Gasvergleich

Gasrechner – schnell und einfach Tarife vergleichen

Bonusversprechen Rechner

Das Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen!

Mehr erfahren

Gasvergleich

  • Bis zu 750 Euro sparen pro Jahr
  • Exklusive Tarife
  • Schnell und sicher wechseln
TÜV Saarland geprüftes Vergleichsportal Preisvergleich Strom-Gas
Siegel_ServiceValue_Die-Welt_Preis-Champions_optimiert

Doppelt abgesichert: Verivox-Bonusversprechen und Nirgendwo-Günstiger-Garantie

bonus_nggDas Verivox-Bonusversprechen garantiert Ihnen, dass Sie nach einem erfolgreichen Neuabschluss eines Strom- oder Gasvertrags alle zugesicherten Wechselprämien und Boni erhalten – versprochen! Und das mit dem garantiert günstigstem Preis - mit der Verivox Nirgendwo-Günstiger-Garantie.

Das sagen unsere Kunden

4.7 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
18.09.2019 um 21:55 Uhr Der Kontakt bei einer Rückfrage war sehr gut. Der Servicemitarbeiter war sehr kompetent. Gerne wieder
18.09.2019 um 20:57 Uhr Sehr gut!
18.09.2019 um 20:44 Uhr Der Stromwechsel hat schnell funktioniert.
18.09.2019 um 20:36 Uhr Sehr gut
18.09.2019 um 20:36 Uhr alles ok
Inhalt dieser Seite
  1. Mit dem Gasrechner Gas vergleichen und sparen
  2. So funktioniert der Gasrechner
  3. Achten Sie auf die Konditionen der Gastarife
  4. Schnell und bequem online wechseln
  5. Gasrechner regelmäßig nutzen
  6. Häufig gestellte Fragen

Mit dem Gasrechner Gas vergleichen und sparen

Mit dem Gasrechner von Verivox finden Sie in wenigen Minuten den für Ihren Gasverbrauch passenden Gasversorger. Der Garechner berücksichtigt alle verfügbaren Gastarife in Ihrem Postleitzahlengebiet und zeigt Ihnen, wie viel Geld Sie mit einem Wechsel des Gasanbieters jährlich sparen könnten.

So funktioniert der Gasrechner

Anhand weniger Informationen ermittelt unser Gaskostenrechner Ihr jährliches Einsparpotenzial bei den Gaskosten. Lediglich Ihre Postleitzahl und Ihr jährlicher Gasverbrauch in Kilowattstunden sind für die Berechnung erforderlich. Der Gasrechner erledigt den Rest für Sie. Ihre vorherigen Jahresverbrauch an Gas (in kWh) können Sie der letzten Jahresabrechnung entnehmen.

Achten Sie auf die Konditionen der Gastarife

Für die meisten Verbraucher ist natürlich der Gaspreis das entscheidende Kriterium für einen Gasanbieterwechsel. Sie sollten allerdings auch einen Blick auf die Vertragskonditionen werfen. Empfehlenswert ist eine Preisgarantie über die gesamte Erstvertragslaufzeit. Auch eine kurze Kündigungsfrist zeichnet einen guten Gastarif aus. Besonders kundenfreundliche und faire Tarife finden Sie in den „Verivox-Tarifempfehlungen“ und unter dem speziellen Filter "Empfehlungen der Stiftung Warentest". Einige Gasanbieter bieten auch Tarife mit umweltfreundlichem Gas an: nach den Ökogastarifen können Sie ganz einfach filtern.

Schnell und bequem online wechseln

Den Gasversorger können Sie in nur wenigen Minuten bequem online wechseln. Dafür sollten Sie die Zählernummer Ihres Gaszählers sowie Ihre Kundennummer für den neuen Tarif zur Hand haben. Tipp: Alle notwendigen Angaben für den Anbieterwechsel finden Sie auf Ihrer letzten Jahresabrechnung.

Sollten Sie noch unsicher sein und Fragen zum Gasrechner oder zum Wechsel des Gasanbieters haben, steht Ihnen unsere kostenfreie Service-Hotline (0800-8080890) für weitere Informationen gerne zur Verfügung.

Gasrechner regelmäßig nutzen

Verbraucher können pro Ort aus über 120 Gasanbietern wählen. Und es werden immer mehr, denn der Gasmarkt wächst weiter. Für Sie kann es sich also lohnen, in regelmäßigen Abständen einen Vergleich mit unserem Gasrechner durchzuführen. Spätestens vor Ablauf der Kündigungsfrist Ihres laufenden Vertrages empfiehlt sich ein Blick auf die aktuellen Gasangebote im Gasvergleich. Erhöht Ihr Anbieter den Gaspreis, können Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Einen günstigen und fairen Gasanbieter finden Sie mit unserem Gasrechner.

Häufig gestellte Fragen

Eine Kilowattstunde (kWh) Gas kostet für private Verbraucher durchschnittlich knapp 6 Cent. Das ist jedoch nur ein grober Schätzwert. Wichtig zu beachten: Die meisten Gasversorger geben einen „Arbeitspreis“ in Cent pro Kilowattstunde (kWh) an. Hinzu kommt noch ein monatlicher fester Grundpreis, der unabhängig vom Verbrauch berechnet wird.

Wer ermitteln möchte, was eine Kilowattstunde (kWh) bei einem Gasversorger kostet, muss diesen Grundpreis berücksichtigen. Der jährliche Gasverbrauch wird mit dem Arbeitspreis multipliziert und das Ergebnis mit dem jährlichen Grundpreis addiert. Anschließend wird das Ergebnis durch den jährlichen Gasverbrauch in kWh dividiert. Das Ergebnis sind die effektiven Kosten pro 1 Kilowattstunde (kWh) Gas.

Bei dem Vergleich müssen Sie beachten, dass Verivox die aktuellen Preise der Versorger darstellt. Auf Ihrer Rechnung finden Sie hingegen die Preise des letzten Jahres. Diese können sich seit dem Abrechnungszeitraum geändert haben. Sie können die Kosten deshalb nicht 1:1 vergleichen. Wenn sich der von Ihnen genutzte Tarif noch im Angebot Ihres Versorgers befindet, wird dieser mit aktuellen Preisen von uns berücksichtigt.

Ihre Zählernummer finden Sie auf der letzten Gasrechnung. Sie ist auch direkt auf dem Gaszähler angebracht. Wenn sich der Gaszähler nicht in Ihrer Wohnung befindet, ist er im Treppenhaus oder im Keller angebracht. Sollten Sie den Zähler auch dort nicht finden, fragen Sie Ihren Vermieter oder die Hausverwaltung.

In aller Kürze: Um einen Schätzwert zu erhalten, können Sie die Kubikmeter (m3) mit 10 multiplizieren und erhalten so den ungefähren Jahresverbrauch in Kilowattstunden (kWh).

Im Detail: Sollte Ihnen der Gasverbrauch nur in Kubikmetern (m3) bekannt sein, können Sie ihn wie folgt in kWh umrechnen: Multiplizieren Sie den Gasverbrauch in m3 mit dem Brennwert und der Zustandszahl (z-Zahl). Der Brennwert gibt die Wärmemenge an, die bei der Verbrennung freigesetzt wird. Er variiert je nach Gasnetz und liegt etwa zwischen 8,0 und 12,5 pro m3. Die Zustandszahl drückt den örtlichen Temperaturdurchschnitt und Luftdruck aus. Die beiden Werte finden Sie auf Ihrer Gasrechnung oder sie können beim örtlichen Netzbetreiber erfragt werden. Sind Brennwert und Zustandszahl nicht bekannt, kann die Kubikmeterzahl mit 10 multipliziert werden, was einen guten Schätzwert ergibt.

Wichtig: Die Preise des neuen Gasanbieters richten sich nach den verbrauchten Kilowattstunden (kWh). Der Brennwert des örtlichen Gases und die Zustandszahl ändern sich durch den Anbieterwechsel nicht.

Die Preisangaben für Haushaltskunden sind inklusive sämtlicher Steuern bzw. Abgaben und Gebühren. Es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Die Preise für Gewerbekunden sind exklusive Mehrwertsteuer, aber inklusive aller sonstigen Steuern und Abgaben.

Oelpreiskopplung

Was ist die Ölpreiskopplung?

Lesen Sie, was hinter der Gaspreisentwicklung steckt.

Was ist die Ölpreiskopplung?

Mann an Schreibtisch mit Taschenrechner, gestapelten Münzen und Glühbirne

Günstiger Strom

Hier finden Sie die besten und günstigsten Stromtarife.

Günstiger Strom

Gasanbieter wechseln

Heizkosten

Mit diesen Tipps finden Sie heraus, wie Sie am besten die Heizkosten senken.

Heizkosten