Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.
BQ Aquaris X

BQ Aquaris X

  • Betriebssystem Android 7.1 Nougat
  • 16 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,2 Zoll LCD Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 32 GB Speicher
mehr Details
BQ Aquaris XBQ Aquaris XBQ Aquaris XBQ Aquaris X

BQ Aquaris X

Allgemein
Beim Aquaris X liegt der Fokus klar auf der Fotografie. Ein Sony-Sensor wird mit Zweifarb-Blitz, 4K-Video und Videostabilisator kombiniert. Die Mehrbildverarbeitung und Auslöseverzögerung sollen für scharfe Bilder auch bei wenig Licht sorgen, Aufnahmen im RAW-Format sind möglich. Auch die Frontkamera kommt mit Blitz. Neben einem energieeffizienten Prozessor und einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite ist außerdem ein zweiter SIM-Karten-Slot vorhanden.
HerstellerBQ
Modell-NameAquaris X
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartMai 2017
Einführungspreis 299,90 € (UVP)
Farben
schwarz
pink
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 7,9 mm
Gewicht153 g
Versionen Single-SIM
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe5,2 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte424 ppi
AnmerkungenDinorex-Glas
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum Aquaris X

BQ Aquaris X & X Pro - die günstigen Top-Smartphones im Test

Weitere Smartphones von BQ

Smartphone-Funktionalität deutlich gemacht: Das Aquaris X von BQ

Das Smartphone Aquaris X von BQ wird via Touchdisplay bedient. Mit dabei beim Aquaris X: ein 5,2 Zoll großes LCD-Display.

Mit welcher Arbeitsleistung das Aquaris X aufwartet

Seine Rechenpower erhält das Gerät vom Qualcomm Snapdragon 626-Prozessor. Hinzu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 3.072 MB.

Die grafischen Fertigkeiten des Aquaris X en detail

Überzeugende Grafik Bulletpoints bringen nichts – es kommt gerade auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Aus diesem Grund hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das BQ Aquaris X liefert. Das BQ besitzt ein sogenanntes LCD-Display. Der LCD-Bildschirm des Aquaris X hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung landet das Aquaris X im Vergleich mit ähnlichen Modellen im Mittelfeld. Somit erwirkt das Gerät von BQ eine überzeugende Auflösungsqualität. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Spiele bestens. Absolut wichtig: Die Displayauflösung muss immer im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Beim Aquaris X befindet sich diese bei 5,2 Zoll. Auflösungsqualität und Bildschirmgröße des Aquaris X sind gut aufeinander abgestimmt. Dazu kommt nun noch mehr Input technischen Ursprungs. Wichtig zur Einordnung der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die befindet sich beim BQ bei 424 ppi. Damit liegt das Smartphone von BQ im starken Mittelfeld. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist der ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Aufgrund der Nähe zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Deswegen sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Nachweis für die Qualität.

Fotofans hergehört – das leistet das Aquaris X

Natürlich hat BQ dem Aquaris X eine Kamera spendiert. Die Kamera-Auflösung liegt bei 16 MP. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das Aquaris X hier gut ausgestattet. Die Qualität von geschossenen Bildern ist vollkommen in Ordnung. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einem Autofokus ausgestattet.

Womit das Aquaris X noch ausgestattet ist

Als Betriebssystem ist Android beim Aquaris X vorzufinden. Dieses ist in der Variante 7.1 Nougat vorinstalliert. Die Android-Software ist flexibel und offen. Der Play Store bietet eine sehr umfangreiche Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps von anderen Plattformen lassen sich installieren. Das Gerät ist mit 32 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 256 GB möglich. Mit 153 Gramm ist das Aquaris X durchschnittlich schwer. In welcher Farbe das Aquaris X verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz und Pink.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Aquaris X unterstützt NFC
  • Das Aquaris X kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen