Cat S60

Caterpillar Cat S60

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 4,7 Zoll LCD Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 32 GB Speicher
mehr Details
Cat S60Cat S60Cat S60Cat S60

Caterpillar Cat S60

Allgemein
Das Cat S60 ist ein Outdoor-Smartphone mit einer Besonderheit: Es ist mit einer Wärmebildkamera ausgestattet. Damit soll man unter anderem schlecht isolierte Fenster und Türen aufspüren können oder Personen und Tiere in der Dunkelheit besser wahrnehmen. Außerdem lässt sich das Cat S60 als Unterwasserkamera nutzen, denn es übersteht Tauchgänge in bis zu fünf Metern Tiefe – und das bis zu einer Stunde lang. Auch gegen Kratzer und andere Beschädigungen ist das Gerät geschützt.
HerstellerCaterpillar
Modell-NameCat S60
KategorieOutdoor-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartJuli 2016
Einführungspreis649,00 €
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 150 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 12,9 mm
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe4,7 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte312 ppi
AnmerkungenGorilla Glass 4
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Caterpillar

Das Smartphone Cat S60 von Caterpillar für überzeugende Power

Das Smartphone Cat S60 von Caterpillar wird per Touchdisplay bedient. Zum grundsätzlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Standardfakten passen. Und so hat das Caterpillar ein 4,7 Zoll großes LCD-Display.

Die Arbeitsleistung des Cat S60 aufgeschlüsselt

In diesem Gerät ist einen Prozessor mit der Typenbezeichnung Qualcomm MSM8952-3 verbaut. Der Arbeitsspeicher hat eine Größe von 3.072 MB.

Kann das Cat S60 bei der Grafik überzeugen?

Wie herausragend ist die Grafikqualität des Cat S60? Das Ergebnis liefert eine Analyse der Einzelkomponenten – nachfolgend blicken wir darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das Cat S60 verfügt über einen sogenannten LCD-Bildschirm. Das LCD-Display des Cat S60 zeigt eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung landet das Cat S60 im Vergleich mit anderen Geräten im Mittelfeld. Bedeutet: Die reine Auflösungsleistung des Geräts ist konkurrenzfähig. Damit sind die Voraussetzungen für Bilder, Videos und Spiele optimal. Zur eigentlichen Bewertung sollte man im Blick haben, dass es bei Displays nicht ausschließlich auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Displaygröße eine wichtige Rolle, die in Relation zur Auflösung betrachtet werden muss. Beim Cat S60 kommt diese auf 4,7 Zoll. Das Cat S60 ist mit der gerade erst genannten Displayabmessung und der entsprechenden Auflösungsqualität stark ausgestattet. Noch weitere technische Fertigkeiten gilt es im Blick zu haben. Wichtig zur Analyse der Displayqualität ist auch die Pixeldichte. Und die liegt beim Caterpillar bei 312 ppi. Nur Geräte, die einen Wert über 500 ppi innehaben, sind da merklich optisch stärker einzuschätzen als das Cat S60. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist der ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Mit einem über dem Durchschnitt befindlichen, hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge überaus nah an das Smartphone-Display heran, ohne dass das Bild an Schärfe verliert. Die Pixel sind nämlich deutlich feiner.

Fotonerds hergehört – das leistet das Cat S60

Selbstverständlich ist eine Kamera vorhanden. Dabei erreicht diese eine Auflösung von 13 MP. Damit kann sich das Cat S60 gegen die breite Masse behaupten. Man erreicht dadurch, dass sich Bilder von starker Qualität machen lassen. An verschiedenste Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des Cat S60 hat eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Welches Betriebssystem, welche Fähigkeiten?

Das Gerät ist mit der Software Android ausgestattet. Die Version 6.0 Marshmallow ist hier vorinstalliert. Die Android-Software ist wandlungsfähig und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die man gut findet – oder man nutzt andere Plattformen. Das Gerät ist mit 32 GB internem Speicher verfügbar. Das Maximum liegt bei 128 GB.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Das Cat S60 unterstützt NFC