Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.
BQ Aquaris V Plus

BQ Aquaris V Plus

  • Betriebssystem Android 7.1.2 Nougat
  • 12 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,5 Zoll LCD Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • bis zu 64 GB Speicher
mehr Details
BQ Aquaris V PlusBQ Aquaris V PlusBQ Aquaris V PlusBQ Aquaris V Plus

BQ Aquaris V Plus

Allgemein
Das BQ Aquaris V Plus bietet im Vergleich zum Aquaris V mehr Arbeitsspeicher und einen etwas größeren Akku sowie ein noch größeres Display. Auch hier hat man insbesondere auf die Kamerafunktionen Wert gelegt, HDR+, ein schneller Phasenautofokus sowie ein Frontblitz für Selfies sind an Bord. Mit der Mehrfachbildschirm-Funktion kann man zwei Apps gleichzeitig offen haben und dank NFC wird das Handy auch zur Geldbörse.
HerstellerBQ
Modell-NameAquaris V Plus
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartOktober 2017
Einführungspreis 269,90 € (UVP)
Farben
schwarz
gelb
AbmessungenHöhe: 152 mm
Breite: 77 mm
Tiefe: 8,4 mm
Gewicht183 g
Versionen Single-SIM
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe5,5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte401 ppi
AnmerkungenDinorex-Glas, Anti-Fingerprint
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Das Smartphone Aquaris V von BQ für funktionale Power

Von BQ kommt das Smartphone Aquaris V Plus, das über ein Touchdisplay bedient wird. Teil der Ausstattung beim V Plus: ein 5,5 Zoll großes LCD-Display. Der Akku reicht für eine Gesprächszeit von annähernd 1 Tag und 12 Stunden.

Hier folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Das Herzstück dieses Geräts ist die CPU Qualcomm Snapdragon 435. Dazu kommt noch der RAM mit einer Größe von 3.072 MB.

Kann das Aquaris V Plus in Bezug auf die Grafik überzeugen?

Um die Leistungsqualität der Grafikkomponenten des Aquaris V Plus ganzheitlich zu vergleichen, betrachten wir sie folgenderweise: Einmal einzeln, danach im Zusammenspiel untereinander. Das Smartphone hat ein LCD-Display. Das Aquaris V besitzt ein LCD-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Diese Auflösung ist in Ordnung, platziert das Aquaris V im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Das Gerät kommt somit auf eine gute Auflösungsqualität. Im Endeffekt bedeutet dies, dass das Modell alles mitbringt, um Videosequenzen, Spiele und auch Bilder entsprechend gut darzustellen. Darauf achten: Man muss immer die Auflösung in Relation zur Displaygröße betrachten! Beim Aquaris V Plus kommt diese auf 5,5 Zoll. Auflösungsqualität und Bildschirmabmessungen des Aquaris V Plus sind überzeugend aufeinander abgestimmt. Natürlich, das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Essentiell zur Bewertung der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die kommt beim Aquaris V Plus auf 401 ppi. Lediglich Geräte, die einen Wert über 500 ppi erreichen, sind da wirklich optisch besser einzuschätzen als das V Plus. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche ausgegeben. Dieser Wert ist sehr exakt, weil er nicht nur auf die Auflösung alleine schaut. Aufgrund des Abstands der Augen zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Deswegen sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Hinweis auf die Qualität.

Was leistet die Kamera des Aquaris V Plus?

Selbstredend hat BQ dem Aquaris V Plus eine Kamera spendiert. Die Kamera-Auflösung erzielt 12 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Man erwirkt dadurch, dass sich Bilder von überzeugender Qualität machen lassen. Die Kamera des Geräts verfügt über einen Autofokus und ein Fotolicht.

Womit das Aquaris V Plus noch versehen ist

Android ist als Software vorhanden. Bei diesem Gerät ist die Version 7.1.2 Nougat vorinstalliert. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die sinnvoll sind – oder man nutzt andere Stores. Das Gerät steht zur Auswahl mit 32 GB oder 64 GB Speicher. Maximal sind 256 GB drin. Mit 183 Gramm ist das Aquaris V Plus durchschnittlich schwer. In folgenden Farben ist das Aquaris V Plus verfügbar: Schwarz und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Aquaris V Plus macht NFC möglich
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen