von Wiko kommt das Smartphone Harry, das via Touchdisplay bedient wird. Das Harry bringt hilfreiche Benefits mit sich: So zum Beispiel einen Akku, der circa 9 Tage Standby-Betrieb ermöglicht und ein 5 Zoll großes IPS-Display. Für eine Gesprächszeit von ungefähr 16 Stunden reicht die Kapazität des Akkus.

Die Arbeitsleistung des Harry genau erklärt

Seine Computerpower erhält das Gerät vom Cortex A7-Prozessor. Dazu kommt noch der RAM mit einer Größe von 3.072 MB.

Kann das Harry mit seiner Grafik überzeugen?

Wie stark ist die Grafikpower des Harry? Die Antwort liefert eine Überprüfung der Einzelkomponenten – zusätzlich werfen wir einen Blick darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das Mobiltelefon verfügt über ein IPS-Display. Der IPS-Bildschirm des Harry hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Im Vergleich mit anderen Geräten befindet sich das Harry hier also im Mittelfeld. Heißt: Die alleinige Auflösungsqualität des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Im Endeffekt bedeutet dies, dass das Modell alles mitbringt, um Videos, Games und auch Bilder entsprechend gut wiederzugeben. Ganz wichtig: Die Bildschirmauflösung sollte immer in Relation zur Displaygröße betrachtet werden. Das Harry besitzt einen 5 Zoll großen Bildschirm. Die Auflösung des Harry ist zu bescheiden, als dass sie auf der angegebenen Displayabmessung gute Leistung bietet. Noch mehr technische Fertigkeiten gilt es zu beachten. Die Pixeldichte des Harry von 294 ppi ist elementar, um die Qualität des Bildschirms zu bewerten. Diesbezüglich ist das Wiko eher mau. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche beschrieben. Dieser Wert ist genau, weil er nicht nicht nur auf die Auflösung referenziert. Die Bildbausteine des Harry-Displays sollten so klein sein, dass man sie nicht erkennt. Doch wenn sich das Auge zu nah am Display befindet, sieht man die einzelnen Pixel.

Fotofans aufgehorcht – das leistet das Harry

Selbsterklärend ist eine Kamera vorhanden. Die Kamera-Auflösung kommt auf 13 Megapixel. Damit kann sich das Harry gegen die breite Masse behaupten. Die Qualität von geschossenen Bildern ist vollkommen in Ordnung.

Welches Betriebssystem, welche Fähigkeiten?

Das Modell ist mit der Software Android versehen. Die Version 7.0 Nougat ist hier vorinstalliert. Android gilt als durch und durch anpassungsfähig und offen programmiert. Wer auf der Suche nach nützlichen Applikationen ist, wird im Google Play Store fündig. Und auch andere Quellen kann man nutzen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB möglich. Mit 160 Gramm ist das Harry auf der Höhe der Zeit. Das Harry ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz, Gold und Grün.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Micro-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden