Kodak Ektra

Kodak Ektra

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 21 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 32 GB Speicher
mehr Details
Kodak EktraKodak EktraKodak Ektra

Kodak Ektra

Allgemein
Auf den ersten Blick wirkt das Kodak Ektra eher wie eine Kamera als wie ein Smartphone. Mit dem Gerät im Retro-Look will Kodak sich auf alte Stärken besinnen. Eine 21-MP-Kamera mit Sony-Linse und Dual-LED-Blitz wird ergänzt von einer 13-MP-Kamera vorn. Auch bei der Bedienung soll das Kamera-Feeling rüberkommen, dafür gibt es ein virtuelles Wählrad mit haptischem Feedback sowie einen Auslöser mit zwei Druckpunkten.
HerstellerKodak
Modell-NameEktra
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartDezember 2016
Einführungspreis499,00 €
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 148 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 9,69 mm
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte441 ppi
AnmerkungenGorilla Glass
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Geräte von Kodak

Smartphone-Funktionalität auf den Punkt gebracht: Das Ektra von Kodak

Das Smartphone Ektra von Kodak wird via Touchdisplay bedient. Zum grundsätzlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Hard Facts stimmen. Und so hat das Ektra ein 5 Zoll großes IPS-Display.

Mit welcher Arbeitsleistung das Ektra versehen ist

Im Inneren dieses Geräts ist der Prozessor MT6797 Helio X20. Hinzu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 3.072 MB.

Was hat das Ektra in puncto Grafik drauf?

Wie gut ist die Grafikleistung des Ektra? Das Ergebnis bringt eine Analyse der Einzelkomponenten – nachfolgend blicken wir darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Bei diesem Handy ist ein IPS-Bildschirm vorhanden. Die Auflösung des IPS-Displays beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Im Vergleich mit anderen Geräten befindet sich das Ektra hier folgerichtig im Mittelfeld. Also erzielt das Gerät von Kodak eine gute Auflösungsqualität. Das bedeutet, dass das Modell alles mitbringt, um Videosequenzen, Games und auch Bilder entsprechend gut wiederzugeben. Zur eigentlichen Bewertung sollte man beachten, dass es bei Bildschirmen nicht allein auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Displaygröße eine tragende Rolle, die in Relation zur Auflösung betrachtet werden sollte. Beim Ektra befindet sich diese bei 5 Zoll. Offensichtlich passen die Displaygröße und die Auflösungsqualität des Kodak Ektra ausgezeichnet zueinander. Dazu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischer Natur. Wie schon genannt: Nicht nur die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 441 ppi ist elementar. Diese Leistung ist vollkommen okay, graduelle Unterschiede sind nur im direkten Vergleich mit überdeutlich besseren Modellen mit über 500 ppi zu sehen. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ergibt der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Das Ektra kann ja bekannterweise mit einem über dem Durchschnitt befindlichen, hohen ppi-Wert auftrumpfen. Die Pixel sind also überaus fein, anders als bei einem Bildschirm. Die großen TV-Bildschirme haben einen ppi-Wert von beispielsweise 50, weil die Augen weit vom Display entfernt sind.

Was kann die Kamera des Ektra?

Natürlich ist eine Kamera vorzufinden. Dabei erreicht diese eine Auflösung von 21 Megapixel. Dank dieser Auflösungsqualität kann das Ektra punkten. Dank dieser Leistung lassen sich überragend scharfe Bilder schießen. Stark: Das Ektra verfügt über einen automatischen Stabilisator – dieser schützt davor, dass Bilder verwackeln. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einem Autofokus versehen.

Welches Betriebssystem, welche Eigenschaften?

Als Betriebssystem ist Android beim Ektra vorhanden. Bei diesem Gerät ist die Version 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Die Android-Software ist flexibel und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Applikationen aus, die sinnvoll sind – oder man nutzt andere Plattformen. Das Gerät ist mit 32 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB möglich.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden