Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.
Sony Xperia L1

Sony Xperia L1

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 5,5 Zoll Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Sony Xperia L1Sony Xperia L1Sony Xperia L1Sony Xperia L1

Sony Xperia L1

Allgemein
Das Xperia L1 vertritt bei Sony die Einsteigerklasse des Jahres 2017. Das Android-Smartphone ist mit einer 13-Megapixel-Kamera, einem Quad-Core-Prozessor und LTE ausgestattet. Die "smarten Aktions-Modi" wie der Gute-Nacht-Modus sollen mehr Komfort im Alltag bringen. Der "Smart Cleaner" löscht Daten aus dem Zwischenspeicher und schließt Apps – für eine flüssigere Nutzung.
HerstellerSony
Modell-NameXperia L1
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartJuni 2017
Einführungspreis 199,00 € (UVP)
Farben
weiss
schwarz
pink
AbmessungenHöhe: 151 mm
Breite: 74 mm
Tiefe: 8,7 mm
Gewicht180 g
Versionen Single-SIM
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5,5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte267 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Funktional und pflichtbewusst – das Smartphone Xperia L1 von Sony

Die Bedienung des Xperia L1-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Sony achtet somit auf schnelle und logische Steuerung. Zum grundsätzlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten stimmen. Und so hat das Xperia L1 ein 5,5 Zoll großes Display.

Mit welcher Arbeitsleistung das Xperia L1 ausgestattet ist

Seine Rechenleistung erhält das Gerät von der MediaTek MT6737T-CPU. Mit 2.048 MB ist die Größe des Arbeitsspeichers gelistet.

Kann das Xperia L1 in Bezug auf die Grafik überzeugen?

Grafik ist nicht gleich Grafik – es kommt primär auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Deshalb hier nun ein genauer Blick auf das, was das Sony Xperia L1 mitbringt. Das Xperia L1 besitzt ein Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung befindet sich das Sony im Vergleich mit ähnlichen Modellen im Mittelfeld. Das Gerät kommt also auf eine gute Auflösungsqualität. Damit sind die Voraussetzungen für Bilder, Videos und Games bestens. Absolut wichtig: Die Displayauflösung muss immer in Relation zur Displaygröße gesehen werden. Das Xperia L1 verfügt über einen 5,5 Zoll großen Bildschirm. Diese Bildschirmabmessung fordert gängigerweise eine deutlich bessere Auflösungsqualität – das Xperia L1 ist in diesem Bereich im Endeffekt nicht ausreichend ausgestattet. Aufgepasst, das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Pixeldichte des Xperia L1 von 267 ppi ist entscheidend, um die Qualität des Bildschirms einzustufen. Hier schneidet das Sony leider schlecht ab. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, gekürzt: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Was bringt die Kamera des Xperia L1?

Eine Kamera ist bei dem Xperia L1 selbsterklärend verbaut. Die Auflösung der Kamera kommt auf 13 MP. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das Xperia L1 hier gut ausgestattet. Man erreicht dadurch, dass sich Bilder von guter Qualität machen lassen.

Womit das Xperia L1 noch ausgestattet ist

Android ist als Software vorhanden. Die Variante7.0 Nougat ist hier vorinstalliert. Android gilt als durch und durch flexibel und offen programmiert. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die man braucht – oder man nutzt andere Quellen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Das Maximum liegt bei 256 GB. Mit 180 Gramm ist das Xperia L1 durchschnittlich schwer. In folgenden Farben ist das Xperia L1 verfügbar: Schwarz und Weiß.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Xperia L1 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Das Xperia L1 ist NFC-Fähig