Samsung Galaxy Xcover 4

Samsung Galaxy Xcover 4

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Fotolicht
  • 5 Zoll TFT Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Samsung Galaxy Xcover 4Samsung Galaxy Xcover 4

Samsung Galaxy Xcover 4

Allgemein
Das Outdoor-Smartphones von Samsung geht in die vierte Generation. Das Galaxy Xcover 4 ist nach US-amerikanischem Militärstandard und nach IP68 zertifiziert und damit gegen Wasser, Staub, extreme Temperaturen und Stöße geschützt. Das Display soll sich auch mit Handschuhen bedienen lassen, zusätzlich sind physische Tasten vorhanden. Eine spezielle Xcover-Taste kann für Schnellzugriffe programmiert werden. Die technische Ausstattung umfasst LTE, NFC, eine 13-MP-Hauptkamera und eine 5-MP-Frontkamera.
HerstellerSamsung
Modell-NameGalaxy Xcover 4
KategorieOutdoor-Handy, Multimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartApril 2017
Einführungspreis259,00 €
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 146 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 9,7 mm
Gewicht172 g
Display
Technologie Touchscreen
TypTFT
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Funktional und zuverlässig – das Smartphone Xcover 4 von Samsung

Das Verwenden des Galaxy Xcover 4-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Samsung achtet also auf einfache und smarte Steuerung. Teil der Ausstattung beim Xcover 4: ein 5 Zoll großes TFT-Display. Der Arbeitsspeicher kommt auf eine Größe von 2.048 MB.

Was hat das Galaxy Xcover 4 in puncto Grafik auf Lager?

Grafik ist nicht gleich Grafik – es kommt gerade auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Demzufolge hier nun ein genauer Blick auf das, was das Samsung Galaxy Xcover 4 mitbringt. Das Mobiltelefon verfügt über ein TFT-Display. Die Auflösung des TFT-Bildschirms beträgt 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist im Rahmen, platziert das Samsung im Vergleich mit anderen Modellen im Mittelfeld. Das Gerät kommt hierbei auf eine gute Auflösungsleistung. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind im Endeffekt für das Gerät easy to handle! Zur eigentlichen Bewertung sollte man beachten, dass es bei Bildschirmen nicht allein auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Bildschirmgröße eine nicht zu vernachlässigende Rolle, die im Zusammenhang zur Auflösung gesehen werden muss. Diese liegt bei 5 Zoll. Bei diesem Punkt schon ein schonungsloses Zwischenfazit: Die Auflösungsqualität reicht für die Bildschirmabmessungen des Galaxy Xcover 4 nicht aus. Aufgepasst, das war noch nicht alles. Wie schon erwähnt: Nicht allein die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 294 ppi ist zu beachten. Diesbezüglich ist das Galaxy Xcover 4 eher mau. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche beschrieben. Dieser Wert ist überaus genau, weil er nicht nur auf die Auflösung alleine schaut. Das Galaxy Xcover 4 bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Was leistet die Kamera des Galaxy Xcover 4?

Selbsterklärend hat Samsung dem Galaxy Xcover 4 eine Kamera verpasst. Dabei erreicht diese eine Auflösung von 13 MP. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Bilder, die man schießt, sind dennoch von einer guten Qualität.

Weitere essentielle Eigenschaften des Galaxy Xcover 4

Als Software ist Android beim Galaxy Xcover 4 vorhanden. Die Version 7.0 Nougat ist hier vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei den meisten Nutzern favorisiert – die Software präsentiert sich äußerst anpassungsfähig. Wer auf der Suche nach nützlichen Applikationen ist, findet diese im Google Play Store. Doch auch andere Quellen stehen bereit. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Die Grenze liegt bei 256 GB. Mit 172 Gramm ist das Galaxy Xcover 4 durchschnittlich schwer.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Galaxy Xcover 4 macht NFC möglich
  • Das Galaxy Xcover 4 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden