Die Verivox Nirgendwo-Günstiger-Garantie
Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sie haben Ihren Internet- bzw. Mobilfunktarif zum besten Preis gefunden. Sollte es denselben Tarif doch woanders günstiger geben, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz über 24 Monate (max. 100 Euro). Darauf geben wir Ihnen unser Wort. Die Garantie gilt ausschließlich für Tarife, die im Vergleichsrechner von Verivox gelistet sind und über die Bestellstrecke von Verivox abgeschlossen wurden. Hier mehr erfahren.
Huawei P8 lite (2017)

Huawei P8 lite (2017)

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 12 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,2 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Huawei P8 lite (2017)Huawei P8 lite (2017)Huawei P8 lite (2017)Huawei P8 lite (2017)

Huawei P8 lite (2017)

Allgemein
Die 2017er-Ausgabe des Huawei P8 lite ist mit einem neuen Prozessor bestückt worden, der schneller und trotzdem sparsamer arbeiten soll. Zudem wurde ein stärkerer Akku verbaut und das Display ist größer und schärfer. Mehr Arbeitsspeicher gibt es obendrein. Das P8 lite 2017 ist mit einem Fingerabdrucksensor bestückt, mit dessen Hilfe man unter anderem scrollen, Videos aufnehmen und Anrufe annehmen kann.
HerstellerHuawei
Modell-NameP8 lite (2017)
KategorieMultimedia-Handy, Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartFebruar 2017
Farben
Schwarz
Weiß
Gold
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 7,6 mm
Gewicht147 g
SAR-Wert0,96 W/kg
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,2 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte424 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Effektiv und verlässlich – das Smartphone P8 lite (2017) von Huawei

Von Huawei kommt das Smartphone P8 lite (2017), das über ein Touchdisplay bedient wird. Teil der Ausstattung beim P8 lite (2017): ein Akku, der im Standby circa 23 Tage durchhält sowie ein 5,2 Zoll großes IPS-Display. Für eine Gesprächszeit von bis zu 17 Stunden reicht die Kapazität des Akkus.

Nun einmal ein Blick auf die Arbeitsleistung

Seine Computerpower erhält das Gerät vom HiSilicon Kirin 655-Prozessor. Mit 3.072 MB ist die Arbeitsspeichergröße angegeben.

Was hat das P8 lite (2017) in puncto Grafik zu bieten?

Um die Leistungsqualität der Grafikkomponenten des P8 lite (2017) vollumfänglich zu analysieren, betrachten wir sie wie folgt: Einmal für sich alleine, danach im Zusammenspiel untereinander. Das P8 lite (2017) verfügt über ein sogenanntes IPS-Display. Das Huawei besitzt ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Diese Auflösung ist nicht schlecht, platziert das lite (2017) im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Das Gerät kommt also auf eine überzeugende Auflösungsleistung. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Games optimal. Elementar wichtig: Die Displayauflösung muss immer in Relation zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Das P8 lite (2017) besitzt einen 5,2 Zoll großen Bildschirm. De facto passen die Bildschimgröße und die Auflösungsqualität des Huawei P8 lite (2017) ausgezeichnet zueinander. Dazu kommt nun noch mehr Input technischer Natur. Die Pixeldichte des P8 lite von 424 ppi ist elementar, um die Qualität des Bildschirms einzustufen. Lediglich Geräte, die einen Wert über 500 ppi erreichen, sind da wirklich optisch besser als das P8 lite. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche ausgegeben. Dieser Wert ist genau, weil er nicht nicht nur auf die Auflösung referenziert. Das lite (2017) kann ja mit einem überdurchschnittlich hohen ppi-Wert brillieren. Die Pixel sind also überaus fein, anders als bei einem TV. Die großen TV-Bildschirme haben einen ppi-Wert von zum Beispiel 50, weil die Augen weit vom Display entfernt sind.

Bietet das P8 lite (2017) eine effiziente Kamera?

Natürlich hat Huawei dem P8 lite (2017) eine Kamera spendiert. Die Auflösung der Kamera erreicht 12 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Qualität von geschossenen Bildern ist vollkommen in Ordnung. Damit keine Bilder verwacklen, verfügt das Gerät über einen Stabilisator. Die Kamera des Geräts besitzt einen Autofokus und ein Fotolicht.

Womit das P8 lite (2017) noch ausgestattet ist

Als Betriebssystem ist Android vorhanden. Dieses ist in der Variante 7.0 Nougat vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei den meisten Nutzern beliebt – die Software präsentiert sich sehr anpassungsfähig. Im Google Play Store stattet man sich mit den Zusatzprogrammen aus, die es einem angetan haben – oder man nutzt andere Plattformen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB möglich. Das P8 lite (2017) hat ein Gewicht von 147 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Modellen auf dem Markt. Das P8 lite (2017) ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz, Weiß und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Das P8 lite (2017) macht NFC möglich
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden