Tarif-Vergleich:
  • Provider
    #Tariff mit #Device
    Durchschnittspreis pro Monat
  • Provider
    #Tariff
    Durchschnittspreis pro Monat
  • #1
Bitte wählen Sie nicht mehr als 3 Tarife!
Bitte wählen Sie mindestens zwei Tarife aus.
Archos Diamond Omega

Archos Diamond Omega

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 23 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 5,73 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 2040 Pixel
  • 128 GB Speicher
mehr Details
Archos Diamond OmegaArchos Diamond OmegaArchos Diamond Omega

Archos Diamond Omega

Allgemein
Das Archos Diamond Omega kommt mit beeindruckenden acht GB Arbeitsspeicher und 128 GB internem Speicherplatz. Neben dem fast randlosen Display bietet das Smartphone gleich zwei Dual-Kameras (hinten 12 und 23, vorn zweimal 5 MP). Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten und Effekte sowie RAW-Aufnahmen werden Foto-Fans ansprechen. Auch sonst fehlt es dem Diamond Omega mit LTE. NFC, Fingerabdrucksensor und Gestensteuerung über die Nubia-5.0-Oberfläche an fast nichts.
HerstellerArchos
Modell-NameDiamond Omega
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartNovember 2017
Einführungspreis 499,99 € (UVP)
Farben
blau
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 8,5 mm
Gewicht170 g
Versionen Single-SIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,73 Zoll
Auflösung1080 x 2040 Pixel
Pixeldichte403 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glass
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Das Smartphone Diamond Omega von Archos für überzeugende Power

Die Bedienung des Diamond Omega-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Archos achtet somit auf intuitive und smarte Steuerung. Das Diamond Omega bringt nützliche Benefits mit sich: So zum Beispiel einen Akku, der circa 12 Tage Betrieb im Standby möglich macht und ein 5,73 Zoll großes IPS-Display. Für eine Gesprächszeit von ungefähr 17 Stunden reicht die Kapazität des Akkus.

Mit welcher Arbeitsleistung das Diamond Omega dienen kann

Die Computerpower erhält das Gerät vom Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor. Der RAM hat eine Größe von 8.192 MB.

Kann das Diamond Omega bei der Grafik überzeugen?

Um die Leistungsqualität der Grafikkomponenten des Diamond Omega korrekt zu bewerten, betrachten wir sie folgendermaßen: Einmal für sich alleine, danach im Zusammenspiel untereinander. Bei diesem Mobiltelefon ist ein IPS-Display verbaut. Das IPS-Display des Diamond Omega zeigt eine Auflösung von 2.040 x 1.080 Pixel. Technologisch kann das Diamond Omega hier ohne Weiteres überzeugen. Das Gerät kommt hierbei auf eine extrem scharfe Auflösungsqualität. Damit sind die Gegebenheiten für 3-D Darstellungen bestens. Zur eigentlichen Bewertung sollte man im Auge haben, dass es bei Displays nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Bildschirmgröße eine tragende Rolle, die in Relation zur Auflösung gesehen werden muss. Diese befindet sich bei 5,73 Zoll. Glasklar passen die Displaygröße und die Auflösungsqualität des Archos Diamond Omega ausgezeichnet zueinander. Dazu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischen Ursprungs. Essentiell zur Einordnung der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die liegt beim Diamond Omega bei 403 ppi. Lediglich Geräte, die einen Wert über 500 ppi erzielen, sind da merklich optisch besser als das Diamond Omega. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist der ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Aufgrund der Nähe zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Deswegen sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Nachweis für die Qualität.

Bietet das Diamond Omega eine leistungsstarke Kamera?

Eine Kamera ist bei dem Diamond Omega selbstverständlich verbaut. Dabei kommt diese auf eine Auflösung von 23 Megapixel. Dank dieser Auflösungsqualität kann das Diamond Omega punkten. Mit solch einer Auflösung lassen sich herausragend scharfe Bilder knipsen.

Womit das Diamond Omega noch ausgestattet ist

Als Software ist Android vorhanden. Dieses ist in der Variante 7.0 Nougat vorinstalliert. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei den meisten Nutzern favorisiert – die Software präsentiert sich sehr wandlungsfähig. Wer auf der Suche nach sinnvollen Zusatzprogrammen ist, findet diese im Google Play Store. Doch auch andere Plattformen stehen bereit. Das Gerät ist mit 128 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 256 GB sind drin. Mit 170 Gramm ist das Diamond Omega Durchschnitt.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Diamond Omega unterstützt NFC
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden