Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service, Verbesserungen der Benutzererfahrung, Werbung usw. speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen sie auf. Wir bitten Sie um Ihre Zustimmung dazu. Sie können dies jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Die Null-Prozent-Finanzierung beim Autokauf ist oft zu teuer

28.02.2018 | 16:43

Bildquelle: ©Adobe Stock / Text: Verivox

Für viele Neuwagen und junge Gebrauchte bietet der Autohandel eine Null-Prozent-Finanzierung an. Scheinbar ein unschlagbares Angebot.  Doch Achtung! In der Praxis ist Autofinanzierung mit einem Händler-unabhängigen Ratenkredit häufig günstiger.

Günstigen Autokredit finden

Eine echte Null-Prozent-Finanzierung gibt es nicht

Wenn etwas zu schön klingt, um wahr zu sein, dann ist gesunde Skepsis angebracht. Die Autofinanzierung zum Nullzins ist subventioniert. Hersteller und Händler wollen so den Absatz anzukurbeln. Allerdings sinkt dadurch zugleich ihr Spielraum für weitere Preisnachlässe. Wenn Sie auf die Null-Prozent-Finanzierung verzichten, können also einen höheren Rabatt auf den Listenpreis heraushandeln. Vor allem für Barzahler sind Preisnachlässe im Autohandel absolut üblich.

Ab 5,4 Prozent Barzahler-Rabatt ist der Ratenkredit günstiger

Sie sollten also die Gesamtkosten im Blick behalten: Laut dem DAT-Report 2018 der Deutschen Automobil Treuhand zahlen Autokäufer für einen Neuwagen im Durchschnitt 30.350 Euro. Einen Kredit in dieser Höhe gibt es bei den günstigsten Banken zu einem effektiven Zwei-Drittel-Zins von 2,79 Prozent (vier Jahre Laufzeit). Das bedeutet, dass zwei Drittel aller Kunden diesen oder einen günstigeren Zinssatz erhalten.

Mit diesem Händler-unabhängigen Kredit treten Sie im Autohaus als Barzahler auf. Wenn Sie nur 5,4 Prozent Barzahler-Rabatt aushandeln, sind ihre Gesamtkosten exakt genauso niedrig, wie bei einer Null-Prozent-Finanzierung ohne weiteren Preisnachlass. Bei höheren Rabatten sparen Sie mit dem Ratenkredit bares Geld.

Wichtig: Achten Sie bei der Kreditanfrage unbedingt auf den richtigen Verwendungszweck. Denn viele Banken vergeben Kredite für den Autokauf zu einem besonders niedrigen Zinssatz.

Auch über den Kostenvorteil hinaus bietet Ihnen der Händler-unabhängige Kredit häufig Vorteile. Viele Autobanken verlangen als Sicherheit die Hinterlegung des Fahrzeugbriefs. Während der Laufzeit können Sie ihr Fahrzeug dann nicht verkaufen. Auch Sondertilgungen und Ratenpausen bieten Autobanken häufig nicht an. Mit einem Ratenkredit bleiben Sie oft flexibler.

Ratenkredit bis zu 4.200 Euro günstiger

Hohe Nachlässe erhalten Autokäufer bei speziellen Neuwagenvermittlern im Internet. Laut dem „Center Automotive Research“ der Universität Duisburg-Essen gibt es hier im Durchschnitt 18,5 Prozent Rabatt auf den Listenpreis. In diesem Fall wäre die Autofinanzierung mit einem Ratenkredit 4.200 Euro günstiger als eine Null-Prozent-Finanzierung ohne weiteren Rabatt. Um ebenso günstig abzuschneiden, müsste der Autohändler vor Ort schon 13,8 Prozent Nachlass auf den Listenpreis gewähren – zusätzlich zur Null-Prozent-Finanzierung.