Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.
BQ Aquaris X Pro

BQ Aquaris X Pro

  • Betriebssystem Android 7.1 Nougat
  • 12 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,2 Zoll LCD Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • bis zu 128 GB Speicher
mehr Details
BQ Aquaris X ProBQ Aquaris X ProBQ Aquaris X ProBQ Aquaris X Pro

BQ Aquaris X Pro

Allgemein
Beim Aquaris X Pro wurde ein 2L7-Sensor von Samsung verbaut, der auf Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen ausgerichtet ist. Die lichtempfindliche Blende und der Phasenerkennungs-Technologie Dual PhotoDiode für einen stabilen Fokus sind weitere Features der Kamera, die auch Fotos im RAW-Format aufnehmen kann. Die Rückseite des Aquaris X pro besteht aus 3D-Glas und hat einen integrierten Fingerandrucksensor. Dank intelligentem Verstärker dürften auch Musikfreunde auf ihre Kosten kommen.
HerstellerBQ
Modell-NameAquaris X Pro
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartJuni 2017
Einführungspreis 379,00 € (UVP)
Farben
weiss
schwarz
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 7,8 mm
Gewicht158 g
Versionen Single-SIM
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe5,2 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte424 ppi
AnmerkungenDinorex-Glas
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum Aquaris X Pro

BQ Aquaris X & X Pro - die günstigen Top-Smartphones im Test

Weitere Smartphones von BQ

Smartphone-Performance klar erkennbar: Das Aquaris X Pro von BQ

Von BQ kommt das Smartphone X Pro, das über ein Touchdisplay bedient wird. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten stimmen. Und so hat das Aquaris X Pro ein 5,2 Zoll großes LCD-Display.

Die Arbeitsleistung des Aquaris X Pro im Überblick

Das Herzstück dieses Geräts ist der Mikroprozessor Qualcomm Snapdragon 626. Der RAM hat eine Größe von 4.096 MB.

Die grafischen Fertigkeiten des Aquaris X Pro zusammengefasst

Grafik ist nicht gleich Grafik – es kommt gerade auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Aus diesem Grund hier nun ein detaillierter Blick auf das, was das BQ Aquaris X Pro liefert. Bei diesem Handy ist ein LCD-Bildschirm verbaut. Das Aquaris X besitzt ein LCD-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Diese Auflösung ist im Rahmen, platziert das BQ vergleichsweise im Mittelfeld. Heißt: Die pure Auflösungsleistung des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind im Endeffekt für das Modell kein Problem! Nicht vergessen: Man sollte grundsätzlich die Auflösung in Relation zur Displaygröße betrachten! Das Aquaris X Pro hat einen 5,2 Zoll großen Bildschirm. Auflösungsqualität und Displaygröße des Aquaris X Pro sind gut aufeinander abgestimmt. Soweit so gut, doch das war noch nicht alles. Die Pixeldichte des X Pro von 424 ppi ist wichtig, um die Qualität des Bildschirms zu bewerten. Diese Leistung ist definitiv okay, kleine Unterschiede sind nur im direkten Vergleich mit eindeutig besseren Geräten mit über 500 ppi zu erkennen. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche beschrieben. Dieser Wert ist sehr genau, weil er nicht allein die Auflösung im Blick hat. Mit einem über dem Durchschnitt befindlichen, hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge sehr nah an das Smartphone-Display heran, ohne dass das Bild an Schärfe einbüßt. Die Pixel sind nämlich deutlich feiner.

Bietet das Aquaris X Pro eine leistungsstarke Kamera?

Selbstredend ist eine Kamera vorzufinden. Die Auflösung der Kamera liegt bei 12 Megapixel. Damit kann sich das Aquaris X Pro gegen die breite Masse behaupten. Man erreicht dadurch, dass sich Bilder von überzeugender Qualität schießen lassen. Die Kamera des Geräts besitzt einen Autofokus und ein Fotolicht.

Womit das Aquaris X Pro noch versehen ist

Das Gerät ist mit der Software Android versehen. Bei diesem Modell ist die Variante 7.1 Nougat vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei den meisten Nutzern beliebt – die Software zeigt sich sehr anpassungsfähig. Im Google Play Store stattet man sich mit den Applikationen aus, die sinnvoll sind – oder man nutzt andere Stores. Folgende Speichergrößen stehen bereit: 64 GB oder 128 GB. Maximal sind 256 GB möglich. Mit 158 Gramm ist das Aquaris X Pro Mittelmaß. In welcher Farbe das Aquaris X Pro verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz und Weiß.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Aquaris X Pro macht NFC möglich
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Das Aquaris X Pro kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden