Oppo A54 5G

Oppo A54 5G

Allnet L 24 Monate | Netz
  • Allnet & SMS Flat
  • 4 GB Daten
  • 25,0 MBit/s
Durchschnitt / Monat 12,82 €
monatlich 12,99 €
Gerät einmalig 5,99 €
Ab dem 25. Monat monatlich 12,99 €
Zum Angebot
Oppo A54 5G

Oppo A54 5G

Allnet XL 24 Monate | Netz
  • Allnet & SMS Flat
  • 8 GB Daten
  • 25,0 MBit/s
Durchschnitt / Monat 14,82 €
monatlich 14,99 €
Gerät einmalig 5,99 €
Ab dem 25. Monat monatlich 14,99 €
Zum Angebot
Oppo A54 5G

Oppo A54 5G

Allnet Plus 24 Monate | Netz
  • Allnet & SMS Flat
  • 13 GB Daten
  • 25,0 MBit/s
Durchschnitt / Monat 19,82 €
monatlich 19,99 €
Gerät einmalig 5,99 €
Ab dem 25. Monat monatlich 19,99 €
Zum Angebot

Senkrechtstarter Oppo: China-Smartphones mit Highend-Technik

Der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo wurde 2004 gegründet und hat sich seither einen Namen mit Smartphones und smarten Geräten gemacht. Im Jahr 2008 veröffentlichte Oppo sein erstes Smartphone: Das bekannte „Smiley Face“ mit Smiley auf der Rückseite. Inzwischen ist Oppo in über 40 Ländern vertreten. 2020 startet der Hersteller auch auf dem deutschen Markt durch.

Verrückte und spannende Fakten zu Oppo

  • OPPO Smiley Face LP

    OPPOs erstes Smartphone: „Smiley Face“

    Oppos erstes Smartphone war das „Smiley Face“ aus dem Jahr 2008. Das Oppo A103 war das erste Handy-Modell des chinesischen Newcomers – und wurde dank seines innovativen Designs legendär. Die Augen des Smileys auf der Rückseite setzen sich aus der Kamera des Gerätes zusammen.

  • Oppo Store

    OPPO kommt nach Deutschland

    In China zählt Oppo schon seit über einem Jahrzehnt zu den bekannten Smartphone-Herstellern. Einem breiten internationalen Publikum wurde das Unternehmen jedoch erst 2019 bekannt, als das Oppo Reno 5G und Oppo Reno 10x Zoom auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt wurden. Im gleichen Jahr gründete Oppo seine Europazentrale in Düsseldorf. 2020 startete der Verkauf von Oppo-Smartphones in Deutschland.

  • Oppo League of Legends

    OPPO als der erster Smartphone- Partner von League of Legends

    Als erster globaler Smartphone-Partner des Computerspiels League of Legends wird Oppo bis 2024 die drei jährlichen globalen Turniere des Sports begleiten: das Mid-Season Invitational, das All-Star-Event und die Weltmeisterschaft. Oppo gewährt Gaming-Fans einen Blick hinter die Kulissen der Weltmeisterschaft und wird Namensgeber für den begehrten Player-Award.

  • Oppo Barcelona

    OPPO & FC Barcelona

    Oppo ist globaler Partner des FC Barcelona. Für Fans des Fußballvereins gibt es das Smartphone Oppo Reno in einer limitierten Edition mit den typischen „Blaugrana“-Farben in Blau und Rot. Außerdem bietet das Modell speziell für FC-Barcelona-Fans optimierte Funktionen. Mit dem Nachtmodus lassen sich etwa auch bei Dunkelheit beeindruckende Spieleaufnahmen machen.

Smartphone-Highlights von Oppo: Die neue Find-X3-Serie

Handy-Vergleich
Filter
Oppo Find X2 LiteOppo Find X3 NeoOppo Find X3 Pro
Oppo Finde X2 LiteZum Find X2 LiteOppo Find X3 NeoZum Find X3 NeoOppo Find X3 ProZum Find X3 Pro
Allgemein
Oppo Find X2 LiteOppo Find X3 NeoOppo Find X3 Pro
Herstellungsjahr202020212021
MarktstartMai 2020April 2021April 2021
Einführungspreis499,00 €799,00 €1.149,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Schwarz
Silber / Grau
Schwarz
Blau
AbmessungenHöhe: 160,3 mm
Breite: 74,3 mm
Tiefe: 7,9 mm
Höhe: 159,9 mm
Breite: 72,5 mm
Tiefe: 7,99 mm
Höhe: 163,6 mm
Breite: 74 mm
Tiefe: 8,3 mm
Gewicht180 g184 g193 g
Display
Oppo Find X2 LiteOppo Find X3 NeoOppo Find X3 Pro
TypAMOLEDAMOLED
Größe6,4 Zoll6,5 Zoll6,7 Zoll
Auflösung1080 x 2400 Pixel1080 x 2400 Pixel1440 x 3216 Pixel
Pixeldichte411 ppi405 ppi526 ppi
Anmerkungen90 Hertz, HDR, Gorilla Glass 5120 Hertz, HDR, Gorilla Glass 5
Kamera
Oppo Find X2 LiteOppo Find X3 NeoOppo Find X3 Pro
Kamera48 Megapixel
4K (3840 x 2160)
50 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
50 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
4K (3840 x 2160)
Zweit-Kamera32 Megapixel
32 Megapixel
Fotolicht
Full-HD (1920 x 1080)
32 Megapixel
Fotolicht
Full-HD (1920 x 1080)
Hardware
Oppo Find X2 LiteOppo Find X3 NeoOppo Find X3 Pro
Speicher intern128 GB256 GB256 GB
ProzessorQualcomm Snapdragon 765G
Octa-Core-Prozessor
Qualcomm Snapdragon 865
Octa-Core-Prozessor
2,8 GHz
Qualcomm Snapdragon 888
Octa-Core-Prozessor
2,84 GHz
Arbeitsspeicher8 GB12 GB12 GB
Simkarten-TypnanoSIMnanoSIM und nanoSIMnanoSIM und nanoSIM
Akku
Oppo Find X2 LiteOppo Find X3 NeoOppo Find X3 Pro
Akku-Kapazität4025 mAh4500 mAh4500 mAh
Datenübertragung
Oppo Find X2 LiteOppo Find X3 NeoOppo Find X3 Pro
AnschlüsseBluetooth
USB
WLAN
NFC
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
DatenstandardsLTE
5G
LTE
5G
LTE
5G
Software & Navigation
Oppo Find X2 LiteOppo Find X3 NeoOppo Find X3 Pro
BetriebssystemColorOSAndroidAndroid
App-ShopGoogle PlayGoogle PlayGoogle Play
Anmerkungen SoftwareColorOS7 basierend auf Android 10ColorOS 11.1ColorOS 11.2
NavigationNavigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
OPPO Smiley Face LP

A103 "Smiley Face"

OPPO

Find 7

OPPO

N 3

OPPO

R9s

OPPO

R11 und R11s-Serie

OPPO

Find X

Oppo Reno

Reno 5G

Oppo Reno

Reno 10x Zoom

Oppo Reno2

Reno 2

Oppo Find X2

Find X2 und Find X2 Pro

Oppo X2 Neo

Find X2 Neo

Smiley Face

2008 führte Oppo sein erstes Smartphone ein, das legendäre „Smiley Face“ oder OPPO A103. Der chinesische Hersteller gab seinem Neuling ein edles Gold-Finish und überraschte mit einer innovativen Design-Idee: Die Kamera auf der Rückseite bildete ein Smiley.

Find 7

Das Find 7 aus dem Jahr 2013 hatte zahlreiche technische Neuerungen an Bord: Mit der starken 13-Megapixel-Kamera aus dem Hause Sony sind hochwertige Ultra-HD-Aufnahmen möglich. Damit kann das Find 7 mit nur einem Knopfdruck zehn Fotos im Backend aufnehmen. Diese werden automatisch kombiniert und dann zu einem 50-Megapixel-Foto zusammengefügt. Das Top-Smartphone überzeugte damals außerdem mit einer satten Display-Größe von 5,5-Zoll und mit einer hohen Auflösung von 1.440 auf 2.560 Pixeln. Weiterer Pluspunkt: Das Gerät lässt sich auch mit Handschuhen bedienen oder wenn Wassertropfen auf das Display kommen.

N 3

Das 2014 veröffentlichte N3 gilt als das erste Handymodell der Welt mit einer motorisierten und schwenkbaren Drehkamera. In die 16-Megapixel-Kamera ist ein kleiner Motor eingebaut, der sich mit einer Bluetooth-Fernbedienung oder über den Touchscreen steuern lässt. Dank motorisiertem Drehmechanismus lässt sich die Kamera um 206 Grad schwenken.

R9s

Das neue Modell R9s von 2016 brachte Licht ins Dunkel: Der leistungsstarke Kamerasensor, den Oppo gemeinsam mit Sony entwickelte, macht auch unter schlechten Lichtverhältnissen qualitätvolle Bilder.

R11 und R11s-Serie

Im Jahr 2017 präsentierte Oppo sein neuartiges Dual-Kamera-System mit 5-Megapixeln und starkem Zoom. Im gleichen Jahr wurde auch das R11 vorgestellt. Dank Snapdragon 660 wurde der Bildsignalprozessor optimiert und kann schneller fokussieren; außerdem hatte das Gerät gleich zwei Rückfahrkameras. Mit der R11s-Serie änderte Oppo zudem das Äußere seiner Smartphones: Das Display der neuen Modellreihe hatte ein neues 18:9-Randlos-Design.

Find X

2018 brachte Oppo ein Smartphone mit gebogenem Panoramabildschirm auf den Markt. Weitere optische Neuerung: Die ausfahrbare 3D-Kamera ist optisch fast vollständig versteckt. Die Kamera passt sich durch AI-Technik an die Lichtverhältnisse an. Außerdem unterstützt das Gerät Gesichtsentsperrung.

Reno 5G

2019 kam das erste offiziell in Europa eingeführte Smartphone mit schnellem 5G-Mobilfunk auf den Markt, das OPPO Reno 5G. Das Gerät ermöglicht eine beschleunigte Kommunikation mit geringer Verzögerungszeit – damit ist es optimal für datenintensive Anwendungen, wie etwa Online-Gaming.

Reno 10x Zoom

Ebenfalls 2019 überraschte Oppo mit einer starken Dreifach-Kamera mit bis zu 48 Megapixeln. Dank Verwackelungsschutz, Rauschunterdrückung bei Nacht und Lichtanpassungseffekt liefert die Kamera hochwertige Aufnahmen und präzise Bilddetails.

Reno2

Auch das Reno eröffnete neue Möglichkeiten beim Fotografieren: Das Gerät ist ausgestattet mit einer starken 48-Megapixel-Hauptkamera, einem Weitwinkelobjektiv (8 MP), einem Teleobjektiv (13 MP) und einer Monolinse (2 MP). Mit neuen Video-Funktionen sind besonders klare Videos möglich.

Find X2 und Find X2 Pro

Mit der Find-X2-Serie stellte Oppo im März 2020 seine neuen Flaggschiff-Modelle vor. Die innovative Dreifach-Kamera mit KI-Technik ist mit Nachtmodus ausgestattet. Die Pro-Version hat außerdem schnellen 5G-Mobilfunk an Bord.