Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.
Lenovo Moto Z Play

Motorola Moto Z Play

  • Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow
  • 16 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,5 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 32 GB Speicher
mehr Details
Lenovo Moto Z PlayLenovo Moto Z PlayLenovo Moto Z PlayLenovo Moto Z Play

Motorola Moto Z Play

Allgemein
Das Moto Z Play soll vor allem mit einer langen Akkulaufzeit punkten. Bei einer gemischten Nutzung sollen 50 Stunden Laufzeit drin sein. Wie sein Bruder Moto Z ist es auch beim Moto Z Play möglich, verschiedene Module mit dem Smartphone zu kombinieren. Dazu gehören ein Hasselblad-Kamera-Modul oder ein Projektor-Modul. Diese werden über einen speziellen Connector an der Rückseite des Smartphones angebracht. Auch ein Fingerabdrucksensor ist an Bord.
HerstellerMotorola
Modell-NameMoto Z Play
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartSeptember 2016
Einführungspreis 499,00 € (UVP)
Farben
weiss
schwarz
AbmessungenHöhe: 156 mm
Breite: 76 mm
Tiefe: 7 mm
Gewicht165 g
Versionen Single-SIM
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypSuper-AMOLED
Größe5,5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte401 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum Moto Z Play

IFA 2016: Moto Z Play - Gamer-Smartphone und "nicht schwach auf der Brust"

Weitere Smartphones von Motorola

Funktional und verlässlich – das Smartphone Z Play von Motorola

Von Motorola kommt das Smartphone Moto Z, das per Touchdisplay bedient wird. Mit dabei beim Motorola: ein 5,5 Zoll großes Super AMOLED-Display. Der Akku bringt eine maximale Gesprächszeit von bis zu 2 Tage und 2 Stunden.

Mit welcher Arbeitsleistung das Moto Z Play aufwartet

Das Herz dieses Geräts ist die CPU Qualcomm Snapdragon 625. Der RAM hat eine Größe von 3.072 MB.

Was hat das Moto Z Play in puncto Grafik auf Lager?

Wie überzeugend ist die Grafikleistung des Moto Z Play? Die Antwort bringt eine Überprüfung der Einzelkomponenten – nachfolgend schauen wir, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das Mobiltelefon hat ein Super AMOLED-Display. Das Top-Produkt unter den Display-Technologien! Die Bezeichnung stammt von Samsung selbst. Sie beschreibt, dass die ohnehin besondere AMOLED-Technologie bedeutend weiterentwickelt wurde. Kontrast, Farbechtheit und Schärfe der Darstellung wurden nochmals verbessert. Die Auflösung des Super AMOLED-Bildschirms beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Im Vergleich mit dem Markt befindet sich das Moto Z hier folgerichtig im Mittelfeld. Das Gerät kommt also auf eine überzeugende Auflösungsleistung. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind somit für das Modell easy to handle! Elementar wichtig: Die Displayauflösung sollte immer in Relation zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Beim Moto Z Play befindet sich diese bei 5,5 Zoll. Das Moto Z Play ist mit der soeben aufgeführten Displaygröße und der vorliegenden Auflösungsqualität stark ausgestattet. Dazu kommt nun noch mehr Input technischen Ursprungs. Die Pixeldichte des Z Play von 401 ppi ist entscheidend, um die Qualität des Displays zu evaluieren. Nur Modelle, die einen Wert über 500 ppi erreichen, sind da wirklich optisch besser als das Moto Z. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, gekürzt: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Das Moto Z Play kann ja bekannterweise mit einem auffallend hohen ppi-Wert überzeugen. Die Pixel sind also sehr fein, anders als bei einem TV. Die großen TV-Bildschirme haben einen ppi-Wert von beispielsweise 50, weil die Augen weit vom Display entfernt sind.

Bietet das Moto Z Play eine effiziente Kamera?

Natürlich ist eine Kamera verbaut. Dabei erreicht diese eine Auflösung von 16 MP. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Qualität von geknipsten Bildern ist vollkommen in Ordnung. Damit keine Bilder verwacklen, besitzt das Gerät einen Stabilisator. An alle Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des Moto Z Play besitzt eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Welches Betriebssystem, welche Eigenschaften?

Das Gerät ist mit der Software Android versehen. Die Variante6.0.1 Marshmallow ist hier vorinstalliert. Die Android-Software ist wandlungsfähig und offen. Der Play Store bietet eine sehr umfangreiche Auswahl an Applikationen. Auch Apps aus anderen Quellen lassen sich herunterladen. Das Gerät ist mit 32 GB internem Speicher verfügbar. Das Limit liegt bei 2.048 GB. Mit 165 Gramm ist das Moto Z Play auf der Höhe der Zeit. In folgenden Farben ist das Moto Z Play verfügbar: Schwarz und Weiß.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Moto Z Play unterstützt NFC
  • Das Moto Z Play kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden