Huawei P9 Plus

Huawei P9 Plus

  • Betriebssystem Android 6
  • 12 Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,5 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • bis zu 64 GB Speicher
mehr Details
Huawei P9 PlusHuawei P9 Plus

Huawei P9 Plus

Allgemein
Das P9 Plus wurde genauso wie das P9 von Huawei mit einer Dual-Kamera auf der Rückseite ausgestattet, die gemeinsam mit Leica entwickelt wurde. Die Unterschiede liegen zum Teil auf der Hand und zum Teil im Verborgenen: So sind das Display und der interne Speicher bei der Plus-Variante etwas größer und der Akku ein wenig stärker. Außerdem verfügt das P9 Plus über die "Press Touch"-Funktion: Mit etwas stärkerem Druck auf das Display beispielsweise können ausgewählte Funktionen in Apps schneller erreicht werden.
HerstellerHuawei
Modell-NameP9 Plus
KategorieMultimedia-Handy, Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartMai 2016
Einführungspreis699,00 €
Farben
Silber / Grau
Gold
AbmessungenHöhe: 152 mm
Breite: 75 mm
Tiefe: 6,98 mm
Gewicht162 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypSuper-AMOLED
Größe5,5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte424 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Smartphone-Performance auf den Punkt gebracht: Das P9 Plus von Huawei

Von Huawei kommt das Smartphone P9 Plus, das per Touchdisplay bedient wird. Teil der Ausstattung beim P9 Plus: ein 5,5 Zoll großes Super AMOLED-Display.

Mit welcher Arbeitsleistung das P9 Plus versehen ist

Im P9 Plus ist einen Prozessor mit der Bezeichnung HiSilicon Kirin 955 verbaut. Hinzu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 4.096 MB.

Die grafischen Fertigkeiten des P9 Plus im Überblick

Einfach nur die Grafikdaten nennen, bringt nichts – es kommt primär auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Deshalb hier nun ein detaillierter Blick auf das, was das Huawei P9 Plus liefert. Bei diesem Smartphone ist ein Super AMOLED-Display vorhanden. Dies ist gewiss die das höchste Entwicklungslevel in puncto Bildschirm-Technologie. Dahinter versteckt sich eine spezielle Entwicklung aus dem Hause Samsung. Dadurch sind Farbechtheit, Schärfe und Kontrastqualität nochmals deutlich verbessert. Die Auflösung des Super AMOLED-Displays beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Diese Auflösung ist im Rahmen, platziert das Huawei im Vergleich mit anderen Modellen im Mittelfeld. Das Gerät kommt somit auf eine gute Auflösungsqualität. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Spiele optimal. Zur eigentlichen Bewertung sollte man im Auge haben, dass es bei Bildschirmen nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Bildschirmgröße eine nicht zu vernachlässigende Rolle, die im Zusammenhang zur Auflösung gesehen werden muss. Diese kommt auf 5,5 Zoll. Auflösungsqualität und Bildschirmgröße des P9 Plus sind überzeugend aufeinander abgestimmt. Natürlich, das war noch nicht alles. Essentiell zur Einordnung der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die liegt beim P9 Plus bei 424 ppi. Diese Leistung ist definitiv okay, graduelle Unterschiede sind lediglich im direkten Vergleich mit eindeutig besseren Modellen mit über 500 ppi zu sehen. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb macht der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Das P9 Plus kann ja bekannterweise mit einem über dem Durchschnitt befindlichen, hohen ppi-Wert glänzen. Die Bildbausteine sind also überaus fein, anders als bei einem Bildschirm. Die großen TV-Bildschirme haben einen ppi-Wert von beispielsweise 50, weil die Augen weit vom Display entfernt sind.

Was leistet die Kamera des P9 Plus?

Selbsterklärend hat Huawei dem P9 Plus eine Kamera spendiert. Dabei erreicht diese eine Auflösung von 12 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Man erreicht dadurch, dass sich Bilder von überzeugender Qualität knipsen lassen. Damit keine Bilder verwacklen, verfügt das Gerät über einen Stabilisator.

Womit das P9 Plus noch versehen ist

Als Software setzt man hier auf Android. Dieses ist in der Variante 6 vorinstalliert. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Der Play Store bietet eine riesige Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich herunterladen. Das Gerät steht zur Auswahl mit 32 GB oder 64 GB Speicher. Maximal sind 128 GB drin. Mit 162 Gramm ist das P9 Plus auf der Höhe der Zeit. In folgenden Farben ist das P9 Plus verfügbar: Silber / Grau und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Das P9 Plus ist NFC-Fähig
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden